: Deutsche Bank

Mindestens 90 Prozent der EU-Großbanken in Geldwäsche verstrickt

Laut einem britischen Report wurden in den vergangenen zehn Jahren 18 der 20 größten europäischen Banken für Geldwäscheaktivitäten bestraft.

Deutsche Bank will mehr als 7000 Stellen streichen

Die Deutsche Bank will nach eigenen Angaben mehr als 7.000 Stellen streichen. Es bleiben dann 90.000 Vollzeitstellen. Der SAbbau sei bereits im Gange.

Deutsche Bank begräbt ihre globale Ambitionen

Aus der Traum: Die Deutsche Bank verabschiedet sich unter dem neuen Chef von großen Ambitionen und stutzt das Investment-Banking wird radikal zurecht.

Bankenumsiedlung nach dem Brexit: Paris vor Frankfurt

Die Banken der Londoner City wollen nach dem Brexit weniger Stellen auf den Kontinent verlagern als zunächst angenommen. Bevorzugter neuer Standort ist Paris.

Deutsche Bank im Ausnahmezustand

Der Vorstandschef der Deutschen Bank, John Cryan, schreibt, dass er bleiben will. In die Debatte um seinen Posten bringt das keine Ruhe, sondern allenfalls eine Atempause.

Bankensterben in Deutschland?

Dem deutschen Bankenmarkt droht in den kommenden Jahren einer neuen Studie zufolge womöglich ein Aderlass.

Scharfe Kritik an Deutsche Bank-Boni

Die angekündigten Bonuszahlungen bei der Deutschen Bank in Höhe von mehr als einer Milliarde Euro sind bei Union und SPD auf scharfe Kritik gestoßen.
Zeiche der Deutschen Bank
Außenpolitik 10-01-2018

Kam Trump auch dank der Deutschen Bank ins Weiße Haus?

Ist das Kreditinstitut das fehlende Glied bei Moskauer Versuchen, Trump bei der US-Wahl zu helfen? Bisher ist das Spekulation, Belege stehen aus. Eine Analyse.
EU Europa Nachrichten Deutsche Bank

„Cum-Ex“-Steueraffäre: Deutsche Bank zieht Konsequenzen

Die Deutsche Bank zieht in der Affäre um fragwürdige Steuerpraktiken von Kunden Konsequenzen.
EU Europa Nachrichten Deutsche Bank
Innenpolitik 22-08-2017

Trotz Brexit – Deutsche Bank setzt auf London

Die Deutsche Bank will ungeachtet des Brexit ihr Vermögensverwaltungsgeschäft in Großbritannien ausbauen
Rekordverlust der Deutschen Bank: Die Anleger haben den Glauben an eine schnelle Genesung verloren.

Kursmanipulation: Deutsche Bank zahlt 48,5 Millionen Dollar

Die Deutsche Bank legt in den USA einen Streit mit Investoren wegen des Vorwurfs von Anleihen-Preismanipulationen durch die Zahlung von 48,5 Millionen Dollar bei. Die Liste der Strafzahlungen ist lang.
Außenpolitik 17-08-2017

Deutsche Bank plant mehr Export-Finanzierung für Schwellenländer

Die Deutsche Bank setzt in der Handelsfinanzierung stärker auf Exporte in Afrika, Lateinamerika und dem Nahen Osten. Sie zielt damit auch auf einen harten Konkurrenten ab.
Außenpolitik 30-06-2017

Deutsche Bank will Daten von Donald Trump nicht veröffentlichen

Die Deutsche Bank blockt: Sie werde keine Informationen über ihre Geschäftsbeziehungen zu US-Präsident Donald Trump an die Demokraten im Kongress herausgeben.
Zeiche der Deutschen Bank

Deutsche Bank soll Trump-Kredite offenlegen

Die Demokraten im US-Kongress machen in der Debatte um angebliche Verbindungen von Präsident Donald Trump nach Russland Druck auf die Deutsche Bank.

Frankfurts Wolkenkratzer-Dschnungel bereitet sich auf Brexit-Flüchtlinge vor

Frankfurt bereitet sich darauf vor, nach dem Brexit Teile der in London ansässigen Finanzinstitutionen zu übernehmen. Die Stadt wird damit immer mehr zum Hochhaus-Dschungel.
EU Europa Nachrichten Deutsche Bank

Deutsche Bank kommt in Russland-Affäre glimpflich davon

Die Deutsche Bank sieht beim Aufräumen der unzähligen Altlasten allmählich wieder Land.
Zeiche der Deutschen Bank

Deutsche Bank: Teures Ende für Steuerstreit in USA

Die US-Behörden werfen der Deutschen Bank vor, im Jahr 2000 im großen Stil Steuern hinterzogen zu haben. Mit einer Millionenzahlung wird der Steuerstreit nun beigelegt.

Nach Brexit: Deutschland rechnet mit Ansturm britischer Firmen

Politiker und Banker in Deutschland stellen sich wegen des Brexit-Votums auf den Zuzug von Unternehmen aus Großbritannien ein.

Rechtsstreit: Deutsche Bank zahlt in USA 38 Millionen Dollar

Die Deutsche Bank hat in den USA eine ihrer Rechtsstreitigkeiten beigelegt. Der Vergleich über Silberpreisabsprachen dürfte das Geldinstitut teuer zu stehen kommen.

Deutsche Bank: Französische Abgeordnete werfen US-Justiz Erpressung vor

Französische Parlamentarier werfen den USA angesichts der Milliardenstrafen für europäische Unternehmen wie der Deutschen Bank vor, dass sie Gesetzte missbrauchen.
EU Europa Nachrichten Deutsche Bank

IWF und BlackRock: Falsche Propheten

Der Weltwährungsfonds IWF und der Vermögensverwalter BlackRock fordern Bankfusionen in Europa. Doch Zusammenschlüsse würden die Probleme der Finanzwelt nur vergrößern. Eine Analyse von EURACTIVs Medienpartner "WirtschaftsWoche"

DAX-Unternehmen als Retter der Deutschen Bank?

Deutschlands Wirtschaftsriesen könnten die Deutsche Bank in einem gemeinsamen Kraftakt davor bewahren, noch tiefer in der Krise zu versinken – eine Option, die öffentliche Rettungsmaßnahmen hinfällig machen würde. EURACTIV-Kooperationspartner La Tribune berichtet.

„Staatliche Hilfe würde die Deutsche Bank letztlich in den Ruin treiben“

Die Deutsche Bank ist eine der großen Investmentbanken Europas - und in der Krise. Ihr Zusammenbruch würde wohl zu einer neuen Finanzkrise führen, meint Finanzexperte Michael Schröder im Interview mit EURACTIV.de. Öffentliche Hilfen hält er jedoch für falsch.

US-Strafe: Deutsche Bank im freien Fall

Die Deutsche Bank will ihre Probleme alleine lösen - aber die Anleger glauben ihr nicht.