: Donald Trump

Zollkrieg zwischen USA und China erreicht nächste Strufe

Die neuen Zölle der USA gegen China und umgekehrt sind seit heute morgen in Kraft - sie betragen zusammen rund 260 Milliarden Dollar.

USA verhängen weitere Sanktionen gegen China

Die USA haben neue Sanktionen gegen China verhängt - wegen Waffengeschäften mit Russland.

EU-Kommission: Die WTO muss reformiert werden

Die EU-Kommission hat neue Sanktionen gegen Staaten vorgeschlagen, die "vorsätzlich und wiederholt" gegen WTO-Regelungen verstoßen. Hintergrund sind die Handelsstreitigkeiten mit den USA.
Außenpolitik 18-09-2018

Warum Donald Trump an der Macht bleiben wird

Als die Watergate Affäre die schmutzigen Wahlkampfmittel des ehemaligen US-Präsidenten Nixon bloßlegte, musste er abtreten. Trump droht das nicht, meint unser Gastautor.
Außenpolitik 18-09-2018

Ranking: EU-Staaten top bei der Entwicklungszusammenarbeit

Die EU-Staaten sind führend in der Entwicklungspolitik, zeigt ein heute veröffentlichter Bericht eines US-amerikanischen Think-Tanks.
Außenpolitik 11-09-2018

Weiteres Zündeln in Nahost

Neuer Schlag für die diplomatischen Beziehungen zwischen den USA und Palästina: Nach PLO-Angaben will die US-Regierung die Vertretung der Palästinenser in Washington schließen.

Kleine Fortschritte bei Handelsstreit-Deeskalation

Nachach einem Treffen mit dem US-Handelsbeauftragten Robert Lighthizer  zieht EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström ein zurückhaltendes, aber positives Fazit.
Außenpolitik 06-09-2018

US-Exekutive im ständigen Nervenzusammenbruch

Ein weiteres Buch beschreibt bizarre Zustände im Weißen Haus. Watergate-Enthüller Bob Woodward interviewte dafür hunderte Insider.

US-Autozölle: bis zu 7 Milliarden Kosten für deutsche Industrie

Der Besuch Jean-Claude Junckers in Washington hatte die Lage beruhigt, doch vom Tisch sind US-Zölle auf europäische Autos nicht. Deutschland käme das teuer zu stehen.
Außenpolitik 31-08-2018

Nato: Die ungleiche Lastenteilung ist die Kehrseite amerikanischer Vorherrschaft

Die Dominanz der USA in der Nato ist von Washington strategisch gewollt, wie Johannes Thimm darlegt. Die Europäer können den Drohungen Trumps, sich aus dem Bündnis zurückzuziehen, daher gelassen begegnen.
Energie & Umwelt 31-08-2018

Australiens Abkehr von Paris

Die Energie- und Klimapolitik der neuen australischen Regierung könnte zu Streitigkeiten mit der EU führen. Die Ziele des Pariser Klimaabkommens wird das Land so verfehlen.

Handelsabkommen: Trump setzt Kanada unter Druck

Nach der vorläufigen Einigung mit Mexiko auf ein neues Handelsabkommen setzt US-Präsident Donald Trump nun Kanada unter Druck.
Außenpolitik 27-08-2018

Klage Iran gegen die USA läuft an

Der Internationalen Gerichtshof befasst sich ab heute mit der Klage des Irans gegen die USA. Iran erhoft sich eine Aufhebung der Sanktionen.
Außenpolitik 23-08-2018

Trumps Freunde: Gefährlich und gefährdet

Sein früherer Wahlkampfchef Paul Manafort muss ins Gefängnis, sein Ex-Anwalt Michael Cohen belastet ihn vor Gericht. Was bedeutet das für den US-Präsidenten?
Außenpolitik 23-08-2018

Debatte um transatlantische Beziehungen

Bundesaußenminister Heiko Maas hat mit seinen Vorstellungen zu den transatlantischen Beziehungen eine Diskussion über das Verhältnis zu den USA angestoßen. Auch die Kanzlerin meldete sich zu Wort.

10 Jahre nach Krisen-Ausbruch: Dunkle Wolken über der EU

Zehn Jahre nach Lehmann Brothers kämpft die EU mit Streitigkeiten zwischen Rom und Brüssel, dem Handelskrieg mit den USA sowie politischen Dauerbrennern wie dem Brexit und Migrationsfragen.
Außenpolitik 20-08-2018

Westbalkan: EU tritt auf die Bremse

Drei Monate ist es her, dass die EU den Westbalkan-Staaten in Sofia feierlich engere Bande und eine Beitrittsperspektive versprach. Jetzt türmen sich bereits neue Sorgen auf.

Türkei-Krise bedrohlich für die EU, vor allem für Italien

Die Währungskrise in der Türkei könnte Auswirkungen auf die EU haben. Insbesondere das angeschlagene Italien ist bedroht. Auch, weil der Flüchtlingsdeal mit Ankara auf der Kippe steht.

Euro-Überschuss leicht gesunken

Die Ausfuhren aus der Eurozone legten zuletzt stärker zu als die Einfuhren. Dadurch sinkt der Überschuss. In Deutschland gilt jedoch ein anderer Trend. Auch der Überschuss gegenüber den USA ist weiter gewachsen.
Außenpolitik 17-08-2018

Absturz der Lira: Türkei plant Einsparungen und Wirtschaftsreformen

Die türkische Wirtschaft steckt in einer Talfahrt. Der Finanzminister hat heute Investoren beruhigt, sein Schwiegervater Erdogan sucht derzeit das Gespräch mit anderen Staaten.
Außenpolitik 16-08-2018

US-Zeitungen starten Kampagne für Pressefreiheit unter Trump

Amerikanische Medien haben sich zu einer Kampagne gegen die Diffamierung des Journalismus durch US-Präsidenten Donald Trump zusammengeschlossen. "Journalisten sind nicht der Feind" sagen sie.
Außenpolitik 16-08-2018

„Deutschland macht nur Dinge, bei denen man nicht nass wird“

Deutschland ist eine Wirtschaftsmacht, auf der internationalen Bühne tritt es aber oft noch zurückhaltend diplomatisch auf. Dabei wäre es Zeit, selbstbewusst anzupacken - auch in der Nato, meint der Chef der Münchener Sicherheitskonferenz.
Innenpolitik 15-08-2018

Mutmaßlicher Anschlag vor Londoner Parlament

London ist erneut Schauplatz eines mutmaßlichen Anschlags geworden: Ein Mann fuhr vor dem britischen Parlament in Fußgänger und Fahrradfahrer und rammte in eine Absperrung des Gebäudes.
Außenpolitik 14-08-2018

Merkel empfängt Putin in Meseberg

Die USA verschärfen die Sanktionen gegen Russland. Putin möchte erreichen, dass Deutschland diesem Kurs nicht folgt.