: David Cameron

Innenpolitik 13-12-2019

Der Brexit und seine Schneise der Verwüstung

In Großbritannien sind Neuwahlen – und die Politik liegt in Trümmern. Theresa May ist nicht die Einzige, die es erwischt hat. Eine Bilanz aus dem Tagesspiegel.
Soziales 14-08-2018

Kindergeld ins EU-Ausland – Die Stunde der Falschspieler

Petra Erler über die Debatte um Betrug beim Kindergeld und die Grenzen der Arbeitnehmerfreizügigkeit in der EU.
Innenpolitik 06-07-2018

Brexit: Es hapert am Vertrauen in die Umsetzung

Beim Brexit geht es jetzt endlich richtig los. Was immer die EU mit Theresa May vereinbart, steht allerdings auf wackligem Boden.
Innenpolitik 05-02-2018

Der tragische Mister Cameron

Niemand sei eine tragischere Figur als David Cameron, der ehemalige britische Premierminister, der den Brexit ins Rollen brachte, so Hans-Gert Pöttering.
Innenpolitik 24-01-2018

Ein zweites Brexit-Referendum? „Das ist ein Scherz, oder?“

Die Hoffnungen der EU auf eine Rückkehr des verlorenen Sohnes ist nebulos, meint Melanie Sully.
Brexit, Theresa May, Litauen
Innenpolitik 26-09-2017

Replik: Wenn das Wörtchen wenn nicht wär …

Paul Schmidt antwortet mit einer Replik auf den Beitrag "Brexit - Was wäre wenn..." vom Melanie Sully.
EU Europa Nachrichten Juncker
Innenpolitik 07-03-2017

Juncker kämpft für „mehr Europa“

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker ziehe „mehr Europa“ einem Europa der zwei Geschwindigkeiten vor, da letzteres den Block spalten würde, bekräftigt ein Vertreter der Institution im Gespräch mit EurActiv Brüssel.
EU-Innenpolitik 15-11-2016

Leak: May ohne Plan für Brexit

Die britische Regierung hat keine Brexit-Strategie - und das vielleicht nicht einmal bis März 2017, wenn sich Theresa May auf Artikel 50 berufen will. Das zeigt ein gelaektes Memo. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU-Innenpolitik 23-09-2016

Bernie Sanders’ Bruder will Camerons Nachfolger im Unterhaus werden

Larry Sanders, der große Bruder des geschlagenen demokratischen US-Präsidentschaftsanwärters, nimmt als Kandidat der britischen Green Party Kurs auf David Camerons ehemaligen Sitz im Unterhaus. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU-Innenpolitik 31-08-2016

Brexit: Pleite der Außenpolitik von Viktor Orbán

Nach dem Brexit-Votum hat Ungarns Regierungschef Viktor Orbán seinen wichtigsten westeuropäischen Verbündeten David Cameron verloren, meint der ungarische Analyst Csaba Káncz.

Brexit: Schottland warnt vor Wirtschaftsschäden in Milliardenhöhe

Der Brexit werde Schottlands Volkswirtschaft Milliarden Pfund kosten, warnt Edinburgh. Wie groß die Last wird, hängt vom künftigen Handelsverhältnis Großbritanniens mit der EU ab. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU-Innenpolitik 22-08-2016

Brexit – und nun?

Genau genommen herrscht auf allen Seiten Unsicherheit und Ungewissheit, was nun mit dem Brexit wirklich geschehen soll. Dominik Coudenhove-Kalergi von der gleichnamigen European Society kommentiert diese Situation. Eigentlich befindet sich Großbritannien außer Kontrolle und läuft Gefahr sich aufzulösen, insbesondere, weil niemand...
Entwicklungspolitik 19-08-2016

Nach dem Brexit: Britische Entwicklungsministerin bleibt beim 0,7-Prozent-Ziel

Großbritanniens neue Ministerin für Entwicklungspolitik hält am Zielwert von 0,7 % des BIPs für die staatliche Entwicklungszusammenarbeit fest. Dabei forderte sie einst die Schließung des Ministeriums für Internationale Entwicklung (DfID). EURACTIV Brüssel berichtet.
EU-Innenpolitik 03-08-2016

Die Ära Merkel und der Zerfall der EU

Der Kurs der EU wird zwar formell durch ein komplexes Wechselspiel der europäischen Institutionen legitimiert, informell wird jedoch heute die politische Grundrichtung des europäischen Prozesses durch die deutsche Bundeskanzlerin geprägt: Angela Merkel ist seit Jahren unbestritten die politisch dominante Figur Europas....
EU-Innenpolitik 02-08-2016

Frankreichs Reformideen für eine EU nach dem Brexit

Frankreich will im September seine Vorschläge für eine Erneuerung der EU nach dem Brexit-Votum vorstellen.
EU-Innenpolitik 01-08-2016

Juncker: Ich habe ein schwarzes Buch über meine Feinde und habe Farage nie geküßt

Jean-Claude Juncker hat ein kleines schwarzes Buch, das er "kleiner Maurice" nennt. In dem notiert die Namen von denen, die ihn betrogen haben, so der Präsident der Europäischen Kommission in einem Interview, in dem er auch dementiert, dass er den Chef der UKIP, Nigel Farage, nach der Brexit-Abstimmung geküßt haben soll.
EU-Innenpolitik 22-07-2016

Auch Hollande gesteht Großbritannien mehr Zeit für den EU-Austritt zu

Der französische Präsident François Hollande hat Großbritannien Zeit für die "Vorbereitung" von Verhandlungen über den Austritt aus der Europäischen Union zugestanden.
EU-Innenpolitik 21-07-2016

Die verlorene britische Generation

Möglicherweise stimmten viele Bürger für den Brexit, weil sie wirklich glauben, dass dieser langfristig Vorteile für die zukünftigen Generationen bringen wird.
EU-Innenpolitik 21-07-2016

Bericht: Fehlende Brexit-Planung von Cameron war „grob fahrlässig“

Harte Vorwürfe vom britischen Parlamentsausschuss: Der frühere Regierungschef von Großbritannien, David Cameron, hatte keinen Plan zum EU-Austritt seines Landes.
EU-Innenpolitik 14-07-2016

Nach dem Brexit: Premierministerin May bildet ihr Kabinett

Die frisch gebackene britische Premierministerin Theresa May ernennt in ihren ersten Stunden im Amt die Mitglieder ihres Ministergefüges. Gemeinsam stehen sie vor der Herkules-Aufgabe, den Brexit umzusetzen. EURACTIV-Kooperationspartner EFE berichtet.
EU-Innenpolitik 13-07-2016

Merkel will designierter britischer Premierministerin May keinen Druck machen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will die designierte britische Premierministerin Theresa May in der Brexit-Frage nicht unter Druck setzen.
EU-Innenpolitik 13-07-2016

Julian King: Ein EU-Kommissar ohne Zuständigkeitsbereich?

Der britische Botschafter in Frankreich, Sir Julian King, wird den zurückgetretenen EU-Kommissar Jonathan Hill ersetzen. Doch bekommt er überhaupt einen eigenen Zuständigkeitsbereich? Und wenn ja, welchen? EURACTIV Frankreich berichtet.
EU-Innenpolitik 13-07-2016

Theresa May übernimmt Platz von David Cameron in Downing Street

Die britische Innenministerin Theresa May wird heute die Nachfolge von Premierminister David Cameron antreten. Sie muss nun den Brexit aushandeln.
EU-Innenpolitik 12-07-2016

May: Großbritannien bekommt Premier mit Schleudersitzerfahrung

Wer ist Theresa May? Für die Briten ist die Nachfolgerin von David Cameron seit Jahren eine feste politische Größe - in den Brexit-Verhandlungen wird nun der Rest Europas die langjährige Innenministerin näher kennenlernen.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.