: David Wright

Public Affairs 05-05-2010

Brite verlässt Kommission nach Londoner Rüffel

Ein hochrangiger britischer Beamte verlässt seine Stelle in der Europäischen Kommission, nachdem London sich seiner Beförderung widersetzt hat, zukünftig das Binnenmarkt-Portfolio der EU-Exekutive zu führen, das für die Beaufsichtigung der Finanzmarktregulierungen verantwortlich ist, hat EURACTIV erfahren.

EU will Gesetz zur Markttransparenz verbessern

Ein Gesetz, das für mehr Transparenz beim stark von der Wirtschaftskrise betroffenen Wertpapierhandel sorgen soll, wird von der neuen Europäischen Kommission überarbeitet werden.
UNTERSTÜTZEN