: Demonstrationen

Europawahlen 20-05-2019

Massendemonstrationen vor Europawahl

Am Sonntag gingen in 50 europäischen Städten gegen Nationalismus auf die Straße. Zeitgleich marschierten in Mailand zehntausende Anhänger rechtspolulistischer Parteien gegen Einwanderung, den Islam und die EU-Politik in Brüssel.
Energie & Umwelt 29-03-2019

25.000 Demonstranten begrüßen Greta Thunberg in Berlin

Am heutigen Freitag hat die bisher größte „Fridays for Future“ Demonstration in Berlin stattgefunden. Galionsfigur dieser Bewegung ist die 16-jährige Schwedin Greta Thunberg, deren Auftritt von den Schülern in Berlin lautstark gefeiert wird.
Luca Jahier, Präsident des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses.
Innenpolitik 21-12-2018

Jahier über Gelbwesten-Proteste: „Fehler einer losgelösten politischen Elite“

Im Gespräch schildert der Präsident des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses, worin er die Gründe der Gelbwesten-Proteste sieht, ob die EU ausreichend gegen soziale Ungerechtigkeiten vorgeht und warum man illegale Migranten nicht nach Hause schicken sollte.
Außenpolitik 10-09-2018

Massive Proteste gegen Rentenreform in Russland

In Russland soll das Rentealter erhöht werden. Dagegen snd gestern wieder tausende Menschen auf die Straße gegangen, es gab viele Verhaftungen.
Außenpolitik 28-03-2017

Anti-Kreml-Proteste: Menschenrechtler befürchten „Walze aus Repression“

Nach den größten Anti-Regierungs-Demos in Russland seit 2011 drohen vielen Teilnehmern Haft- oder Geldstrafen. Die Proteste haben den Kreml kalt erwischt – Experten befürchten eine Repressionswelle.
EU Euractiv Nachrichten Flüchtlinge
Außenpolitik 15-03-2017

Von Syrien nach Bulgarien – Teil 1: Flucht vor dem Tod

Elias ist ein Kurde aus Syrien, der aus Angst vor der Assad-Regierung nach Europa floh. In unserer mehrteiligen Serie beschreibt er seine gefährliche Reise. EURACTIV Rumänien berichtet.
EU-Innenpolitik 07-02-2017

Österreich: Innenminister will Demonstrationen regulieren

Das österreichische Innenministerium hat einen Entwurf für ein neues Versammlungsgesetz vorgelegt. Bereits im Vorfeld gab es dazu heftige Kritik.
EU-Innenpolitik 03-02-2017

Massenproteste in Rumänien

Die Änderung der Anti-Korruptionsgesetze hat in Rumänien für heftige Proteste gesorgt. Staatschef Iohannis nannte das neue Gesetz einen "Skandal".
EU Europa Nachrichten Äthiopien
Entwicklungspolitik 05-12-2016

Brüssel: „Äthiopien muss auf legitime Beschwerden seines Volkes eingehen“

Addis Abeba müsse sich der "legitimen Beschwerden des äthiopischen Volkes" annehmen, tadelt die EU-Kommission die Regierung Äthiopiens, einen ihrer führenden Partner auf dem afrikanischen Kontinent. EURACTIV Brüssel berichtet.
Entwicklungspolitik 14-11-2016

Olympionike: „Äthiopien könnte zu einem zweiten Libyen werden“

EXKLUSIV / Äthiopien sorgte diesen Sommer für Negativschlagzeilen, als Olympionike Feyisa Lilesa mit gekreuzten Armen die Ziellinie überquerte – ein Zeichen des Protests gegen die Unterdrückung von Minderheiten in seinem Land. EURACTIV Brüssel berichtet.
Entwicklungspolitik 13-09-2016

Äthiopien: „Ausländische Kräfte“ verantwortlich für getötete Demonstranten

Die steigende Zahl der Todesopfer bei Demonstrationen in Äthiopien hat international eine Welle der Bestürzung ausgelöst. Die äthiopische Regierung entgegnet, "ausländische Kräfte" hätten die Unruhen geschürt. EURACTIV Brüssel berichtet.
Entwicklungspolitik 07-09-2016

EU-Kommission: Keine Hilfsgelder für äthiopische Regierung

Haft, Mord, Unterdrückung: Weder die autoritäre Regierung Äthiopiens noch ihre Agenturen sollen Mittel aus dem EU-Nothilfe-Treuhandfonds für Afrika erhalten. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU-Innenpolitik 09-05-2016

Juncker: Kontrollen am Brenner wären eine „politische Katastrophe“

Eine „politische Katastrophe“ stehe bevor, warnt EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, sollte Österreich Kontrollen an der Grenze zu Italien einführen. EURACTIV Brüssel berichtet.
Außenpolitik 11-12-2015

Naomi Klein: Frankreich nutzte Pariser Terroranschläge für die COP21 aus

Schriftstellerin und Aktivistin Naomi Klein wirft der französischen Regierung vor, "die Trauer und Ängste der Menschen" nach den tödlichen Angriffen in Paris auszunutzen, um das Verbot von Klimaprotesten in der Hauptstadt zu rechtfertigen. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU-Innenpolitik 05-11-2015

Wird Ex-Kommissar Dacian Ciolo? Rumäniens neuer Premierminister?

Dacian Ciolo?, ehemaliger Landwirtschaftskommissar unter José Manuel Barroso, wird Rumäniens neuer Premierminister. Dies hat EURACTIV am Donnerstag von zwei glaubwürdigen Quellen erfahren.
EU-Innenpolitik 04-09-2015

Frankreich: Bauern protestieren gegen sinkende Preise

"Stoppt die Regulierung, stoppt die Abgaben": Mit solchen Forderungen haben Tausende französische Landwirte in Paris gegen sinkende Preise für Agrarprodukte demonstriert. Premierminister Valls versprach weitere Hilfen und finanzielle Entlastungen.
EU-Innenpolitik 10-11-2014

Erneute Proteste in Ungarn: Widerstand gegen Orbán wächst

Tausende Ungarn demonstrierten am Sonntag gegen die ausufernde Korruption in der nationalen Steuerbehörde. Doch auch für mehr demokratische Freiheiten gingen sie auf die Straße.
EU-Innenpolitik 22-07-2014

Anti-Israel-Demos: „Tief verwurzelter“ Juden-Hass explodiert

Gewaltübergriffe, Hasspredigten, Selbstverbrennungen – der Nahost-Konflikt hat Deutschland erreicht. Beobachter sind besorgt: Die Ausschreitungen bei mehreren Gaza-Protesten in den vergangenen Tagen seien Ausdruck eines in Deutschland tief verwurzelten Antisemitismus. Der israelische Botschafter fürchtet "unschuldiges Blutvergießen".
EU-Innenpolitik 21-07-2014

Proteste gegen Gaza-Militäreinsatz: Frankreich verurteilt „anti-semitische“ Ausschreitungen

Der französische Innenminister Bernard Cazeneuve hat ein entschlossenes Vorgehen gegen jegliche Art von Antisemitismus angekündigt, nachdem Proteste gegen den Konflikt im Gazastreifen am Sonntag zu Gewaltausbrüchen geführt hatten.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.