: Edward Snowden

Mit seiner Drohung eines "Nein" zu TTIP hat Lammert womöglich nur Frust abgelassen, sagt Petra Erler.
Außenpolitik 30-10-2015

„Wir diskutieren über TTIP mit Hochmut und Unterwerfung“

Mit seiner jüngsten Androhung eines "Nein" zu TTIP hat Bundestagspräsident Lammert wohl nur dem Frust freien Lauf gelassen, meint Petra Erler. TTIP ist ein Beispiel dafür, dass die Deutschen alles kritisieren, was sich auf Augenhöhe mit den Amerikanern bereden ließe. Dabei wäre das Freihandelsabkomen ein Schritt in die Partnerschaft zwischen EU und USA. 
Außenpolitik 16-07-2014

Der bedeutsamste außenpolitische Fehler der Regierung Merkel?

Die Bundesregierung begeht schwerwiegende Fehler in der US-Spionageaffäre, schreibt der China-Experte Sebastian Bersick. Was nützt eine Gefährdung der deutsch-amerikanischen Freundschaft?
Außenpolitik 05-06-2014

Snowden-Befragung: Im wohlverstandenen Eigeninteresse

Die Sorge, durch eine Befragung Edward Snowdens in Deutschland die transatlantischen Beziehungen zu belasten, hält Johannes Thimm von der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) für unangemessen. Deutschland sollte seinem Interesse an gesicherten Erkenntnissen Priorität geben, ebenso wie dies die USA tun.