: Energiepreise

Energie 21-12-2021

Bulgarien könnte nach dem Strompreismoratorium mit EU-Sanktionen rechnen

Das vom bulgarischen Parlament verhängte Verbot des Anstiegs der Strom- und Zentralheizungspreise könnte zu europäischen Sanktionen gegen Bulgarien führen.
Energie 09-12-2021

Energiesparprogramme müssen einkommensschwache Haushalte besser unterstützen, sagen Experten.

Die anhaltende Energiepreiskrise hat die Anfälligkeit einkommensschwacher Haushalte offengelegt. Vielen von denen stoßen auf Schwierigkeiten, um finanzielle Unterstützung zu erhalten, sagten Experten.

Scholz warnt vor Verstetigung der Inflationsrate

Der designierte Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat vor einer Verstetigung der hohen Inflationsrate gewarnt.

Inflation springt im November auf höchsten Wert seit 29 Jahren

Angetrieben von höheren Energiekosten hat sich der Anstieg der Verbraucherpreise weiter beschleunigt: Im November übersprang die Inflationsrate die Fünf-Prozent-Marke und erreichte damit den höchsten Stand seit fast drei Jahrzehnten.
Energie & Umwelt 09-11-2021

Frankreich dringt auf gemeinsames Vorgehen gehen hohe Energiepreise

Frankreich dringt weiter auf ein gemeinsames Vorgehen gegen hohe Energiepreise in Europa. "Wir wollen einen automatischen Preisstabilisator einrichten", sagte der französische Wirtschaftsminister Bruno Le Maire am Montag (8. November) der Nachrichtenagentur AFP.

EZB hält trotz Inflation an lockerer Geldpolitik fest

Der Anstieg der Verbraucherpreise hat sich im Oktober weiter beschleunigt. Angetrieben von hohen Energiepreisen und bedingt auch durch Sondereffekte der Corona-Krise stieg die Inflationsrate laut Statistischem Bundesamt auf voraussichtlich 4,5 %.
Energie 26-10-2021

Neun EU-Länder lehnen spanisch-französischen Antrag auf Stromreform ab

Neun EU-Staaten, darunter auch Deutschland, lehnten am Montag (25. Oktober) einen von Frankreich geführten Vorschlag zur Reform der europäischen Energiegroßhandelsmärkte ab, da die Preise weiter steigen.
Außenpolitik 25-10-2021

Kiew bietet Europäern mehr Gaslieferungen an

Vor dem Hintergrund des drastischen Anstiegs der Energiepreise hat Kiew den Europäern eine deutliche Erhöhung der Gaslieferungen angeboten.
Energie 21-10-2021

EU-Gipfel wird „heißes Eisen“ der Energiepreise an die Minister weitergeben

Beim EU-Gipfel heute (21. Oktober) in Brüssel soll die von der Europäischen Kommission vorgeschlagene "Toolbox" mit Maßnahmen zur Bekämpfung der steigenden Energiepreise angesprochen werden.
Innenpolitik 21-10-2021

Draghi: Staatliches Eingreifen für digitalen und ökologischen Wandel unerlässlich

In seiner Rede vor dem italienischen Parlament am Donnerstag betonte Ministerpräsident Mario Draghi, dass staatliches Eingreifen notwendig ist, um den ökologischen und digitalen Wandel umzusetzen.
Innenpolitik 20-10-2021

Spanien: EU soll Maßnahmen zur Bewältigung der Energiekrise „über den Winter hinaus“ ergreifen

Im Vorfeld des EU-Gipfels diese Woche hat Spanien die EU aufgefordert, dringende und koordinierte Maßnahmen zu ergreifen, um den Anstieg der Energiepreise einzudämmen.
Innenpolitik 20-10-2021

Frankreich: Linker Präsidentschaftskandidat Mélenchon will Energiepreise einfrieren

Der Kandidat der Partei "La France Insoumise", Jean-Luc Mélenchon, will durch Preisstopps und Gewinnumverteilungen auf das Niveau vor den Preiserhöhungen von Strom und Kraftstoffen zurückkehren.
Innenpolitik 14-10-2021

Großer tschechischer Energieversorger muss wegen steigender Gaspreise schließen

Bohemia Energy, einer der größten Energieversorger in der Tschechischen Republik, hat aufgrund der stark gestiegenen Erdgas- und Strompreise die sofortige Stilllegung angekündigt.
Energie 07-10-2021

LEAK: Wie die EU gegen steigende Energiepreise vorgehen will

Die EU Kommission bereitet ein Instrumentarium an Maßnahmen für Regierungen vor, um den anhaltenden Anstieg der Energiepreise zu bekämpfen, ohne den europäischen Binnenmarkt zu beeinträchtigen.
Innenpolitik 06-10-2021

Französische Demonstranten fordern Regierung auf, ihre Kaufkraft zu erhalten

Tausende von Bürger:innen gingen am Dienstag (5. Oktober) im ganzen Land auf die Straße und forderten die Regierung auf, Gehälter zu erhöhen und die Preise zu kontrollieren. Immer mehr Menschen  bekommen die Auswirkungen der anhaltenden Gesundheitskrise, der erhöhten Inflation und...
Energie 04-10-2021

Iberdrola warnt: Energiepreiskrise könnte UN-Klimagespräche zum Scheitern bringen

Der derzeitige Anstieg der Energiepreise droht den Klimagipfel COP26 im November zu überschatten, warnte ein leitender Angestellter des spanischen Energieversorgers Iberdrola.
Energie 22-09-2021

Steigende Energiepreise: EU verweist auf langfristige Lösungen

Die Europäische Kommission beobachtet die Entwicklung der Strompreise "sehr genau", sagt EU-Energiekommissar Kadri Simson. Die wichtigste Antwort auf europäischer Ebene seien langfristige Lösungen wie Investitionen in Energieeinsparungen und erneuerbare Energien, betonte sie.

EZB-Ratsmitglied Schnabel: Keine langfristige Inflation in Deutschland zu erwarten

Angesichts der zuletzt stark gestiegenen Inflationsraten in Deutschland hat die Wirtschaftswissenschaftlerin Isabel Schnabel, Mitglied im Rat der Europäischen Zentralbank (EZB), Entwarnung gegeben.

Inflationsrate in Euro-Zone mit 1,5 Prozent weiter unter EZB-Ziel

Trotz aller Geldspritzen der EZB ist die Inflation im Euro-Raum weiterhin deutlich schwächer als von den Währungshütern gewünscht.
Energie & Umwelt 14-03-2017

Deutsche Inflation klettert auf höchsten Stand seit Mitte 2012

Teureres Tanken, Heizen und Essen hat die deutsche Inflationsrate im Februar erstmals seit viereinhalb Jahren über die Marke von zwei Prozent gehievt.

Energiekosten treiben Inflation in Eurozone hoch

Die Inflation in der Eurozone ist auf dem höchstem Stand seit Jahren. Einen großen Beitrag leisten die gestiegenen Energiekosten. Aber auch andere Waren verteuerten sich deutlich.

Steigende Energiepreise in der Euro-Zone

Steigende Energiepreise treiben auch die Inflation in der Eurozone kräftig an.
EU Europa Nachrichten Landwirtschaft
Landwirtschaft 15-12-2016

Landwirte zwischen den Stühlen

Saatgut, Düngemittel, Pestizide, Treibstoff, Bewässerungsanlagen, Wasser und Strom – all diese Faktoren beeinflussen das Einkommen eines Landwirts. Was sagen Experten zu diesen Einflussgrößen? EURACTIV-Kooperationspartner EFEAgro berichtet.
EU Europa Nachrichten Erneuerbare Energie
Energie & Umwelt 16-11-2016

Leak: EU-Energiepaket fördert fossile Brennstoffe

EXKLUSIV/ Auf der COP22 in Marrakesch scheint es, als würde die EU eine ambitionierte Klimaagenda vorantreiben. Ihre neue Energiegesetzgebung könnte jedoch fossile Brennstoffe fördern und den Erneuerbaren den Marktzugang erschweren. EURACTIV Frankreich berichtet.