: Ebola

Außenpolitik 13-04-2018

Wie Guinea aus der Ebola-Epidemie gelernt hat

Die Ebola-Epidemie, die zwischen 2014 und 2016 mehr als 11.000 Menschen in Westafrika tötete, ließ Experten Schlussfolgerungen ziehen, um die Gesundheitsdienste vor Ort zu verbessern.
Außenpolitik 15-01-2018

Parteiausschluss von Liberias Ex-Präsidentin Sirleaf

Die Partei wirft Sirleaf vor, sich im Wahlkampf nicht für ihren Stellvertreter, den in der Stichwahl unterlegenen Vizepräsidenten Joseph Boakai engagiert zu haben.
Außenpolitik 22-06-2017

Folgen des Klimawandels – Tropenviren bald auch in Europa

Tropen-Krankheiten breiten sich in Europa aus - dank Klimawandel und Globalisierung. Forscher konnten nun zeigen, welche Folgen das für Europa in den kommenden Jahrzehnten haben könnte.
Außenpolitik 24-05-2017

Kampf gegen Ebola: erste EU-Unterstützung für DR Kongo

Die EU hat angekündigt, einen ersten Hilfsflug in das von Ebola betroffene Gebiet in der DR Kongo zu fliegen.
Außenpolitik 16-05-2017

Erneuter Ebola-Ausbruch: Kommission bietet DR Kongo Unterstützung an

Die WHO hat den Ausbruch von Ebola in der Demokratischen Republik Kongo gemeldet. Die Europäische Kommission kündigte an, die EU könne Hilfe bereitstellen.
Merkel, Pandemien, Ebola, G20

Merkel warnt vor Pandemien – Bedrohung gesamter Weltwirtschaft

Die Bundeskanzlerin warnt eindringlich vor den Gefahren von grenzenüberschreitenden Epidemien. Zum ersten Mal soll es darum ein Treffen der G20-Gesundheitsminister geben.
Außenpolitik 01-07-2016

Afrikanische Union: Ein Schengen für Afrika?

Die 54 Mitgliedsstaaten der Afrikanischen Union (AU) wollen bald ein Schengen sehr ähnliches System einführen. Ihre Bürger bräuchten dann nur noch einen Pass zum Reisen durch den gesamten Kontinent.
Entwicklungspolitik 12-05-2016

Gelbfieber: EU entsendet neuen Sanitätstrupp nach Angola

Die EU wird ihr neues Medizinisches Korps auf seine erste Mission schicken. Im westafrikanische Angola sollen die Ärzte den Kampf gegen den Gelbfieberausbruch aufnehmen. EURACTIV Brüssel berichtet.
Entwicklungspolitik 15-02-2016

EU ruft „Weißhelm“-Ärztekorps ins Leben

Die Ebola-Epidemie war der Auslöser: Die Europäische Union (EU) hat den Startschuss für ihr neues Ärztekorps gegeben – bisher haben neun europäische Staaten eine Beteiligung zugesagt.

Ebola: Erforschung armutsbedingter Krankheiten mangelhaft

Mehr als 11.000 Opfer forderte die jüngte Ebola-Epidemie. Die Impfallianz will nun die Entwicklung eines Ebola-Impfstoffes fördern – denn ohne öffentliche Gelder schenken Laboratorien den Krankheiten der Ärmsten kaum Beachtung. EURACTIV Frankreich berichtet.
Die Behörden in Westafrika haben einen neuen Ebola-Fall bekanntgegeben.

Neuer Ebola-Fall in Sierra Leone kurz nach Entwarnung für Westafrika

Gerade erst hatte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Entwarnung gegeben - nun haben die Behörden in Westafrika einen neuen Ebola-Fall entdeckt. In Sierra Leone wurde bei zwei Tests an einer Leiche der Erreger nachgewiesen.
Entwicklungspolitik 01-09-2015

Neuer Ebola-Tod in Sierra Leone

Es ist ein Rückschlag für Sierra Leone: Erst in der vergangenen Woche verließ der letzte Ebola-Patient das Krankenhaus. Nun ist eine verstorbene Frau nach ihrem Tod positiv auf Ebola getestet worden.
Entwicklungspolitik 31-07-2015

Ebola in Westafrika: Erstmals Impfstoff erfolgreich getestet

Neue Hoffnung im Kampf gegen die Ebola-Seuche: In Westafrika hat sich ein im Feldversuch getesteter Impfstoff gegen das Virus erstmals als wirksam erwiesen. Testpersonen steckten sich trotz engen Kontakts zu einem neu Infizierten nicht an.
Entwicklungspolitik 07-04-2015

„Die Lehren aus der Ebola-Tragödie“

Die Bundesminister Gerd Müller und Hermann Gröhe sind nach Ghana und Liberia aufgebrochen. Themen der Reise sind vor allem die Stärkung der Gesundheitssysteme in Afrika und der Wiederaufbau nach der Ebola-Epidemie. Vertreter der deutschen Gesundheitswirtschaft gehören allerdings nicht zu ihrer Delegation.
EU Europa Nachrichten Miliband
Entwicklungspolitik 04-03-2015

David Miliband: „Die Welt braucht die EU mehr denn je“

Wegen der großen Herausforderungen braucht die Welt die EU mehr denn je, sagt David Miliband. Das Argument für eine stärkere, wirksame EU, die einen Mehrwert für die Bemühungen der Mitgliedsstaaten und die örtlichen Gemeinschaften darstellt, ist sehr stark, erklärt der ehemalige britische Außenminister und Präsident des International Rescue Committee (IRC)?. EURACTIV Brüssel berichtet.
Entwicklungspolitik 04-03-2015

Ebola-Länder wollen „Marshall-Plan“ in eigener Regie

Die Regierungschefs von Liberia, Sierra Leone und Guinea warnten davor, die Ebola-Epidemie frühzeitig totzusagen. Vielmehr müsse die EU mehr Geld bereit stellen für eine Art Marshall Plan gegen Ebola.
Entwicklungspolitik 27-02-2015

Das fehlende soziale Sicherheitsnetz erschwert Kampf gegen tödliche Krankheiten

Milliarden Menschen fehlt der Gesundheits- und Sozialschutz, den die meisten Europäer für selbstverständlich halten. Experten zufolge schädigt dieser Mangel Bemühungen, Armut zu reduzieren und Krisen wie die Ebola-Epidemie in Westafrika zu verhindern. EURACTIV Brüssel berichtet.
Entwicklungspolitik 25-02-2015

Deutschland bereitet EU-Weißhelmtruppe gegen Seuchen vor

Die EU soll im Kampf gegen globale Epidemien vereinte Wege gehen: Außenminister Frank-Walter Steinmeier plant eine hochspezialisierte Eingreiftruppe gegen Seuchen wie Ebola. Für die "Weißhelme" hat er auch den Evakuierungsflieger "Robert Koch" abgestellt.
Innovation 03-02-2015

Kampf gegen Ebola: Erste Impfstoffe in Afrika angekommen

Die erste Ladung Ebola-Impfstoffe des Pharmaunternehmens GlaxoSmithKline steht im westafrikanischen Liberia bereit. EURACTIV Brüssel berichtet.
Entwicklungspolitik 07-01-2015

Viele Firmen sehen Afrika-Geschäft durch Ebola nicht bedroht

Die meisten in Afrika tätigen deutschen Unternehmen befürchten für ihre Geschäfte keine negativen Folgen durch die Ebola-Epidemie. Allerdings lassen sich offenbar viele interessierte, aber noch nicht in Afrika aktive Unternehmen von den Negativschlagzeilen abhalten.
Entwicklungspolitik 06-01-2015

Zahl der Ebola-Toten steigt auf über 8.000

In Westafrika ist die Zahl der Ebola-Toten nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) auf 8.153 gestiegen. EU-Hilfskoordinator Christos Stylianides ist alarmiert.
Entwicklungspolitik 05-01-2015

Stylianides fordert mehr Anstrengungen gegen Ebola

Im Kampf gegen Ebola fordert der EU-Hilfskoordinator Christos Stylianides mehr Anstrengungen der Mitgliedsländer. Für Anfang des Jahres kündigt der zyprische EU-Kommissar eine internationale Ebola-Konferenz an.
EU-Innenpolitik 18-12-2014

EU-Gipfel live: Staatschefs diskutieren Ukraine-Krise und Juncker-Investitionsplan

Die Staats- und Regierungschefs der EU treffen sich heute zum letzten Gipfel des Jahres in Brüssel. Die Ukraine-Krise und der Investitionsplan von Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker stehen dabei ganz oben auf der Agenda. Folgen Sie unserer Live-Berichterstattung. 
Entwicklungspolitik 18-11-2014

EU-Ebola-Koordinator Stylianides fordert noch mehr medizinisches Personal

Die EU hat erneut ihre Finanzhilfen im Kampf gegen Ebola aufgestockt. Doch die Situation bleibt laut EU-Koorrdinator Christos Stylianides und Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis extrem gefährlich.
UNTERSTÜTZEN