: Energieunabhängigkeit

Energie & Umwelt 20-06-2018

Energieunion: EU-Parlament gibt nach

Die Verhandlungsführer der EU-ommission, des Parlaments und des Rates haben sich nach einer nächtlichen Sitzung auf eine Regelung zur "Governance" der Energieunion geeinigt.
Energie & Umwelt 12-06-2018

Neuer Pipeline-Teil für Europas Gasversorgung wird eingeweiht

Die Präsidenten der Türkei, Aserbaidschans und Georgiens weihen heute die Trans-Anatolische Erdgaspipeline (TANAP) ein, einen wichtigen Abschnitt des lange verzögerten südlichen Gaskorridors für Lieferungen nach Europa.
Energie & Umwelt 16-08-2017

EU-Investmentbank fördert italienisch-französische Stromleitung mit massivem Darlehen

Die Kommission sieht die Leitung als Vorhaben von gemeinsamem Interesse: Darum fließt nun ein Darlehen von 130 Millionen Euro in ein grenzüberschreitendes italienisch-französisches Stromleitungsprojekt.
Energie & Umwelt 08-05-2017

Energieeffizienz: Investments in Billionenhöhe zu vergeben

Für die EU ist Energieeffizienz ein Kernpunkt auf dem Weg zur Energieunion. Doch sie muss Privatinvestoren überzeugen.
EU Europa Nachrichten Litauen
Außenpolitik 16-02-2017

Litauens Premierminister: Weißrusslands AKW ist ernsthafte Bedrohung

Litauens neuer Premierminister Saulius Skvernelis sorgt sich um den Bau eines Atommeilers in Weißrussland. Auch ein womöglich hybrider Krieg mit Russland bereite ihm Kopfzerbrechen, verrät er exklusiv im Interview mit EURACTIV.com.
EU Europa Nachrichten Energie Sefcovic
Energie & Umwelt 27-01-2017

Sefcovic: „Niemand will es sich mit uns verscherzen“

Die US-Regierung unter Donald Trump werde protektionistischer sein als zuvor, bestätigt Maroš Šefčovič, Vize-Kommissionspräsident für die Energieunion, im Interview mit EURACTIV Brüssel in Davos. Trotz des hohen Energiebedarfs der EU, sorgt er sich jedoch nicht um den Energiemarkt.
Energie & Umwelt 19-10-2016

Polen setzt auf Northern-Gate-Gaspipeline

Polen besteht auf sein neues Gasleitungsprojekt "Northern Gate". Die Pipeline soll Gas aus Norwegen über Dänemark nach Polen transportieren. EURACTIV Brüssel berichtet.

EU will Gasabkommen mit Russland genau unter die Lupe nehmen

Der EU-Rat hat sich am gestrigen Montag entschieden, dass die Kommission Gasabkommen zwischen EU-Mitgliedsstaaten und Drittländern vor deren Unterzeichnung auf Herz und Nieren überprüfen soll. EURACTIV Brüssel berichtet.
Operator in natural gas production industry.
Energie & Umwelt 06-06-2016

Gasversorgung: EU-Mitgliedsstaaten zweifeln am regionalen Solidaritätsplan

Die Kommission will EU-Länder dazu verpflichten, Nachbarstaaten im Fall von ernsthafter Knappheit mit umgeleitetem Gas zu versorgen. Doch einige Mitgliedsstaaten stellen sich gegen das Vorhaben. EURACTIV Brüssel berichtet.
Energie & Umwelt 01-06-2016

Šefčovič zweifelt an Rentabilität von neuem South-Stream-Projekt

Der Vizekommissionspräsident für die Energieunion Maroš Šefčovič glaubt nicht, dass sich eine mögliche Wiederbelebung des South-Stream-Projekts wirtschaftlich lohnen würde. EURACTIV Brüssel berichtet.
Energie & Umwelt 02-05-2016

EVP bezieht entschlossen Stellung gegen Nord Stream 2

Die konservative Europäische Volkspartei (EVP), die stärkste Fraktion im EU-Parlament, stellt sich nun entschlossen gegen Nord Stream 2, ein Gazprom-Projekt, das zusätzliche Mengen an russischem Gas unter der Ostsee nach Deutschland leiten soll. EURACTIV Brüssel berichtet.
Energie & Umwelt 01-04-2016

„Nord Stream 2 und Brexit könnten EU-Energiesicherheit bedrohen“

EXKLUSIV / Das umstrittene russisch-deutsche Pipeline-Projekt Nord Stream 2 wird die Energiesicherheit der EU schwächen, warnt eine hochrangige Vertreterin der Obama-Regierung. Ein Brexit liege nicht im gemeinsamen Interessen der USA, EU und Großbritanniens.
Energie & Umwelt 25-02-2016

„Nord Stream 2 wäre das Ende der europäischen LNG-Strategie“

Die umstrittene Gasleitung Nord Stream 2 wird die EU-weite Strategie einer Energieunion zunichte machen und ihre Förderpläne für verflüssigtes Erdgas (LNG) durchkreuzen, warnt ein ehemaliger US-Botschafter. EURACTIV Brüssel berichtet.
Energie & Umwelt 09-09-2015

Polnischer Präsident kritisiert Bau neuer Gas-Pipeline nach Deutschland

Polens konservativer Präsident Andrzej Duda kritisiert ein Abkommen des russischen Energieriesen Gazprom und einiger führender westlicher Energieunternehmen scharf: Der Ausbau der Gaspipeline Nord Stream durch die Ostsee ignoriere polnische Interessen komplett.
Energie & Umwelt 18-08-2015

Fracking: Total stoppt Schiefergas-Projekt in Dänemark

Seit Montag sucht der französische Energiekonzern Total in Dänemark nicht mehr nach Schiefergas - die Vorkommen erwiesen sich als zu gering. Dennoch könnte in dem Land auch künftig gefrackt werden. EURACTIV Brüssel berichtet.
Energie & Umwelt 19-06-2015

Energieeffizienz: Šef?ovi? kündigt stärkere Durchsetzung und strengere neue Regeln an

EXKLUSIV Die EU-Kommission will im nächsten Jahr strengere Gesetze zur EU-Energieeffizienz einführen, sagt Energiekommissar Maroš Šef?ovi?. Auch die Durchsetzung der bestehenden Regulierung wird weiter verstärkt. EURACTIV Brüssel berichtet.
Energie & Umwelt 02-06-2015

Energieunabhängigkeit: EU plant diplomatische Großoffensive

Die EU-Kommission bereitet einen "diplomatischen Energieaktionsplan" für die Diversifizierung der Erdgaslieferungen in die EU vor. Algeriens große unerschlossene Reserven spielen dabei eine Schlüsselrolle. Bis zum nächsten Jahr will die Kommission auch eine Flüssigerdgas-Strategie vorlegen. EURACTIV Brüssel berichtet.
Energie & Umwelt 20-05-2015

Kohle-Renaissance auf dem Balkan: Umweltaktivisten warnen vor bleibenden Schäden

Die EU sucht nach neuen Energielieferanten, um von russischem Gas unabhängiger zu werden. Die Balkan-Länder und die Ukraine investieren stark in umweltverschmutzende Kohlekraftwerke, um die Nachfrage nach billigem Strom zu bedienen - mit möglicherweise fatalen Folgen für die Umwelt und die öffentliche Gesundheit. EURACTIV Brüssel berichtet.
Energie & Umwelt 04-05-2015

Energiesicherheit: Schweden und Litauen protestieren gegen russische Störfeuer

Russische Kriegsschiffe stören seit mehreren Monaten die Kabelverlegungsarbeiten für die EU-finanzierte Stromverbindung "Nordbalt" zwischen Schweden und Litauen. Die betroffenen Regierungen verlangen nun Aufklärung von Moskau.

Energieunion: Juncker hofft auf Einsparungen von 40 Milliarden Euro

Billiger und sicherer: Mit einer europäischen Energieunion wollen die EU-Staaten unter anderem ihre Energiekosten drücken und sich unabhängiger von der Gasversorgung durch Russland machen. Auch Kaufgemeinschaften für Gas sind geplant.
Energie & Umwelt 19-03-2015

EU-Gipfel: Staats- und Regierungschefs wollen mehr Transparenz bei Energiedeals

Der EU-Rat will erneut über das Thema Energietransparenz beraten, nachdem im Februar ein geheimer Energiedeal zwischen Ungarn und Russland zum Ausbau ungarischer Atomkraftanlagen bekannt geworden war. Diplomatischen Kreisen zufolge sind die Staats- und Regierungschefs prinzipiell bereit, die Transparenz beim Informationsaustausch zu Energieverträgen zu erhöhen. EURACTIV Frankreich berichtet.
Energie & Umwelt 18-03-2015

Energieunion: Mitgliedsstaaten warnen vor Souveränitätsverlust

EXKLUSIV: Unmittelbar vor Beginn des EU-Gipfels in Brüssel machen die 28 Staats- und Regierungschefs klar: Energiepolitik muss vornehmlich Angelegenheit der Nationalstaaten bleiben – das betreffe b?esonders den Energiemix. EURACTIV Brüssel berichtet.
Energie & Umwelt 05-03-2015

EU-Energiepolitik: Gemeinsame Gaskäufe der Mitgliedsstaaten stehen auf der Gipfel-Agenda

EXKLUSIV: Die EU-Staats- und Regierungschefs werden beim EU-Gipfel über die Mitteilung der Kommission zur Energieunion beraten. Dabei werden sie auch diskutieren, wie sie ihre Verhandlungsposition bei Energieimporten stärken können. Gemeinsame Gaskäufe sollen eine wichtige Rolle spielen. EURACTIV Brüssel berichtet. 
Energie & Umwelt 24-02-2015

Studie: Solarenergie könnte bis 2025 billiger als Kohle und Gas sein

EXKLUSIV: In den sonnigeren Regionen der EU wird die Solarenergie bis 2025 billiger als Kohle oder Gas sein. Zu diesem Schluss kommt eine heute veröffentlichte Studie des Fraunhofer-Instituts. EURACTIV Brüssel berichtet.