: Data Act

Die unsichtbare Macht der Daten

Die ‘Data Act’ Regulierung der Europäischen Kommission kommt zu einem guten Zeitpunkt: Es ist dringend Zeit für eine Machtverschiebung in der Datenökonomie, schreibt Damian Boeselager.

Tech-Industrie bereitet sich auf Kampf gegen den Kommissionsvorschlag zum EU Data Act vor

Große Industrieakteure, von Tech-Unternehmen bis hin zu Automobilherstellern, bereiten sich darauf vor, gegen den Vorschlag der Kommission für ein neues Datengesetz vorzugehen. Dies geht aus einem Briefentwurf hervor, der EURACTIV vorliegt.

LEAK: Kommissionsvorschläge zum EU Data Act

Das Datengesetz definiert die Regeln für die gemeinsame Datennutzung, Bedingungen für den Zugang durch öffentliche Einrichtungen, internationale Datenübertragungen, Cloud-Switching und Interoperabilität, so ein Entwurf, der EURACTIV vorliegt.

Deutschland bei E-Government immer noch Nachzügler

2017 hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel davor gewarnt, dass Deutschland drohe zum digitalen Entwicklungsland zu werden. Bei E-Government und Open Data schwebt dieses Menetekel weiterhin über der Bundesregierung wie eine vor kurzem veröffentlichte Studie des OECD zeigt.