: Deutschland

EU-Innenpolitik 09-05-2018

„Ein besseres Europa ist mit weniger Geld nicht möglich“

Eine Gruppe von Mitgliedsstaaten - darunter sowohl Nettozahler wie auch -empfänger von EU-Geldern - ist bereit, die Beiträge zum EU-Haushalt zu erhöhen.
EU-Innenpolitik 20-04-2018

Deutschland und Italien müssen mehr aufeinander zugehen

Die deutsch-italienische Politikwissenschaftlerin Federica Woelk fragt sich, wie es in Italien weitergehen wird - und plädiert für eine Stärkung der deutsch-italienischen Beziehungen.
Innenpolitik 11-04-2018

„Schmeißt Deutschland aus dem Euro“

Wenn sich die deutsche Politik nicht ändert, könnte dies bald eine ernsthafte Forderung sein, meint Hartmut Elsenhans.
Energie & Umwelt 28-03-2018

Polen weisen „inakzeptablen“ Vorschlag für EU-Energiemarktreform zurück

Ein vom Europäischen Parlament gefordertes Ende der staatlichen Förderung von Kohlekraftwerken wird vom polnischen Energiesektor als Ausdruck der "Doppelmoral" in Europa abgelehnt.
Erdogan Türkei Mehmet Simsek Nachrichten Europa
Außenpolitik 21-03-2018

Die Zeit ist reif für mehr gemeinsame Impulse zu globalen Entwicklungsfragen

Wie eine gemeinsame Strategie Deutschlands und Frankreichs für die globale Entwicklung aussehen könnte, analysieren Stephan Klingebiel und Tancrède Voituriez.

Designierte Bundesregierung auf dem Weg nach Frankreich

Nach ihrem Amtsantritt will die Bundesregierung rasch die Zusammenarbeit mit Frankreich wieder aufnehmen.
Horst Seehofer hält den Plan von Kanzlerin Merkel zur EU-weiten Umverteilungen von Flüchtlingen für aktuell nicht umsetzbar.
Innenpolitik 12-03-2018

Seehofer kündigt harte Linie bei Asylverfahren an

Schnellere Asylverfahren und konsequentere Abschiebungen: Horst Seehofer (CSU) hat kurz vor seinem Amtsantritt als Bundesinnenminister eine harte Linie angekündigt.
Binnenmarkt 08-03-2018

Kommission bescheinigt elf EU-Mitgliedern Ungleichgewichte

Am Mittwoch präsentierte die EU-Kommission ihr Winterpaket. In elf von zwölf Ländern, die eingehend untersucht wurden, gibt es weiterhin wirtschaftliche Ungleichgewichte. So auch in Deutschland.
Außenpolitik 26-02-2018

Deutschland sollte zwischen Iran und Israel vermitteln

Im Konflikt zwischen Israel und Iran könnte Deutschland eine weitere Eskalation in Nahost zu verhindern, meint Gil Murciano.
Diesel-Gipfel Dieselskandal
Energie & Umwelt 13-02-2018

EU wird über Stickoxid-Klage gegen Deutschland entscheiden

Bis Mitte März will die EU entscheiden, ob sie die Stickoxid-Klage gegen Deutschland einreicht.
Innenpolitik 12-02-2018

Deutschland und die EU – Kurs ins Ungewisse

Die schleppende Regierungsbildung in Berlin wirft auch bei den europäischen Partnern die Frage auf: Wer kommt nach Merkel, fragt Albrecht Meier vom Tagesspiegel.
Energie & Umwelt 06-02-2018

Reaktorsicherheit: Kooperation zwischen DE, NL und BE nicht ausreichend

Die grenzüberschreitende Kooperation beim Thema Reaktorsicherheit zwischen den Niederlanden, Belgien und Deutschland lasse einiges zu wünschen übrig.
Wahlen & Macht 16-01-2018

Sondierungsergebnis: Wohl kaum ein „europapolitischer Aufbruch“

"Alter Wein in alten Schläuchen", wäre die angemessene Beschreibung dessen, was die Sondierer zustande brachten, meint Petra Erler.
EU-Innenpolitik 09-01-2018

Wenn Polen und Ungarn nicht bestraft werden, steigt die EU-Skepsis weiter

Die Deutschen wünschen sich eine grundwertebasierte EU. Warum andere EU-Bürger weniger Integration wollen, können wir nicht verstehen, so Experte Adebahr.
Innenpolitik 03-01-2018

CSU bei Migration unnachgiebig

Kurz vor Beginn der Sondierungen mit der SPD gibt sich die CSU in der Flüchtlingspolitik kompromisslos.
Außenpolitik 02-01-2018

Keine Entwarnung im deutsch-türkischen Streit

Der türkische Außenminister Cavusoglu setzt auf Entspannung im deutsch-türkischen Verhältnis. Zugleich nennt er allerdings die Vorwürfe gegen den inhaftierten Journalisten Deniz Yücel „sehr ernst“.
Innenpolitik 02-01-2018

Cohn-Bendit: EU kann sich durch Austritte „gesundschrumpfen“

Der Grünen-Politiker Daniel Cohn-Bendit sagt einen europäischen Trennungsprozess voraus, bei dem sich unwillige Länder Osteuropas von der EU abspalten. Verhindern solle man das nicht.
Wahlen & Macht 02-01-2018

Merkel für rasche Regierungsbildung

Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich um die baldige Bildung einer stabilen Regierung bemühen.
Innenpolitik 21-12-2017

Das war 2017: Brexit, Migration und wenig Soziales

Für die Europäische Union geht ein anstrengendes Jahr zu Ende. Brexit, Migration und Verteidigungspolitik haben Brüssel so auf Trab gehalten, dass sich in vielen anderen Fragen wenig getan hat.
Innenpolitik 13-12-2017

Macrons neue Führungsrolle in Europa

Jahrelang gab Deutschland in Europa den Ton an, Frankreich folgte treu. Das ändert sich gerade. Präsident Macron plant schon für die Zeit nach Angela Merkel.
Innenpolitik 22-11-2017

Bundestag stimmt über Irlands Restschulden ab

Union, FDP und Grüne haben ungeachtet der gescheiterten Sondierungen über eine Regierungskoalition bei einer Abstimmung im Bundestag die Reihen geschlossen.
Innenpolitik 20-11-2017

EU-Agenturen suchen neues Zuhause

Das Rennen um die beiden EU-Behörden für Bankenaufsicht (EBA) und für Arzneimittelaufsicht (EMA) geht auf die Zielgerade.
Innenpolitik 07-11-2017

Polnisch-deutsche Beziehungen nach von der Leyens Kommentar angespannt

Polens Außenminister hat sich empört über Aussagen von Ursula von der Leyen gezeigt. Diese seien eine Einmischung in innerpolnische Angelegenheiten.
Innenpolitik 06-11-2017

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident: „Wir haben zeitweise die Kontrolle über den Staat verloren“

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff über Vertrauen in die Politik, Perspektiven des Ostens und die Zukunft seiner CDU. Ein Interview mit EURACTIVS Medienpartner "Der Tagesspiegel".