: Dekarbonisierung

Energie & Umwelt 10-05-2019

Merkel – Künftig 25 Prozent der EU-Mittel für Klimaschutz

Kanzlerin Angela Merkel hat sich teilweise hinter eine Initiative mehrerer EU-Staaten gestellt, die Ziele in der Klimaschutzpolitik zu verschärfen.
Energie & Umwelt 09-05-2019

CO2-Emissionen durch fossile Brennstoffe in der EU gesunken

Die CO2-Emissionen in der EU aus der Verbrennung von Öl, Kohle und Gas sind im vergangenen Jahr gesunken.
Energie & Umwelt 31-10-2018

Fromme Wünsche für eine „dekarbonisierte“ Verkehrszukunft

Förderung der Elektromobilität, Ausbau des öffentlichen Verkehrs, aber auch soziale und gesundheitliche Aspekte stehen im Wunschprogramm der EU-Verkehrsminister.
Digitale Agenda 18-04-2018

Deutschland – die Luft- und Raumfahrtrepublik

Emissionsfreie Flugzeuge, Lufttaxis, Marsmissionen: die Luft- und Raumfahrt erlebt derzeit einen tiefgreifenden Wandel, meint Volker Thum.
Außenpolitik 09-05-2017

Strukturpolitik für Zukunftsaufgaben

Die wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit verlangen neue Formen der Strukturpolitik. Insbesondere für Entwicklungs- und Schwellenländer, meint Tilman Altenburg.
Energie & Umwelt 05-08-2016

Kanzleramt zerlegt Klimaschutzplan

Wie Deutschland das Paris-Abkommen umsetzen soll, ist umstritten. Nach den ehrgeizigen Ankündigungen der Kanzlerin folgt nun harsche Kritik – aus ihrem Hause. EURACTIVs Medienpartner "Der Tagesspiegel" berichtet.
Braunkohle als Quelle von klimaschädlichen Emissionen soll zunehmend durch Erneuerbare Energien ersetzt werden.
Energie & Umwelt 30-10-2015

COP21: UN warnt vor gefährlicher Erderwärmung trotz nationaler Klimaziele

Nach kontroversen Verhandlungen gibt es nun einen Rahmenentwurf für den UN-Klimagipfel in Paris. Doch die nationalen Pläne zur Reduzierung der CO2-Emissionen reichen noch nicht, um die Klimaerwärmung auf zwei Grad begrenzen, mahnten Jochen Flasbarth vom Bundesumweltministerium und UN-Klimachefin Figueres bei der Vorstellung des INDC-Berichtes der UN.
Energie & Umwelt 22-10-2015

Klimaverhandlungen: Staaten streiten über Definition von Dekarbonisierung

Die Verminderung des CO2-Ausstoßes wird großes Ziel der UN-Klimakonferenz in Paris im Dezember. Doch noch immer wird um eine grundlegende Frage gestritten, die für die Bekämpfung des Klimawandels entscheidend ist: Sollte die Welt die gänzliche Beseitigung der C02-ausstoßenden Industrien anstreben?

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 9 Uhr Newsletter.