: Dublin-Abkommen

EU-Innenpolitik 05-12-2018

Juncker-Kommission gibt Dublin-Reform auf

Die Reform des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems ist gescheitert, die Mitgliedsstaaten haben sich nur auf fünf von sieben Punkten einigen können. Man müsse nun "pragmatisch" sein, heißt es in Brüssel, und einen Bund der Freiwilligen formen.
Innenpolitik 20-07-2018

Asylpolitik in Bayern – der Faktencheck

Darf Bayern eigene Grenzkontrollen durchführen? Was ist der Unterschied zwischen den geplanten Anker- und Transferzentren? Ein Blick nach Bayern und ein Überblick zu den großen Begriffen der letzten Wochen.
Innenpolitik 17-07-2018

Asyl in der Schweiz: vier Franken pro Tag

Die Schweiz ist eines der reichsten Länder der Welt, der Lebensstandard ist sehr hoch. Dennoch reisen die meisten Flüchtlinge nur durch, sie wollen nach Deutschland. Woran liegt das?
Innenpolitik 05-07-2018

Bilaterale Verhandlungen zu Transitzentren laufen an

Noch hat die SPD dem Asylabkommen von CDU/CSU gar nicht zugestimmt, da versuchen Angela Merkel und Horst Seehofer bereits, Unterstützung aus Ungarn und Österreich in Boot zu holen.
Innenpolitik 04-07-2018

Österreich „für alle Szenarien gerüstet“

Österreich will keine von Deutschland abgewiesenen Migranten aufnehmen. Der Nachbarstaat bereitet sich darauf vor, die eigenen Grenzen zu sichern und setzt Hoffnung auf die Präsidentschaft im EU-Rat.
Außenpolitik 03-07-2018

„Kontrollzentren“ statt „Hotspots“ – sprachliche Kreativität in Migrationsfragen

Die Idee von „Kontrollzentren“ für Migranten, die beim EU-Gipfel vergangene Woche vorgestellt wurde, erinnert stark an die „Hotspots“, die die französische Regierung bereits vor einigen Jahren vorgeschlagen hatte.
Innenpolitik 28-06-2018

EU-Gipfeltreffen: Ist die Einigung im Asylstreit möglich?

Heute und morgen kommen die Staats- und Regierungschefs der EU-Staaten zum Gipfeltreffen zusammen. Die Erwartungen an eine Lösung sind angesichts der tiefen Spaltungen allerdings gedämpft.
EU-Innenpolitik 20-06-2018

Der Zoff zwischen Merkel und Seehofer bedroht auch Macron

Rettungsaktion in Meseberg: Frankreichs Präsident Macron kommt Kanzlerin Merkel in der Flüchtlingspolitik zu Hilfe – weil ihn die politische Krise in Berlin selbst betrifft.
Außenpolitik 19-06-2018

Deutschland weiterhin Asyl-Ziel Nummer Eins

Fast ein Drittel aller Asylanträge in der EU wurde 2017 in Deutschland eingereicht. Mehr Zahlen? Ein Überblick der neuesten Datenauswertung.
EU-Innenpolitik 13-06-2018

Dublin-Reform: Verhofstadt kritisiert EU-Staaten und droht mit Gerichtshof

Während der Plenarsitzung in Brüssel forderten die EU-Abgeordneten die Staats- und Regierungschefs auf, endlich eine Einigung über das Asylsystem und die Dublin-Reformen zu erzielen.
Wahlen & Macht 13-04-2018

Juncker optimistisch über slowakischen Vorsitz der Visegrad-Länder

Kommissionspräsident Juncker zeigte sich nach einem Treffen mit dem neuen slowakischen Premierminister Pellegrini optimistisch bezüglich dem slowakischen Visegrad-Vorsitz und einer Reform des Asylsystems.
EU-Innenpolitik 18-12-2017

EU-Gipfel: Migration bleibt Streitthema

Migration wird auch 2018 das Hauptthema sein. Die EU-Kommission und der Rat fordern Lösungsansätze, die die Einheit unter den 28 EU-Staaten nicht bedrohen.
Innenpolitik 21-11-2017

Blockierte Menschlichkeit

Ohne ein funktionierendes Asylsystem auf EU-Ebene, das auf Solidarität zwischen den Mitgliedstaaten beruht, lässt sich an die menschlichen und politischen Herausforderungen gar nicht erst denken, meint Cornelia Ernst.
Außenpolitik 08-02-2017

Flüchtlinge: Der „sichere Ort“ außerhalb Europas

Dem Bundesinnenministerium schwebt ein Konzept vor, laut dem Flüchtlinge gar nicht erst nach Europa kommen sollen, sondern an "sicheren Orten" abgefertigt werden. Doch deren Definition bleibt ungewiss.
EU-Flüchtlingskommissar Dimitris Avramopoulos verspricht baldigen Start der Hotspots in Italien und Griechenland.
27-01-2017

EU drückt bei Asylreform aufs Tempo

Bis Jahresmitte soll die europäische Asylreform beschlossen werden. Das individuelle Recht auf Asyl soll nicht ausgehebelt werden.
Außenpolitik 18-01-2017

EU-Ratspräsidentschaft Malta will weitere Flüchtlingspakte nach Türkei-Vorbild

Wegen der hohen Flüchtlingszahlen will die neue maltesische EU-Ratspräsidentschaft weitere Abkommen nach dem Vorbild der Türkei anstreben.
EU-Innenpolitik 08-12-2016

Flüchtlinge: Abschiebungen nach Griechenland ab März wieder erlaubt

Brüssel will ab Mitte März schrittweise wieder Abschiebungen von Flüchtlingen nach Griechenland ermöglichen.
EU-Innenpolitik 28-09-2016

Flüchtlingsverteilung in Europa: Ein gescheitertes Projekt?

Die EU wird ihr Versprechen womöglich nicht halten können, bis September 2017 160.000 Flüchtlinge umzusiedeln. Laut aktuellen Zahlen wurden bisher nur 5.651 Asylbewerber auf andere EU-Länder verteilt. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU-Innenpolitik 08-09-2016

Asylpolitik: Österreich droht Ungarn mit Klage

Österreich droht Ungarn mit einer Klage, sollte das Nachbarland nach EU-Regeln zurückgeschickte Flüchtlinge nicht wieder aufnehmen. Doch Budapest bleibt hart.
EU-Innenpolitik 07-09-2016

Flüchtlinge zurück nach Griechenland: Athen weist Berliner Pläne zurück

Bundesinnenminister Thomas de Maizière will ab 2017 wieder Flüchtlinge nach Griechenland zurückschicken - doch Athen will nichts davon wissen. EURACTIVs Medienpartner “Der Tagesspiegel” berichtet.
EU-Innenpolitik 30-08-2016

Dänemark will Asylsuchende an Grenze abweisen

Als Konsequenz aus dem Andrang von Flüchtlingen will die dänische Regierung die Asylgesetze verschärfen. Mit dem Gesetzentwurf orientiert sie sich an Norwegen.
EU-Innenpolitik 20-06-2016

Politisches Tauwetter zwischen Ungarn und Österreich

Mit Sommerbeginn hat ein politisches Tauwetter in den Beziehungen zwischen Ungarn und Österreich eingesetzt.
Grenzübergang zwischen Österreich und Slowenien
Österreich 03-06-2016

Österreichs Flüchtlingsobergrenze: Das Boot ist bereits halbvoll

Bereits Mitte August könnte die 2016 von Österreich festgelegte Obergrenze von 37.500 Asylanträgen erreicht werden. Die 50-Prozent-Marke wurde jetzt bereits erreicht.
EU-Innenpolitik 06-05-2016

EU-Kommission: Das Dublin-System ist gestorben „wie Jon Schnee von Game of Thrones“

Vizekommissionspräsident Frans Timmermans zieht einen ungewöhnlichen Vergleich zur Flüchtlingskrise: Sie habe die bisherige EU-Asylpolitik genauso tot zurückgelassen wie Game-of-Thrones-Herzensbrecher Jon Schnee. EURACTIV Brüssel berichtet.