: Deutschland

Energie & Umwelt 16-05-2022

Deutschland drängt auf Mindestpreis von 60 Euro pro Tonne im EU-Kohlenstoffmarkt

Berlin weist den Vorwurf der Spekulation auf dem EU-Kohlenstoffmarkt zurück und setzt sich für einen Mindestpreis von 60 Euro pro Tonne CO2 ein. Sollte die EU keine Maßnahmen ergreifen, werde Berlin dies durch nationale Maßnahmen sicherstellen.
Außenpolitik 13-05-2022

Ukrainischer Aussenminister: Absage des EU-Kandidatenstatus würde ‚unsere Hoffnung töten‘

Der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba betonte am Donnerstag (12. Mai), wie wichtig die Erlangung des EU-Kandidatenstatus für die Kriegsmoral des Landes sei, während Wirtschaftsminister Robert Habeck vor "falschen Versprechen" warnte.
Energie 12-05-2022

Bundesregierung rückt Enteignung der deutschen Gazprom-Tochter näher

Nach der russischen Sanktionsankündigung gegen 31 europäische Versorgungsunternehmen, darunter auch Gazprom Germania, rückt die deutsche Regierung der Enteignung der deutschen Gazprom-Tochter und der damit verbundenen Vermögenswerte näher.
10-05-2022

Europa Kompakt: Der deutsch-französische EU-Integrationsmotor ist zurück

Europa Kompakt ist EURACTIVs morgendlicher Newsletter. Sie können ihn hier abonnieren.
Energie 05-05-2022

Habeck in Niedersachsen: „Rammschlag“ für Unabhängigkeit von Russland

Angesichts des anhaltenden Ukrainekrieges sucht die deutsche Regierung nach Alternativen zu russischem Pipeline-Gas. Schwimmende Tanker die LNG anlanden können sind Robert Habecks "Rammschlag" für die Unabhängigkeit von Russland.
Außenpolitik 05-05-2022

Deutschland unterstützt Kosovos Antrag auf Mitgliedschaft im Europarat

Die Bundesregierung unterstützt den Antrag des Kosovo auf Mitgliedschaft im Europarat, wie der Bundestagsabgeordnete Knut Abraham bestätigt hat.
Außenpolitik 04-05-2022

Deutschland unterstützt mögliche NATO-Mitgliedschaft Schwedens und Finnlands

Deutschland würde ein mögliches NATO-Beitrittsgesuch unterstützen, sagte Bundeskanzler Olaf Scholz am Dienstag (3. Mai) nach einem seltenen Treffen mit der schwedischen Ministerpräsidentin Magdalena Andersson und ihrer finnischen Amtskollegin Sanna Marin in Berlin.
Außenpolitik 03-05-2022

Deutschland sucht engen Schulterschluss mit „Wertepartner“ Indien

Indien und Deutschland einigten sich gestern (2. Mai), die Zusammenarbeit der beiden „gleichgesinnten“ Staaten weiter auszubauen und betonten trotz anhaltender Differenzen in Bezug auf Russland den engen Schulterschluss.
Energie 02-05-2022

Deutschlands Ölembargo-Kehrtwende

Deutschland befürwortet nun ein EU-Embargo gegen russisches Öl, nachdem es sich zuvor gegen weitere Energiesanktionen gegen Russland ausgesprochen hatte, wie mehrere nationale Medien berichten.

Datenschutz: Verbrauchergruppen können Sammelklagen beim EuGH einreichen

Der EU-Gerichtshof hat am Donnerstag (28. April) entschieden, dass Verbrauchergruppen eigenständig rechtliche Schritte wegen angeblicher Verstöße gegen Datenschutzvorschriften einleiten können, solange das nationale Recht dies zulässt.
27-04-2022

Europa Kompakt – Stalinartige Kindesentführungen

Europa Kompakt ist EURACTIVs morgendlicher Newsletter. Sie können ihn hier abonnieren. Kriege werden immer auf dem Rücken der Schwächsten ausgetragen. Und so verwundert es kaum, dass gerade Kinder besonders von dem Krieg betroffen sind. Russland verfolgt hier eine Strategie, die fast schon...
Energie 27-04-2022

Deutschland und Ungarn lockern Widerstand gegen Verbot von russischem Öl

Die beiden Hauptgegner eines Importstopps für russisches Öl, Deutschland und Ungarn, haben ihren Widerstand gegen diesen Schritt abgeschwächt. EURACTIV beleuchtet die verschiedenen Optionen und den aktuellen Stand der Debatte.
Außenpolitik 27-04-2022

Ramstein-Treffen begründet globale „Kontaktgruppe“ zur Unterstützung der Ukraine

Washington kündigte am Dienstag an, es werde monatlich Gespräche mit Verbündeten innerhalb und außerhalb der NATO in Deutschland führen, um die ukrainische Verteidigungskapazitäten im Kampf gegen die russische Invasion zu stärken.
Energie 26-04-2022

Bundesregierung novelliert Ölkrisen-Gesetz von 1975

Die Revision wird es der Regierung ermöglichen, Betreiber kritischer Infrastrukturen zu enteignen, und den Behörden werden "weitreichende Handlungsoptionen für das Krisenmanagement" eingeräumt.
Energie 26-04-2022

Deutschland „sehr, sehr nahe“ an Unabhängigkeit von russischem Öl

Dank der Bemühungen um eine Diversifizierung der Öllieferanten und mit Unterstützung der polnischen Regierung steht Deutschland kurz davor, vom russischen Öl unabhängig zu werden, sagte Vizekanzler Robert Habeck.
StandpunktPromoted content
Innenpolitik 26-04-2022

Grenzregionen in der Gesundheitskrise

Von März bis Juni 2020 beschloss die Bundesregierung, die Grenze zwischen Frankreich und Deutschland einseitig zu schließen. Dies wurde als ein traumatischer Moment erlebt, der durch das Misstrauen, die sich unter den Bürgern:innen aufbaute, noch weiter verstärkt wurde.
Energie 22-04-2022

Europa skizziert Energiesparplan: Gut für die Ukraine und den Planeten

Gemeinsam mit der EU-Kommission hat die Internationale Energieagentur einen Plan vorgelegt, um die Abhängigkeit der EU von russischen fossilen Brennstoffen zu verringern, die Haushalte zu entlasten und das Klima zu schützen.
Innenpolitik 22-04-2022

Der ‚Frexit‘ zieht sich immer noch durch Le Pens Wahlprogramm

Die rechtsextreme Kandidatin Marine Le Pen besteht darauf, in der EU zu bleiben und sie von Grund auf zu reformieren, obwohl ihr vorgeworfen wird, ihr Programm sei nur ein verschleierter "Frexit". EURACTIV Frankreich berichtet.
Energie 21-04-2022

Niederlande und Deutschland beginnen mit Gasbohrungen im Wattenmeer

Deutschland will mit dem niederländischen Explorations- und Produktionsunternehmen ONE-Dyas zusammenarbeiten, um ein Gasfeld oberhalb von Schiermonnikoog und der Watteninsel Borkum zu betreiben, so der niederländische Rundfunk NOS am Mittwoch.

Das große Gerangel um ukrainische Arbeitskräfte

Während der Ukraine-Krieg in den dritten Monat geht, herrscht in Deutschland weiter Fachkräftemangel. Nun beginnt das Gerangel um die gut ausgebildeten ukrainischen Flüchtlinge.
15-04-2022

Europa Kompakt – Le Pen, die Wölfin im Schafspelz

Europa Kompakt ist EURACTIVs morgendlicher Newsletter. Heute lesenswert: Frankreichs Waffenlieferungen an die Ukraine, Marie Le Pen die "Deutschlandhasserin" und Albaniens Hoffnung zur Erdgasdrehscheibe des Balkans zu werden.
EuropaKompakt 14-04-2022

Le Pen will militärische Zusammenarbeit mit Deutschland beenden

Die rechtsextreme französische Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen erklärte, dass sie im Falle ihrer Wahl am 24. April alle gemeinsamen Rüstungsprogramme mit Deutschland beende und eine radikale Änderung der Beziehungen vorschlage.
14-04-2022

Habecks Wasserstoffimporte sind wohl Klimasünder

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck will Wasserstoff aus aller Welt zu importieren, um so den Energiehunger der deutschen Wirtschaft zu stillen. Eine neue Studie stellt nun infrage, ob das wirklich klimafreundlich ist.
EuropaKompakt 11-04-2022

„Europas Feind sitzt nicht nur in Moskau, sondern auch in Paris“

Nach den Ergebnissen der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahlen haben Politiker:innen aus Spanien, Deutschland und Italien scharfe Erklärungen gegen die rechtsextreme Marine Le Pen abgegeben.