: Emmanuel Macron

Gesundheit 05-07-2022

Notarzt zum neuen französischen Gesundheitsminister ernannt

François Braun, ein 60-jähriger Arzt, wird Brigitte Bourguignon als französischer Gesundheitsminister ablösen, wie die französische Regierung am Montag (4. Juli) bei der Vorstellung des umgebauten Kabinetts von Premierministerin Elisabeth Borne bekannt gab.
Energie & Umwelt 05-07-2022

Frankreichs neuer Umweltminister steht aufgrund mangelnder Befähigung in der Kritik

Der am Montag vorgestellte neue Minister für den ökologischen Wandel in der neuen Regierung, Christophe Béchu, wird wegen seiner mangelnden Sachkenntnis in diesem Bereich und seiner sozialkonservativen Ansichten heftig kritisiert.
Innenpolitik 04-07-2022

Keine Überraschungen in Macrons neuer und erweiterter Regierung

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat am Montagmorgen (4. Juli), nach zehntägigen Beratungen, seine 41 Ministerien starke Regierung ernannt. Trotz des herben Rückschlags Macrons bei den Parlamentswahlen im Juni gab es bei der Regierungsumbildung kaum Überraschungen.
GAP-Reform 01-07-2022

Wie weit ist die französische EU-Ratspräsidentschaft in Sachen Landwirtschaft gekommen?

Zum Abschluss der französischen EU-Ratspräsidentschaft am Donnerstag (30. Juni) wirft EURACTIV Frankreich einen Blick darauf, wie die Franzos:innen während ihrer sechsmonatigen Amtszeit mit der Landwirtschaft umgegangen sind.
Außenpolitik 01-07-2022

Macron: Kompromiss über EU-Bewerbung Nordmazedoniens gefunden

Der französische Präsident Emmanuel Macron sagte am Donnerstag (30. Juni), er glaube, dass eine Kompromisslösung für den EU-Beitrittsverhandlungsrahmen für Nordmazedonien gefunden worden sei, jedoch ohne Einzelheiten zu nennen.
Außenpolitik 29-06-2022

Großbritannien schließt sich Macrons „politischer Gemeinschaft“ nicht an

Die britische Außenministerin Liz Truss hat am Dienstag die Möglichkeit ausgeschlossen, dass Großbritannien Teil einer vom französischen Präsidenten Emmanuel Macron vorgeschlagenen "europäischen politischen Gemeinschaft" wird.
Innenpolitik 24-06-2022

Französische Republikaner uneins über Oppositionsstrategie

Die rechtsgerichtete republikanische Partei ist uneins über ihre Oppositionsstrategie, nachdem Präsident Emmanuel Macron in einer Rede am Mittwoch die Fraktionen aufgefordert hat, "anders zu regieren und Gesetze zu erlassen".
Innenpolitik 23-06-2022

Macron ringt um Koalitionsbildung im Parlament

Der französische Präsident Emmanuel Macron kämpft darum, regierungsfähig zu sein und macht nun Druck auf die anderen Parteien.
Innenpolitik 22-06-2022

Macrons Dipomatie-Marathon inmitten der politischen Krise in Frankreich

Der französische Präsident Emmanuel Macron, der bei den letzten Wahlen die Mehrheit in der Nationalversammlung verlor steht vor einer politischen und institutionellen Krise im eigenen Land. Ihm stehen nun eine Reihe von internationalen Treffen bevor.
Innenpolitik 22-06-2022

Macron will institutionelle Krise vermeiden

Nach dem Verlust seiner Mehrheit in der Nationalversammlung und der Ablehnung des Rücktritts der Premierministerin hat der französische Präsident Emmanuel Macron am Dienstag Konsultationen mit den Parteien aufgenommen.
Innenpolitik 21-06-2022

Französische Parlamentswahlen: Umweltministerin verliert Sitz und Regierungsposten

Die französische Ministerin für den ökologischen Wandel, Amélie de Montchalin, ist bei den Parlamentswahlen am Sonntag (19. Juni) einem Kandidaten des neuen Linksbündnisses NUPES unterlegen, so dass sie die Regierung verlassen muss.
Innenpolitik 20-06-2022

Le Pens Partei erzielt die meisten Parlamentssitze aller Zeiten

Die rechtsextreme Partei Rassemblement National (RN) hat in der zweiten Runde der Parlamentswahlen am Sonntag (19. Juni) nach ersten Schätzungen unerwarteterweise mehr als 80 Sitze errungen.
EuropaKompakt 17-06-2022

Macron könnte absolute Parlamentsmehrheit verfehlen

In Frankreich steht am Sonntag die zweite Runde der Parlamentswahlen an, die dem kürzlich wiedergewählten Präsidenten Emmanuel Macron einen Sieg bescheren könnte. Für eine absolute Mehrheit im Parlament dürfte es jedoch nicht reichen - die Opposition der Linken ist stark.
Außenpolitik 16-06-2022

Deutschland, Frankreich und Italien unterstützen EU-Kandidatenstatus für Ukraine

Deutschland, Frankreich, Italien und Rumänien befürworten den "sofortigen" offiziellen Status eines EU-Beitrittskandidaten für die Ukraine, wie die Staats- und Regierungschefs der vier Länder am Donnerstag bei einem Besuch in dem Land erklärten.
Innenpolitik 16-06-2022

Französische Parteien geben unterschiedliche Wahlempfehlungen

Die nicht für die zweite Runde der französischen Parlamentswahlen am Sonntag (19. Juni) qualifizierten Kandidaten haben unterschiedliche Empfehlungen abgegeben, wen man wählen sollte.
Außenpolitik 14-06-2022

Macron fordert Stärkung der EU-Verteidigungsindustrie

Die Verteidigungsindustrie der EU müsse gestärkt werden, anstatt Unmengen an Geld im Ausland auszugeben, sagte der französische Präsident Emmanuel Macron am Montag.
Innenpolitik 13-06-2022

Französische Rechtsextreme legen zu, leiden aber unter Mehrheitswahlrecht

Bei den französischen Parlamentswahlen am Sonntag konnten die Rechtsextremen in Frankreich einige Zugewinne verzeichnen. Allerdings werden sie nach der zweiten Runde nicht viele Sitze gewinnen, was teilweise auf das Wahlsystem zurückzuführen ist.
Innenpolitik 13-06-2022

Französischem Linksbündnis wird Parlamentsmehrheit wohl verwehrt bleiben

Das neue Linksbündnis NUPES erreichte in der ersten Runde der Parlamentswahlen am Sonntag mit 25,66 Prozent den zweiten Platz - knapp hinter den von Macrons Präsidentenmehrheit erzielten 25,75 Prozent.
Innenpolitik 13-06-2022

Linke erschüttern Macrons Hoffnungen auf absolute Mehrheit

In der ersten Runde der französischen Parlamentswahlen am Sonntag (12. Juni) liegen die Präsidentenbewegung Ensemble und das Linksbündnis NUPES mit 25,75 Prozent beziehungsweise 25,66 Prozent der Stimmen gleich auf.
Innenpolitik 10-06-2022

Macron will Polizei im Vorfeld der Parlamentswahlen verstärken

Nur zwei Tage vor der ersten Runde der französischen Parlamentswahlen sagte Macron am Donnerstag, er werde die Polizei reformieren und verstärken, nachdem eine Reihe von verpfuschten Operationen in die Kritik geraten war.
Außenpolitik 10-06-2022

Macron „demütigt“ Frankreich in der Ukraine

Der französische Präsident Emmanuel Macron "demütigt" das Land in der Ukraine, sagte Sandrine Rousseau, eine der Vorsitzenden der französischen Grünen, in einem Exklusivinterview mit EURACTIV Frankreich.
Energie 08-06-2022

Portugiesischer Premier: Energiesektor ist Europas größte Schwäche

Der Energiesektor sei "die größte Schwachstelle, die Europa derzeit hat", sagte der portugiesische Premierminister António Costa am Dienstag in Paris.
Innenpolitik 08-06-2022

Macron und Mélenchon liegen bei Wählern im Ausland dicht beieinander

Der französische Präsident Emmanuel Macron und der linksradikale Jean-Luc Mélenchon liegen bei Französ:innen im Ausland Kopf an Kopf, wie die bereits am Dienstag veröffentlichten Ergebnisse der Parlamentswahlen für diese Gruppe zeigen.
Gesundheit 03-06-2022

Die Pläne des französischen Linksbündnisses für die kommende Legislaturperiode

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat vor kurzem versprochen, die Funktionsweise der Krankenhäuser zu überarbeiten. EURACTIV Frankreich wirft einen genaueren Blick darauf, was das neue Linksbündnis unter Jean-Luc Mélenchon für den maroden Gesundheitssektor vorschlägt.