: Bratislava

EU Europa Nachrichten Brexit May Tusk
EU-Innenpolitik 02-12-2016

Dezember-Gipfel: Keine Dinner-Einladung für Theresa May

Der traditionelle EU-Gipfel gegen Jahresende dauert diesmal nur einen Tag. Den Abschluss bildet ein gemeinsames Dinner, zu dem Theresa May scheinbar nicht geladen ist. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU-Innenpolitik 28-09-2016

Nächste Runde: London versus Europas Verteidigungspläne

Trotz seines geplanten EU-Austritts stemmt sich Großbritannien weiter gegen Pläne, die europäische Verteidigung zu stärken.

EU-Handelsminister beraten in Bratislava über TTIP und CETA

Die EU-Handelsminister beraten am Freitag (ab 09.15 Uhr) in der slowakischen Hauptstadt Bratislava über die umstrittenen Freihandelsabkommen der EU mit den USA und Kanada, TTIP und CETA.
CETA, Schiedsgerichte, EU-Parlament, Europäischer Gerichtshof (EuGH)
Außenpolitik 21-09-2016

CETA: EU-Handelsminister läuten erstes Endspiel ein

Die Bemühungen der EU, das Freihandelsabkommen mit Kanada abzuschließen, gehen in die entscheidende Phase. Dabei ist sogar ein vorläufiger Stopp des Unterzeichnungsprozesses denkbar. Wie ist der Stand?
EU-Innenpolitik 20-09-2016

Ungarn will EU nach Flüchtlingsreferendum die Stirn bieten

Nächste Woche findet in Ungarn das Referendum über Flüchtingsquoten statt. Das Votum werde eine "unausweichliche" Botschaft an Brüssel senden, betont ein ungarischer Regierungssprecher. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU-Innenpolitik 19-09-2016

Fico in Bratislava: Keine „Rosinenpickerei“ bei Brexit-Verhandlungen

Obwohl es auf dem Bratislava-Gipfel eigentlich um Migration und Sicherheit ging, endete die Abschlusspressekonferenz mit einer strengen Botschaft an Großbritannien: Schluss mit dem "Rosinenpicken". EURACTIV Brüssel berichtet.
EU-Innenpolitik 19-09-2016

EU-Gipfel in Bratislava: Österreich passt nicht zur Visegrad Gruppe

Der EU-Gipfel hat nicht den herbeigesehnten Ruck nach vorne gebracht. Das sei aber auch nicht zu erwarten gewesen, heißt es nun von vielen Teilnehmern.
EU-Innenpolitik 16-09-2016

Merkel: Die EU ist in einer „kritischen Situation“

Die EU ohne Großbritannien auf der Suche nach einem Neuanfang: In Bratislava suchen die Staats- und Regierungschefs der verbleibenden 27 EU-Länder eine Perspektive und Lösungen ihre tiefen Differenzen.
EU Europa Nachrichten
EU-Innenpolitik 16-09-2016

Der Brexit als Chance für eine EU-Verteidigungspolitik

Verteidigungsministerin von der Leyen will das "Momentum" nach dem Brexit für eine gemeinsame EU-Verteidigungspolitik nutzen. Das erklärt sie EURACTIVs Medienpartner "Der Tagesspiegel" bei einer Buchvorstellung in Berlin.
EU-Innenpolitik 15-09-2016

EU diskutiert über einen „Fahrplan“ nach dem Brexit

Die EU will bis März über ihre künftige Ausrichtung ohne Großbritannien entscheiden.
EU-Innenpolitik 15-09-2016

EVP-Fraktion stellt Gegen-Kandidaten für den Parlamentspräsidenten auf

Im Europaparlament haben die Christdemokraten am Mittwochabend die Weichen für eine Ablösung des derzeitigen Parlamentspräsidenten Martin Schulz (SPD) gestellt.
EU-Innenpolitik 14-09-2016

Martin Schulz: „Rosinenpickerei droht die EU zu zerstören“

Am Freitag treffen sich 27 EU-Staats- und Regierungschefs. EU-Parlamentspräsident Martin Schulz mahnt vorab: Offener Streit werde die Gemeinschaft weiter spalten.
Jean-Claude Juncker and Boyko Borissov in Sofia, Bulgaria, 27 April 2014 [Jean-Claude Juncker/Flickr]
EU-Innenpolitik 13-09-2016

Juncker verspricht Bulgarien Beihilfen zur Stärkung des Grenzschutzes

Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker bestätigt dem bulgarischen Premierminister Bojko Borissow, er sei sich der „fragilen Situation“ im Land bewusst. Die EU werde bald Mittel zur Grenzsicherung bereitstellen. EURACTIV Brüssel berichtet.

Zukunft der Finanztransaktionssteuer immer noch ungewiss

Die Zukunft der Steuer auf Finanzprodukte in der EU bleibt ungewiss. Die noch beteiligten Länder konnten sich am Rande des Treffens der EU-Finanzminister am Samstag in Bratislava nicht auf eine klare Linie zur Fortsetzung ihrer Bemühungen verständigen.
Apple, Irland, Steuernachzahlung

Steuern von Apple nachfordern, aber wie?

Diese Frage konnte die EU-Kommission Europas Finanzministern am Samstag in Bratislava nicht beantworten.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 9 Uhr Newsletter.