: Elmar Brok

Europawahlen 21-01-2019

EU-Urgestein Elmar Brok will nicht wieder kandidieren

Fast 40 Jahre lang saß Elmar Brok im EU-Parlament. Dort ist er der vielleicht bekannteste deutsche Abgeordnete, doch es gab stets Kritik an seiner Nähe zu Lobbyisten. Nun möchte Brok aus dem EU-Parlament ausscheiden.
Außenpolitik 11-01-2019

Weber äußert sich nun doch zum mazedonischen Namensdeal

Nach monatelangem Schweigen hat sich EVP-Chef Manfred Weber nun positiv über das Namensabkommen geäußert.
Europawahlen 08-01-2019

EU-Veteran Brok verpasst Listenplatz für Europawahlen

Nach 39 Jahren im Europaparlament hat die CDU in Nordrhein-Westfalen dem dienstältesten EU-Parlamentarier ihre Unterstützung entzogen. Elmar Brok wurde nicht für die Kandidatenliste zur EU-Wahl im Mai vorgeschlagen.
Elmar Brok (EVP).
Innenpolitik 17-12-2018

Das britische Dilemma: „Nichts hat eine Mehrheit“

Das britische Parlament ist tief zerstritten angesichts des erarbeiteten Brexit-Abkommens. Dabei geht es vor allem um Machtspiele, meint der Europaabgeordnete Elmar Brok. In Großbritannien wie in Brüssel.
Innenpolitik 26-10-2018

NATO-Manöver provoziert Russland

Das größte NATO-Manöver seit Ende des Kalten Krieges ist am Donnerstag in Norwegen angelaufen. Russland sieht darin eine Provokation.
Außenpolitik 23-08-2018

Debatte um transatlantische Beziehungen

Bundesaußenminister Heiko Maas hat mit seinen Vorstellungen zu den transatlantischen Beziehungen eine Diskussion über das Verhältnis zu den USA angestoßen. Auch die Kanzlerin meldete sich zu Wort.
EU-Innenpolitik 13-07-2018

EU reagiert zurückhaltend auf Londons Plan

Die britische Regierung legt ihren Plan für die künftigen Wirtschaftsbeziehungen zur EU vor - die ersten Reaktionen von Seiten der Europäischen Union sind verhalten.
Wahlen & Macht 23-05-2018

Besorgter EU-Blick Richtung Rom

Die politischen Mehrheitsverhältnisse in Italien lösen in Brüssel Besorgnis aus. Die Wirtschaftspolitik des Kürzens und Liberalisierens scheint infrage gestellt.
Innenpolitik 02-03-2018

Elmar Brok: Macron will das EU-Parlament ’schwächen‘

EXKLUSIV / Der französische Präsident Emmanuel Macron will das Europäische Parlament mit seiner Opposition gegen das Spitzenkandidaten-Verfahren "schwächen", warnt Elmar Brok (CDU).
EU-Innenpolitik 23-10-2017

Asselborn zeigt Unverständnis für tschechischen Wahlsieger

Der Wahlsieg des Populisten Andrej Babis löst bei Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn Besorgnis aus. Er verstehe nicht, wie sich Tschechien bei der Aufnahme von Flüchtlingen verweigern könne.
Innenpolitik 06-10-2017

Katalonien – Krise mit spanischer Zentralregierung spitzt sich zu

Das spanische Verfassungsgericht verbietet eine für kommende Woche geplante Sitzung des katalanischen Regionalparlaments.
EU Europa Nachrichten
19-06-2017

CDU-Europaexperte: Brexit-Schaden möglichst gering halten

Unmittelbar vor Beginn der Brexit-Verhandlungen bekräftigt der CDU-Europaexperte Elmar Brok den Willen der europäischen Konservativen, mit der britischen Regierung zu einer tragfähigen Übereinkunft über das künftige Verhältnis zu kommen. Aber wie?
EU Europa Nachrichten Pappas
Innenpolitik 11-04-2017

Syriza: Europäertum ohne Föderalismus macht keinen Sinn

Eine pro-europäische Haltung anzunehmen, ohne den Föderalismus zu unterstützen, sei „sinnlos“ – leere Worte, keine Taten, kritisiert Griechenlands Digitalisierungsminister.
Brexit, EU-Binnenmarkt, Großbritannien, Oberstes Gericht
Innenpolitik 29-03-2017

EU-Parlament ist offen für Rücktritt der Briten vom Brexit

Das EU-Parlament will einem Sinneswandel Großbritanniens beim Thema Brexit nicht im Wege stehen.
EU Europa Nachrichten
Zukunft der EU 14-02-2017

Zukunftsdebatte: Dicke Luft im EU-Parlament

Mehr Integration oder doch ein Europa der zwei Geschwindigkeiten? Eine tiefe Kluft offenbart sich zwischen EU-Abgeordneten, die zurzeit eine Zukunftsvision für die EU ausarbeiten. EURACTIV Brüssel berichtet.
Recep Tayyip Erdogan PKK Istanbul Doppelanschlag
Außenpolitik 12-12-2016

Türkei: Auf Rachefeldzug gegen die PKK

Nach einem Doppelanschlag in der Nähe eines Fußballstadion in Istanbul kündigt die türkische Regierung Vergeltungsaktionen gegen kurdische Aufständische an. Europaabgeordnete fordern unterdessen den Abbruch der Beitrittsverhandlungen.
Außenpolitik 24-11-2016

EU-Verteidigungspolitik: Die Rückkehr der „harten Macht“

Die EU erhöht in Sachen gemeinsamer Verteidigungspolitik das Tempo. Eine „Koalition der Willigen“ soll künftig schneller EU-Truppen entsenden und gemeinsame Rüstungsprojekte vorantreiben.
EU-Armee, US-Wahl, Trump, Nato
EU-Innenpolitik 15-11-2016

EU-Armee – für Österreich eine „heiße Kartoffel“

Seit dem Wahlerfolg von Donald Trump rückt in der EU die Schaffung einer europäischen Armee wieder in den Vordergrund. Österreich behandelt dieses Thema mit Vorsicht.
05-09-2016

Führt CETA zur „Kern-Schmelze“?

Österreichs Bundeskanzler hat sich mit seiner kritischen Haltung zum CETA-Abkommen mit weiten Teilen des Europäischen Parlaments angelegt.
Außenpolitik 15-08-2016

Europa-Politiker sehen kein Ende der Russland-Sanktionen

Heute trifft Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) in Jekaterinburg mit seinem russischen Kollegen Sergej Lawrow zusammen. Angesichts der jüngsten Verschärfung des Ukraine-Konflikts sieht Die Grünen-Europapolitikerin Rebecca Harms jedoch keine Grundlage für eine Aufhebung der EU-Sanktionen gegen Russland.
Außenpolitik 22-07-2016

Türkei: EU-Parlamentsvize fordert härteren Kurs

Angesichts des harten Durchgreifens des türkischen Präsidenten Erdogan gegen Kritiker werden im EU-Parlament Rufe laut, wirtschaftlichen Druck auf Ankara auszuüben.
Außenpolitik 18-07-2016

Europapolitiker der Union stellen EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei in Frage

Das harte Durchgreifen der türkischen Regierung nach dem Putschversuch beeinträchigt nach Einschätzung von Europapolitikern der Union die EU-Beitrittsverhandlungen mit dem Land. Wenn Präsident Recep Tayyip Erdogan die Situation ausnutze, „um weitere Verfassungsrechte einzuschränken, dann werden die Beitrittsverhandlungen schwierig bis unmöglich“, sagte der Vorsitzende des Auswärtigen...
EU-Innenpolitik 14-07-2016

Reaktionen auf Berufung von Boris Johnson: „Lachen oder weinen“

Vormals der leitende Brexit-Befürworter, ist Boris Johnson nun neuer Außenminister im Kabinett Theresa May. Im europäischen Ausland sind viele irritiert. Eine Zitat-Sammlung
EU-Innenpolitik 27-06-2016

EU-Parlament: Kein neuer UK-EU-Deal vor Einleitung des Brexits

Die Europaabgeordneten drängen Premierminister David Cameron, den Willen des britischen Volkes zu akzeptieren. Jetzt müsse er "sofort" Artikel 50 des EU-Vertrags einleiten und somit den Austrittsprozess in Gang bringen. EURACTIV Brüssel berichtet.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.