: Beatrix von Storch

Innenpolitik 03-01-2018

Staatsanwaltschaft prüft von Storchs islamfeindliche Aussagen

Die slamfeindlichen Aussagen der AfD-Politikerin Beatrix von Storch werden nun zum Fall für die Staatsanwaltschaft.
Bundestagswahl 05-09-2017

Bundestagswahl: Europa als Sprungbrett

Bei der Wahl am 24. September zieht es auffällig viele Abgeordnete aus Straßburg in den Bundestag. Die EU gilt weniger denn je als politische Endstation.
Innenpolitik 15-06-2017

Populismus: Warum die Provokationen der AfD verpuffen

Immer wieder nutzt die AfD Terroranschläge für Attacken auf den politischen Gegner. Doch die Taktik könnte ihr sogar schaden.
EU Europa Nachrichten
Bundestagswahl 03-03-2017

AfD und Front National zunehmend auf einer Wellenlänge

Seit dem Rechtsruck innerhalb der Alternative für Deutschland (AfD) nähert sich die Partei immer weiter an Frankreichs rechtsextremen Front National (FN) an. Jetzt scheinen beide Bewegungen über ihre Russlandpolitik zusammenzufinden. Euractiv Frankreich berichtet.
EU-Innenpolitik 18-11-2016

Ukip unter Verdacht falscher EU-Mittelverwendung

Die von britischen Rechtspopulisten dominierte Allianz für Direkte Demokratie in Europa (ADDE), der auch die Alternative für Deutschland (AfD) angehört, hat offenbar mit EU-Geldern Umfragen vor der britischen Parlamentswahl 2015 und vor dem im Juni abgehaltenen Brexit-Volksentscheid finanziert.
Außenpolitik 10-11-2016

Sieg von Donald Trump: Verliert die AfD ihr Feindbild USA?

Die AfD bejubelt den Sieg von Donald Trump. Doch womöglich geht der Partei bald ihr Feindbild verloren - wenn sich Amerikas Russland-Kurs ändert. EURACTIVs Medienpartner "Der Tagesspiegel" berichtet.
Rechtspopulisten, AfD, UKIP, Beatrix von Storch, Marine Le Pen, US-Wahl
Außenpolitik 09-11-2016

Sieg von Trump: Rechtspopulisten in Europa feiern „historischen Erfolg“

Marine Le Pen, Geert Wilders, Nigel Farage: Europas Rechtspopulisten feiern den Ausgang der US-Wahl. EU-Politiker wie EVP-Chef Manfred Weber warnen vor einer Radikalisierung.
EU-Innenpolitik 17-06-2016

Sie sind ja keine Rassisten, aber…

...sie fischen eifrig im Teich dieser Bevölkerungsgruppe. Die Rede ist von den Vertretern der Alternative für Deutschland (AfD), die - wie zuletzt im Fall Gauland zu sehen - von einem Fettnäpfchen ins andere stolpern.
EU Europa Nachrichten
EU-Innenpolitik 02-05-2016

AfD-Europaabgeordneter Pretzell wechselt in Fraktion um Marine Le Pen

Der AfD-Europaabgeordnete Marcus Pretzell wechselt nach seinem Rauswurf aus der Fraktion der Europäischen Konservativen und Reformer (EKR) im EU-Parlament in das Lager um die Chefin der rechtsextremen Front National, Marine Le Pen.
11-04-2016

AfD: Gauland erwägt Zusammenarbeit mit Front National auf EU-Ebene

Bisher lehnte die AfD eine Kooperation mit dem FN mehrheitlich ab. Nun aber hält Partei-Vize Alexander Gauland die Zusammenarbeit in einer EU-kritischen Fraktion doch für denkbar.
EU-Innenpolitik 08-04-2016

AfD von Storch wechselt die Lager

Um dem drohenden Rauswurf aus ihrer Fraktion im EU-Parlament zuvorzukommen, hat die die AfD-Europaabgeordnete Beatrix von Storch heute selbst ihren Austritt verkündet.
EU-Innenpolitik 15-03-2016

Nach den Landtagswahlen: Die AfD pocht auf ihre Wirtschaftskompetenz

TTIP, Steuern, Währungspolitik: Nach den drei Landtagswahlen bemüht sich die AfD sichtlich um ein ernstzunehmendes Image in ökonomischen Fragen. Doch etliche Wirtschaftsvertreter sehen durch die Wahlerfolge der Rechtspopulisten Deutschlands globalen Ruf gefährdet.
Außenpolitik 09-03-2016

Europäische Konservative wollen AfD aus EKR-Fraktion werfen

"Radikal, rassistisch - unerträglich": Die Fraktion der Europäischen Konservativen und Reformer (EKR) im Europäischen Parlament verlangt von der AfD, die Fraktion bis Ende März zu verlassen. Unser Medienpartner treffpunkteuropa.de berichtet.
Björn Höcke, Fraktionsvorsitzender der AfD Thüringen
EU-Innenpolitik 18-12-2015

Gesetzesänderung: AfD droht finanzieller Ruin

Eine Gesetzesänderung des Bundestages könnte die rechtspopulistische AfD in Finanznöte bringen könnte. Der AFD-Bundesvorstand berät heute über den Ausschluss des Thüringer Landesvorsitzenden Björn Höcke. Grund ist offenbar auch eine Äußerung Höckes zum Judentum.
Europawahlen 17-09-2014

Henkel: „Die AfD hat keinen Beschluss zu TTIP“

Ist die Alternative für Deutschland (AfD) für oder gegen das Freihandelsabkommen TTIP? Wenn man es nicht kennt, sollte man weder das eine noch das andere sein, sagt AfD-Parteivize Hans-Olaf Henkel im Interview: "Das wird völlig unterschätzt bei denjenigen von unserer Partei, die von Wirtschaft relativ wenig Ahnung haben." Vom designierten Digital-Kommissar Günther Oettinger hält Henkel sehr viel: "Nur weil er in der CDU ist, heißt es nicht, dass er eine Flasche ist." Dass Pierre Moscovici zum Wirtschafts- und Währungskommissar gemacht werden soll, sei hingegen eine "Riesenenttäuschung, ja fast ein Skandal".
Europawahlen 22-05-2014

Linkspartei: „Die AfD ist unser politischer Gegner“

Sie fordert EU-weite Volksentscheide, kritisiert die Sparpolitik und prangert die Bankenrettung an – ist die Linkspartei das linke Pendant zur AfD? Führende Linken-Politiker wehren sich gegen diese Unterstellung und geben sich etabliert und pro-europäisch. Politische Beobachter sehen darin kluge PR – es soll endlich Ruhe einkehren in der Partei.
Europawahlen 22-05-2014

Alternative für Deutschland (AfD): „Die EU steht Kopf“

Neuste Meinungsumfragen sagen der europaskeptischen Alternative für Deutschland (AfD) bis zu 7 Prozent Wählerstimmen voraus. Die Partei wird voraussichtlich gleich mehrere Abgeordnete ins EU-Parlament schicken - darunter auch die umstrittene Beatrix von Storch. EURACTIV.de sprach mit ihr über das Demokratieverständnis der AfD, über die "Schizophrenie der EU" und warum in Brüssel besser nur noch Latein gesprochen werden sollte.