: Bruttoinlandsprodukt

[Zukunft Industrie/Flickr]
Soziales 13-02-2018

Höchster Beschäftigungsanstieg seit Finanzkrise in Frankreich

2017 wurden 253.500 Jobs geschaffen, wie das Statistikamt Insee am Dienstag mitteilte. Das sei der stärkste Zuwachs seit 2007, bevor die Rezession 2008/09 auch in Frankreich Hunderttausende Arbeitsplätze vernichtete. Inzwischen hat sich die nach Deutschland zweitgrößte Volkswirtschaft der Euro-Zone wieder erholt: …

Binnenmarkt 30-10-2017

Spaniens Wirtschaft erholt sich gut

Das spanische Bruttoinlandsprodukt stieg von Juli bis September um 0,8 Prozent, wie aus den am Montag veröffentlichten Daten des Statistikamtes in Madrid hervorgeht. Von Reuters befragte Ökonomen hatten mit diesem Ergebnis gerechnet, nachdem es im Vorquartal noch zu 0,9 Prozent reichte. …

Was die Schuldenkrise für Deutschland bedeutet

Griechenland braucht wieder Geld, der IWF fordert weitere Reformen. Wie geht Deutschland im Bundestagswahljahr mit der Schuldenkrise um? Die wichtigsten Fragen und Antworten. Stille Wasser, sagt das Sprichwort, sind tief. Für stille Krisen gilt das leicht auch. Das europäische Dauerproblem

Bundesregierung erwartet wirtschaftlichen Aufschwung

In ihrem am Mittwoch verabschiedeten Jahreswirtschaftsbericht sagt die Bundesregierung eine Rekordbeschäftigung, steigende Löhne und ein beschleunigtes Exportwachstum für Deutschland voraus. Allerdings ist die Wirtschaft vor Rückschlägen nicht gefeit: Ihr wichtigstes Stimmungsbarometer - das Ifo-Geschäftsklima - gab im Januar überraschend nach. Die Regierung …