: Elzbieta Bienkowska

Diesel-Gipfel platzt wegen Deutschland

Ein Diesel-Gifpel mehrerer EU-Staaten findet vorerst nicht statt. Die Absage von Andreas Scheuer sei enttäuschend, sagte die Brüsseler Kommissarin Bienkowska.
Forschung 08-05-2018

Braucht die EU neue Roboter-Gesetze?

Die Tech-Industrie und Verbraucherschützer sind sich uneins, ob die EU-Gesetzgebung über Produkthaftung auf Systeme künstlicher Intelligenz und Roboter ausgeweitet werden sollte.
Außenpolitik 20-11-2017

Bulgariens Präsident im Interview: „Ich bin zwar General, aber gegen kriegsähnliche Rhetorik“

Rumen Radew spricht über europäische Politik, den anstehenden EU-Ratsvorsitz Bulgariens sowie seine Meinungsverschiedenheiten mit Premier Bojko Borissow.
EU Internal Market Commissioner Elzbieta Bienkowska
EU-Innenpolitik 27-09-2017

EU-Kommissarin Bieńkowska: „VW sollte mehr Empathie für europäische Kunden zeigen“

Im Interview spricht Bieńkowska über die Verantwortung von Autobauern, den Umgang mit Uber und die schwierigen Beziehungen zwischen Warschau und Brüssel.
Binnenmarkt 03-05-2017

EU will mehr Einblick in „sensible“ Firmendaten

Die Europäische Kommission hat einen Vorschlag präsentiert, der ihr mehr Zugriff auf Firmendaten ermöglichen würde. Die Privatwirtschaft ist skeptisch.
EU Europa Nachrichten
Energie & Umwelt 05-04-2017

Dieselgate: EU-Parlament stimmt für strengere Zulassungsvorschriften

Das EU-Parlament genehmigt strengere Zulassungsvorschriften für Neufahrzeuge. Eine zentralisierte EU-Straßenaufsicht für Emissionstests lehnte es jedoch ab.
Im Abgasskandal setzt die EU Volkswagen unter Druck.

Abgasskandal beschert Deutschland Vertragsverletzungsverfahren

Trotz des Skandals um manipulierte Abgaswerte blieb der Volkswagen-Konzern in Deutschland bislang straffrei. Die EU-Kommission sieht darin eine Vertragsverletzung. Das Bundesverkehrsministerium hingegen verteidigte sein Vorgehen.
Innovation 24-05-2016

Sharing Economy: Neue Leitlinien in den Startlöchern

Die EU-Kommission legt nächste Woche ihre sehnlichst erwarteten Leitlinien zur Sharing Economy vor. Sie sollen Klarheit in die laufenden Beschwerdeverfahren gegen Unternehmen wie Uber und Airbnb bringen. EURACTIV Brüssel berichtet.
Atomabkommen Iran, EU, USA, Trump
Außenpolitik 18-04-2016

EU und Iran für schnelle Umsetzung des Atomabkommens

Der Iran und die EU wollen "Hindernisse" bei der Umsetzung des historischen Atomabkommens beseitigen, von dem sich Teheran "spürbare" Änderungen für die iranische Bevölkerung verspricht.

Britisch-niederländische Allianz stemmt sich gegen höhere Zölle für chinesischen Stahl

Die EU-Kommission und einige Mitgliedsstaaten fordern stärkeren Handelsschutz gegen chinesisches Preisdumping in der Stahlindustrie. Diese Forderung ignoriert die niederländische Ratspräsidentschaft bisher. EURACTIV Brüssel berichtet.
Energie & Umwelt 02-03-2016

Dieselgate-Experte: Kommissionspläne werden wenig bringen

Die Vorschläge der EU-Kommission für eine strengere Überwachung der Autoindustrie wird keine "grundlegenden Veränderungen" bringen. Das meint einer der Forscher, die den VW-Skandal enthüllten. EURACTIV Brüssel berichtet.
Das EU-Parlament hat dem neuen Abgastest zugestimmt.

Abgastests: EU-Parlament billigt Grenzwert-Überschreitungen für Jahre

EU-Kommission und Parlament haben die neuen umstrittenen Abgastests gebillgt. Skandale wie beim Autohersteller VW sollen so künftig vermieden werden. Doch Umweltpolitiker kritisieren, gesundheitsbedrohliche Grenzwertüberschreitungen würden damit für Jahre gesetzlich erlaubt.
Innovation 28-01-2016

Sharing Economy: Brüssel reguliert Uber und Co. ab März

Unternehmen wie Uber und Airbnb mischen seit Jüngstem die Taxi- und Hotelindustrie auf. EU-Kommission will den Mitgliedsstaaten nun bald Leitlinien an die Hand geben, mit denen solche und ähnliche aufstrebende Geschäftsmodelle reguliert werden sollen. EURACTIV Brüssel berichtet.
Google is developing and testing driverless cars in the US
Innovation 26-01-2016

Brüssel gibt Gas im globalen Wettrennen um fahrerlose Autos

Aufwind für autonomes Fahren: Zum ersten Mal trifft sich die neue Expertengruppe der EU-Kommission zu autonomen Fahrzeugen – der jüngste Versuch der Kommission, fahrerlose Autos in der EU zu entwickeln. EURACTIV Brüssel berichtet.
Im Abgasskandal setzt die EU Volkswagen unter Druck.

EU erhöht im Abgasskandal Druck auf VW

Die EU-Kommission fordert eine "faire" Entschädigung für Kunden von VW - und fordert von dem Konzern alle nötigen Informationen zur Aufklärung des Betrugs. Das EU-Parlament setzt einen Untersuchungsausschuss ein. EURACTIVs Kooperationspartner "Der Tagesspiegel" berichtet.
Innovation 16-12-2015

Sharing Economy: EU-Abgeordnete stellen sich hinter „Uber-freundlichen“ Bericht

In der hitzigen Diskussion um die Sharing Economy unterstützen die Abgeordneten des EU-Parlaments Uber-ähnliche Unternehmen und rufen dazu auf, deren Entwicklung in Europa zu fördern. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU-Innenpolitik 18-11-2015

Reaktion auf Paris-Anschläge: EU will Waffenrecht verschärfen

Als erste Antwort auf die Terroranschläge von Paris hat die EU-Kommission Gesetze zur Verschärfung des Waffenrechts in Europa vorgelegt.  Auch will Brüssel in wenigen Tagen einen Aktionsplan gegen den illegalen Schmuggel von Waffen und Sprengstoff lancieren.

VW-Skandal: EU will Auto-Zulassung europaweit kontrollieren

Angesichts des ausufernden VW-Skandals will Brüssel die nationalen Kfz-Behörden bei der Genehmigung von Fahrzeugen unter die Arme greifen. "Die Systeme der Mitgliedstaaten haben versagt", kritisierte EU-Kommissarin Elzbieta Bienkowska.

Dieselgate: Brüssel und VW wollen Vertrauen in Autoindustrie wiederherstellen

In der Affäre um manipulierte Abgaswerte bei Dieselfahrzeugen von Volkswagen hat die EU-Kommission eine umfassende Aufklärung gefordert. Der Abgas-Skandal breitet sich unterdessen immer mehr aus.

Nach VW-Skandal: Kommission fordert EU-weite Abgas-Prüfungen

Wie viele Fahrzeuge auf Europas Straßen sind mit manipulierter Software ausgestattet? Die EU-Kommission will das künftig wissen, um Betrug wie bei VW zu vermeiden. Frankreich und Großbritannien kündigen bereits Tests an.
Außenpolitik 23-06-2015

EU-Industriekommissarin will Rüstungsforschung vorantreiben

EU-Industriekommissarin Elzbieta Bienkowska will die Rüstungsforschung auf europäischer Ebene fördern. Besondere Anstrengungen für gemeinsame europäische Regeln bedürfe es auch bei digitalen Diensten und Geschäftsmodellen in der Wirtschaft.

In letzter Not: EU-Parlament und Rat einigen sich auf Haushalts-Deal

EU-Abgeordnete und Unterhändler der Mitgliedsstaaten vereinbarten am Montag Abend einen Kompromiss für den Haushalt 2015. Drohende Notbudgets konnten sie damit auf den letzten Metern abwenden. Kritiker halten die Haushaltskrise der EU jedoch für noch nicht beendet.
EU-Innenpolitik 19-11-2014

Eskalation im Haushaltsstreit: Europa-Parlamentarier warnen vor „finanziellem Kollaps“ der EU

Der EU drohen im kommenden Jahr monatliche Not-Budgets nach einer gescheiterten Verhandlungsnacht um einen Haushalts-Kompromiss. Erboste EU-Abgeordnete werfen den Regierungen der Mitgliedstaaten vor, die Union in eine neue Krise zu stürzen.
EU-Innenpolitik 18-11-2014

Binnenmarktkommissarin Bie?kowska: Industriepolitik und Umweltschutz sind keine Gegensätze

"Europa muss konkurrenzfähig sein, indem es sehr hohe Umweltstandards setzt und diese beibehält." Im Exklusiv-Interview mit EURACTIV Polen spricht polnische EU-Binnenmarktkommissarin El?bieta Bie?kowska über die künftigen Herausforderungen für Europa – abseits des 300-Milliarden-Pakets von Kommissionschef Jean-Claude Juncker.