: Erik Hagen

COP22, Westsahara, Saharauis, Marokko,
Entwicklungspolitik 09-11-2016

Westsahara: Siemens schmutzige Geschäfte mit Marokko

Marokko bewirbt als Gastgeber der Weltklimakonferenz COP22 eifrig seine grünen Energieprojekte. Doch die wachsen vor allem in der widerrechtlich besetzten Westsahara - über die Köpfe der Bevölkerung hinweg und unterstützt auch von Siemens, offenbart ein Bericht.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.