: Digitalisierung

Soziales 28-11-2018

Finnland wertet Experiment zum Grundeinkommen aus

In Deutschland ist eine Debatte darüber entbrannt, was auf Hartz IV folgen soll. Denkanstöße könnte das finnische Experiment zum Grundeinkommen geben, das nächsten Monat endet. Schon jetzt läuft die Auswertung.
Landwirtschaft 27-11-2018

Optimaler Dünger-Einsatz dank Digitalisierung?

Neue Technologien sind notwendig, um die wachsende Weltbevölkerung zu ernähren und gleichzeitig den ökologischen Fußabdruck zu verringern, sind sich Industrie und Politik einig.
Digitale Agenda 15-11-2018

Bundesregierung will sechs Milliarden in KI investieren

Deutschland soll nach Vorstellungen der Bundesregierung mit Investitionen von sechs Milliarden Euro bis 2025 einer der weltweit führenden Standorte für Künstliche Intelligenz (KI) werden.
Außenpolitik 14-11-2018

Kein neuer Kalter Krieg: Strategische Verflechtung statt strategischer Autonomie

Mit ihrem Konzept der strategischen Autonomie riskiert die EU einen neuen Kalten Krieg. Unter den Bedingungen von Globalisierung und Digitalisierung sollte sie stattdessen auf strategische Verflechtung setzen, meint Annegret Bendiek.
Digitale Agenda 06-11-2018

Verzögerungen im Klassenraum 4.0

Mit einem fünf Milliarden Euro schweren Pakt will der Bund die Digitalisierung der Schulen vorantreiben. Doch geflossen ist noch kein Cent - sehr zum Unmut der Landespolitik.
Digitale Agenda 31-10-2018

„Die Digitalisierung geht an keinem spurlos vorbei“

Die Digitalisierung hat in der öffentlichen Debatte einen festen Platz eingenommen. Erhebliche Auswirkungen auf Wirtschaft und Arbeitswelt werden erwartet. Sind Deutschland und die EU gut vorbereitet? EURACTIV sprach mit Iris Plöger.
Paris Business district

Frankreich wird attraktiver für deutsche Investoren

Die deutschen Firmen würden unter anderem durch die Digitalpolitik der französischen Regierung angezogen, so eine Studie.
Jugend und Bildung 22-10-2018

Von Armenien lernen: Digital-Schule in Paris eröffnet

Mit Hilfe von EU-Mitteln wurde in Paris ein innovatives Schulangebot geschaffen, mit dem Jugendliche digitale Technologien für sich entdecken können.
Landwirtschaft 01-10-2018

Experte: Die Digitalisierung der Landwirtschaft vor allem auf EU-Ebene unterstützen

Wenn die EU-Landwirte in das digitale Zeitalter eintreten sollen, müssen sie für eine gewisse Übergangszeit finanziell unterstützt werden, so der Agrarwissenschaftler Luc Vernet.
Landwirtschaft 28-09-2018

GAP nach 2020: „Die EU lässt den Mitgliedsstaaten zu viel Spielraum“

Die Gemeinsame Agrarpolitik der EU soll im nächsten Finanzrahmen mit 365 Milliarden Euro gefördert werden. Aber wo genau soll das Geld hineinfließen, was ist nachhaltig? Ein Gespräch mit dem Landwirtschaftsminister von Baden-Württemberg.
Landwirtschaft 26-09-2018

GAP 2020: EU-Staaten sind verantwortlich für Innovationen, nicht Brüssel

Im Interview erklärt Landwirtschaftskommissar Phil Hogan, künftig müssten die Mitgliedsstaaten über die finanzielle Unterstützung der Landwirtschaft durch die Gemeinsame Agrarpolitik entscheiden.
Digitale Agenda 20-09-2018

Leadership in Zeiten der Digitalisierung

Der Einfluss der Digitalisierung im Berufsleben bringt tiefe Einschnitte in die Arbeitswelt 4.0, meint Frank Zeeb.
Landwirtschaft 20-09-2018

Netzausbau: Deutsche Bauern leben im Funkloch

Deutschlands Landwirtschaft wird wettbewerbsunfähig, sollte der Breitbandausbau nicht sehr bald auch ländliche Gebiete erreichen. Denn ohne Internet auf dem Feld hat digitalisierte Landwirtschaft keine Chance.
Landwirtschaft 18-09-2018

Digitalisierung in der europäischen Landwirtschaft

Die Landwirtschaft wird revolutioniert und soll zum boomenden Markt für Agripreneurs und Start-ups werden. In diesem Video erfragen wir, welche Chancen und Herausforderung die Digitalisierung der Landwirtschaft für Landwirte, Umwelt und Verbraucher hat.

EU-Debatte über Digitalisierung des Gesundheitssystems

In Wien geben sich dieser Tage die verschiedenen Ratsformationen die Klinke in die Hand.  Derzeit tagen Vertreter der Gesundheitsministerien. Es geht um eine umfassende Modernisierung des Systems.
Digitale Agenda 30-08-2018

Wettbewerbsnachteil Digitalisierungsstau

Deutschland hinkt bei der Digitalisierung hinterher – das ist ein Allgemeinplatz. Doch auch zwischen den Regionen gibt es beachtliche Unterschiede. Für manche Unternehmen ist das ein handfester Wettbewerbsnachteil.
Digitale Agenda 30-08-2018

Autonomes Fahren: „Europa muss seine Minderwertigkeitskomplexe ablegen“

Die EU sollte Schritte unternehmen, um die Einführung von selbstfahrenden Fahrzeugen auf Europas Straßen zu beschleunigen, fordern MEPs. Ansonsten drohe sie, noch weiter hinter China und den USA zurückzufallen.
Digitale Agenda 29-08-2018

„5G steht in einem deutlichen Spannungsverhältnis zur Netzneutralität“

Bundesregierung und EU-Kommission bekennen sich zum Prinzip der Netzneutralität. Doch mit der 5G-Technologie droht das Prinzip unter die Räder zu geraten. Werden stabile Internetverbindungen zum knappen Gut? EURACTIV sprach mit Daniel Jacob.
Digitale Agenda 24-08-2018

Kommissarin Gabriel bei G20-Ministertreffen zu Digitalwirtschaft

Die EU-Kommissarin für Digitales, Mariya Gabriel, nimmt derzeit in Argentinien am Ministertreffen der G20 teil. Es geht um Geschlechtergerechtigkeit in der High-Tech-Industrie.
Angela Merkel und Francois Hollande haben eine engere Zusammenarbeit zur Stärkung der digitalen Wirtschaft vereinbart.
Digitale Agenda 23-08-2018

„Unbequemer“ Digitalrat soll technologische Entwicklung vorantreiben

Die Bundesregierung will in Sachen Digitalisierung einiges nachholen. Am Mittwoch wurde daher ein Digitalrat eingesetzt, der die Politik kritischen Blicken unterziehen soll. Viele wichtig Fragen bleiben dabei wohl außen vor.
Digitale Agenda 22-08-2018

Merkels digitale Berater

Wie lässt sich der Breitbandausbau vorantreiben und die Chancen der digitalen Zukunft der Arbeit nutzen? Antworten soll ab heute der neu gegründete Digitalrat der Bundesregierung finden.
Digitale Agenda 20-07-2018

Bundesregierung will Führungsrolle bei Künstlicher Intelligenz

Deutschland verschläft die Digitalisierung, wird landauf, landab gewarnt. Bei der Entwicklung Künstlicher Intelligenz strebt die Bundesregierung nun eine Führungsrolle an.

Die Arbeit am neuen Wir

Gewerkschaften stehen weltweit unter Druck, haben aber das Potential, die Welt gerechter und inklusiver zu machen, meint Mirko Herberg.
EU-Innenpolitik 26-06-2018

Gewerkschaftsboss: Die moderne Arbeitswelt ist ein „absoluter Dschungel“

Die Gewerkschaften haben es viel zu lange versäumt, Veränderungen auf einem zunehmend schnellebigen und unbeständigen Arbeitsmarkt zu erahnen und auf sie zu reagieren, so der Generalsekretär des Europäischen Gewerkschaftsbundes.