: Entwicklungsländer

Energie & Umwelt 11-12-2018

COP24: Wer zahlt für Klimaschäden?

Die Staaten der Erde sind sich nach wie vor nicht einig, wie ein Finanzierungsmechanismus für von extremen Wetterereignissen betroffene Entwicklungsländer bereitgestellt werden kann.
StandpunktPromoted content
Landwirtschaft 28-06-2018

Das globale Ernährungssystem muss größeren Wert auf Nachhaltigkeit legen

Die Herstellung von Lebensmitteln muss effizienter, vor allem aber qualitativer und nachhaltiger werden. Wie Digitalisierung und Innovation in der Agrarwirtschaft dabei helfen können - ein Gastbeitrag.
Außenpolitik 15-03-2018

Experten warnen vor dramatischer Schuldenkrise in Entwicklungsländern

Deutsche Experten haben vor einer dramatischen Schuldenkrise in Entwicklungsländern gewarnt. 13 Staaten befänden sich derzeit bereits in Zahlungsverzug.

Kommissionsbericht: Entwicklungsländer profitieren von EU-Zollerlässen

Ein am Freitag veröffentlichter Bericht zeigt, dass die Zollermäßigungen der EU für Produkte aus Entwicklungsländern einen positiven Effekt haben.
Energie & Umwelt 18-01-2018

Der 1,5-°C-Bericht des Weltklimarats: ein Weckruf für den europäischen Klimaschutz

Es ist Europas moralische Pflicht, auf eine maximale globale Erwärmung von 1,5 °C hinzuarbeiten, meint Dr. Bert Metz.
Außenpolitik 09-10-2017

FAO: Ländliche Gebiete müssen Wirtschaftswachstum in Entwicklungsländern ankurbeln

Die Verstädterung wird in Entwicklungsländern weiter zunehmen. Doch die Ernährung der Städte muss auf dem Land gesichert werden.
Außenpolitik 17-08-2017

Deutsche Bank plant mehr Export-Finanzierung für Schwellenländer

Die Deutsche Bank setzt in der Handelsfinanzierung stärker auf Exporte in Afrika, Lateinamerika und dem Nahen Osten. Sie zielt damit auch auf einen harten Konkurrenten ab.
Außenpolitik 09-05-2017

Strukturpolitik für Zukunftsaufgaben

Die wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit verlangen neue Formen der Strukturpolitik. Insbesondere für Entwicklungs- und Schwellenländer, meint Tilman Altenburg.
EU Europa Nachrichten ODA
Außenpolitik 11-04-2017

OECD-Bericht: Flüchtlingskrise verschlingt europäische Hilfsgelder

Europäische Staaten nutzen einen Großteil ihrer Entwicklungsgelder zur Bewältigung der Flüchtlingskrise. Die großen Verlierer sind die ärmsten Länder der Welt.
EU Europa Nachrichten
Außenpolitik 22-03-2017

Entwicklungspolitik: Brexit „großer Verlust“ für Geberrolle der EU

Der Brexit wird die Rolle der EU als größter Geldgeber weltweit auf eine harte Probe stellen. Ein Bericht des EU-Parlaments warnt, die europäischen Hilfsgelder könnten um drei Prozent sinken. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU Europa Nachrichten Entwicklungsgelder
Außenpolitik 01-03-2017

EU-Rechnungshof: Europas Hilfe in Subsahara-Afrika mangelhaft

Bei dem Versuch Brüssels, die Steuereinnahmen in Subsahara-Afrika zu erhöhen, hapert es laut EU-Rechnungshof noch an einigen wichtigen Stellen. Euractiv Brüssel berichtet.
EU Europa Nachtichen Gates
Entwicklungspolitik 16-02-2017

Gates-Bericht: Immer weniger Forschungsmittel für Armutskrankheiten

Bill Gates wird heute einen Bericht über medizinische und wissenschaftliche Fördermittel für Entwicklungsländer veröffentlichen. Darin zeigt sich: Die EU hat Großbritannien als Geldgeber überholt, doch die Gesamtausgaben sinken weiter. EURACTIV Brüssel berichtet.
Entwicklungspolitik 16-02-2017

Spekulationen mit Lebensmitteln: Das Parlament und der „Papiertiger“

Das EU-Parlament hat sich nicht zu strengeren Regeln gegen Nahrungsmittelspekulation durchringen können - und setzt sich über Bedenken humanitärer Organisationen hinweg.
EU Europa Nachrichten Malmström
Entwicklungspolitik 25-01-2017

Keine Neuverhandlungen der EPAs – Heftige Kritik an Malmström

EU-Handelskommissaren Cecilia Malmström erntet heftige Kritik aus Nigeria für die Europäischen Wirtschaftspartnerschaftsabkommen mit den Entwicklungsländern. Neuverhandlungen seien unmöglich, betont sie. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU-Innenpolitik 23-11-2016

Die Europäer werden ärmer, die Japaner reicher

Das private Vermögen und die Zahl der Dollar-Millionäre haben weltweit zugenommen. Wer die Gewinner und die Verlierer in Sachen Reichtum sind und warum der Ausblick verhalten bleibt. EURACTIVs Medienpartner "WirtschaftsWoche" berichtet.
EU Europa Nachrichten Afrika Klimawandel
Energie & Umwelt 16-11-2016

Globaler Klima-Risiko-Index: Afrika am stärksten von Klimawandel betroffen

Afrika hat in den letzten 20 Jahren am meisten unter extremen Wetterereignissen gelitten, so das Ergebnis des aktuellen Globalen Klima-Risiko-Index (KRI) der NGO Germanwatch. EURACTIV-Kooperationspartner Journal de l’Environnement berichtet.
Energie & Umwelt 12-10-2016

COP22: Der rein theoretische EU-Beitrag zur Klimafinanzierung

Mehr Gelder für den Kampf gegen den Klimawandel, versprechen die EU-Finanzminister vor der COP22 in Marrakesch. Die genauen Bedingungen bleiben jedoch ungewiss. EURACTIV Frankreich berichtet.
Landwirtschaft 27-09-2016

Nobelpreisträger: EU-Politiker ignorieren „politisch unbequeme“ GVO-Forschung

Viele europäische Politiker unterstützen zwar Forschungsarbeit, ignorieren dann jedoch die Ergebnisse, sollten diese "politisch unbequem" sein, kritisiert Nobelpreisträger Sir Richard Roberts im Interview mit EURACTIV Brüssel.
Entwicklungspolitik 21-09-2016

Mimica: „Der Afrika-Plan wäre ein Erfolg, wenn er Migration zur freien Entscheidung macht“

EXKLUSIV / Eine neue Investitionsoffensive soll 88 Milliarden Euro für Afrika und andere Drittstaaten mobilisieren. Neven Mimica erklärt in einem Interview mit EURACTIV Brüssel, was es damit auf sich hat.
Entwicklungspolitik 20-09-2016

NGO: Flüchtlingsaufnahme in Europa zu Lasten von Entwicklungsländern

Viele Länder greifen zunehmend auf ihr Entwicklungsbudget zurück, um Ausgaben für die Flüchtlingsaufnahme zu decken – ein Trend, der sich laut einem aktuellen Bericht der NGO One auch in diesem Jahr fortsetzen wird. EURACTIV Frankreich berichtet.
Entwicklungspolitik 13-09-2016

Äthiopien: „Ausländische Kräfte“ verantwortlich für getötete Demonstranten

Die steigende Zahl der Todesopfer bei Demonstrationen in Äthiopien hat international eine Welle der Bestürzung ausgelöst. Die äthiopische Regierung entgegnet, "ausländische Kräfte" hätten die Unruhen geschürt. EURACTIV Brüssel berichtet.
Entwicklungspolitik 07-09-2016

EU-Kommission: Keine Hilfsgelder für äthiopische Regierung

Haft, Mord, Unterdrückung: Weder die autoritäre Regierung Äthiopiens noch ihre Agenturen sollen Mittel aus dem EU-Nothilfe-Treuhandfonds für Afrika erhalten. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU EUropa Nachrichten
Entwicklungspolitik 29-08-2016

Studie: Verdopplung der afrikanischen Bevölkerung bis 2050

Die afrikanische Bevölkerung wird sich laut einem aktuellen Bericht bis 2050 verdoppeln – ein Trend, der ernsthafte Fragen über die Nachhaltigkeit auf dem ärmsten Kontinent aufwirft. EURACTIV Brüssel berichtet.
Entwicklungspolitik 19-07-2016

Oxfam: Reichste Länder beherbergen nur neun Prozent aller Flüchtlinge

In den sechs wohlhabendsten Volkswirtschaften der Welt leben laut Oxfam gerade einmal 2,1 Millionen Flüchtlinge. Der Rest entfällt gezwungenermaßen auf die ärmsten Länder. EURACTIV Frankreich berichtet.