: Brüssel

21-04-2021

Beziehungsarbeit mit den Bürgern Europas

Die Europäer haben ein Interesse an der Zukunft. Und sie wollen, dass die Europäische Union sie stärker einbindet. Drei Wege, die Konferenz über die Zukunft Europas zu einem Erfolg zu machen.
08-04-2021

EU-Spitzenkandidaten? Da war doch was

Ja, da war ganz sicher etwas. 2014 wurden erstmals nur Personen, die im Vorfeld als EU-Spitzenkandidaten ihrer Parteien in den Europawahlkampf gezogen waren, vom EU-Parlament für das Amt des Kommissionspräsidenten berücksichtigt.
Energie & Umwelt 11-03-2021

Nächste Verhandlungsrunde zum EU-Klimagesetz: Noch Luft nach oben – Rat muss mehr Ambition zeigen

Morgen beginnt dazu die nächste Verhandlungsrunde zum europäischen Klimagesetz. Noch weigert sich die portugiesische Ratspräsidentschaft, das Einsparungsziel auf die Tagesordnung der Verhandlungen zu setzten.
Promoted content
Innenpolitik 20-04-2017

Ein Brüssel-Europa-Wochenende? Es erwarten Sie gleich zwei Top-Events!

Am 6. und 7. Mai 2017 erwartet Sie in Brüssel ein echtes „Brüssel-Europa-Wochenende” mit gleich zwei parallel stattfindenden Top-Veranstaltungen: der Tag der offenen Tür der EU-Institutionen (6. Mai) und das Brüsseler Stadtfest Fête de l’Iris (6. und 7. Mai).
Außenpolitik 15-03-2016

Europa in der Krise – Subjekt oder Objekt der Weltgeschichte ?

Es besteht kein Zweifel: Europa befindet sich in einer veritablen, wenn nicht existenziellen Krise, meint Ingo Friedrich. Eine nüchterne Analyse führt zu mindestens drei Ursachen, die die aktuelle Krise befeuern.
EU-Innenpolitik 08-02-2016

Hände weg von Schengen!

George Dassis fordert die europäischen Bürger auf, die Errungeschaften des Schengen-Abkommens zu schützen.
EU-Innenpolitik 24-11-2015

Brüssel im Ausnahmezustand: Die große Entfremdung

Nach den Anschlägen von Paris wird deutlich: In den Problemvierteln Brüssels grassiert der Islamismus und der Hass auf den Westen. Die Bevölkerung Brüssels driftet auseinander: Auf der einen Seite eine politisierte Upperclass im Europaviertel, auf der anderen Seite die Problemviertel, wo die islamistische Propaganda bei chancenlosen jungen Männern verfängt.
EU-Innenpolitik 02-11-2015

Ein Jahr Juncker-Kommission: Nichts ist mehr so wie es mal war

Die EU-Kommission von Jean-Claude Juncker ist ein Jahr alt. Die wohl politischste Kommission in der Geschichte der EU hat eine Wende in Brüssel eingeläutet und die Machtkonstellationen in Europas Hauptstadt verschoben, meint Jean-Monnet-Professor Michael Kaeding. 
Energie & Umwelt 09-07-2015

Nudging: Wie das europäische Energiesystem gemeinschaftlich verändert werden kann

Das ambitionierte Ziel der europäischen Energiewende ist die Transformation des gegenwärtigen Energiesystems. Dafür ist zwingend erforderlich, alle europäischen Akteure mit ins Boot zu holen, um durch Kooperation eine nachhaltige, wettbewerbsfähige und sichere Energieversorgung zu erreichen. Nicht nur die Industrie, sondern auch die Verbraucher können dazu beitragen.
EU-Innenpolitik 25-06-2015

EU-Flüchtlingspolitik: „Mitgliedsstaaten müssen endlich Verantwortung übernehmen“

Die EU-Staaten wollen beim heutigen Ratsgipfel die geplanten Pflichtquoten für die Aufnahme von Flüchtlingen eine Absage erteilen. Die SPD-Europaabgeordnete Birgit Sippel warnt vor diesem Schritt. Die Mitgliedsstaaten müssten aufhören, ständig nur auf ihren eigenen Vorteil zu schielen und sich in der Flüchtlingsfrage solidarisch zeigen.
Entwicklungspolitik 12-05-2015

Flüchtlinge: „EU muss faire kollektive Aufnahmeverfahren schaffen“

Die Asylsysteme vieler EU-Staaten müssen entlastet werden, gleichzeitig muss das Sterben im Mittelmeer verhindert werden. SWP-Experte Steffen Angenendt und Jan Schneider vom Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) schlagen hierzu die Einführung quotenbasierter kollektiver Aufnahmeverfahren vor.
EU-Innenpolitik 08-04-2015

Ach, Deutschland!

Die in der EU vorherrschende Tendenz einer Gleichmacherei des Ungleichen ist in der Geschichte des Staatenverbunds fest verankert. Warum sollten wir uns denn auch mit Empathie mit der heutigen verheerenden Lage in Griechenland befassen, wenn die Denkweise regiert, dass die Griechen es ja bloß so machen müssten wie wir? Ein Kommentar von Petra Erler.

Turbokapitalismus oder soziale Marktwirtschaft?

Der Kapitalismus wird immer unmenschlicher - und muss eingehegt werden. Bis am Freitag der Nato-Gipfel in Brüssel zu Ende geht, sollten sich die anwesenden Staatschefs darum dringend mit dem Konzept sozialer Marktwirtschaft auseinandersetzen, sagt Hermann Bohle in seinem Kommentar. Projekte wie TTIP könnten und dürften dem Welthandel nicht die Regeln setzen.
EU parliament
EU-Innenpolitik 19-05-2014

Wider den Wanderzirkus – ein „olympisches Europaparlament“?

Egal wie die Europawahlen ausgehen - das Pendeln des EU-Parlaments zwischen Brüssel und Straßburg wird weitergehen. Die Kritik an diesem "Wanderzirkus" flammt regelmäßig auf - und scheitert jedesmal erneut am Widerstand der Franzosen. Vielleicht wäre deshalb ein Rotationsprinzip à la Olympia die Lösung.