: BDI

Energie & Umwelt 20-03-2020

Deutschland könnte durch das Coronavirus bis zu 100 Mio Tonnen weniger CO2 freisetzen

Die deutsche Industrie steht aufgrund der Corona-Maßnahmen in weiten Teilen still. Wie wirkt sich das auch die deutsche Klimabilanz aus?
Binnenmarkt 14-03-2018

Deutsche Wirtschaft wünscht sich Zollunion nach dem Brexit

Die deutsche Wirtschaft hätte am liebsten einen Verbleib Großbritanniens im Binnenmarkt und der Zollunion der EU - auch wenn die britische Regierungschefin May dies ablehnt.
Außenpolitik 17-08-2017

Unternehmen sehen Brexit gelassen

Der Großteil der europäischen Unternehmen reagiert gelassen auf das Brexit-Votum. Der bevorstehende EU-Austritt wirkt sich kaum auf die strategischen Planungen aus.
EU Europa Nachrichten Handel

US-Wahl: Deutschlands Wirtschaft fürchtet Handelseinschränkungen

Nach dem Sieg von Donald Trump fürchten Deutschlands Unternehmen eine Abschottung der US-Wirtschaft. Gegenüber Freihandel hatte sich Trump im Wahlkampf skeptisch geäußert.
Außenpolitik 25-10-2016

Aussichten für raschen CETA-Abschluss gehen gegen Null

Die Chancen für den in dieser Woche geplanten Abschluss des Ceta-Freihandelsabkommens zwischen der EU und Kanada schwinden.
Angela Merkel, TTIP, CETA, Sigmar Gabriel, Freihandelsabkommen
Außenpolitik 01-09-2016

SPD-Vize Stegner: Keine Chance für TTIP in Amtszeit von Obama

SPD-Vize Ralf Stegner will die Tür zu einem Freihandelsabkommen der EU mit den USA trotz aller Kritik noch nicht ganz zuschlagen. Die Union wirft Sigmar Gabriel einen "Schlingerkurs" zu TTIP vor.
EU-Innenpolitik 30-08-2016

Wirtschaftsverbände verlangen von Gabriel Einsatz für TTIP

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) erntet für seine pessimistische Einschätzung zum Freihandelsabkommen TTIP deutliche Kritik.

EU-Kommission will Unternehmen vor Billigimporten aus China schützen

Die EU-Kommission will auch nach einer Einstufung Chinas zur Marktwirtschaft die heimischen Unternehmen vor Billigimporten aus Fernost schützen.
EuropaKompakt 01-06-2016

Diskussion: Lobbyismus der deutschen Wirtschaft in Brüssel – bemüht um Expertise und Transparenz?

Wie transparent und offen muss und darf die Arbeit in Brüssel sein? Am vergangenen Dienstag stellten sich verschiedene Vertreter der Politik und der deutschen Wirtschaft bei EURACTIV in Brüssel der kritischen Diskussion über die Best Practices im politischen Entscheidungsfindungsprozess in Brüssel – angesichts von wiederkehrender Kritik an der starken Position von deutschen Interessenvertretern in der EU eine notwendige, aber nicht immer einfache Diskussion.
Außenpolitik 31-05-2016

Gabriel: TTIP-Abschluss noch unter Barack Obama nicht sicher

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel bleibt in Hinblick auf das umstrittene Freihandelsabkommen TTIP skeptisch. Die Wirtschaft hingegen hofft noch.
EU-Innenpolitik 15-03-2016

Nach den Landtagswahlen: Die AfD pocht auf ihre Wirtschaftskompetenz

TTIP, Steuern, Währungspolitik: Nach den drei Landtagswahlen bemüht sich die AfD sichtlich um ein ernstzunehmendes Image in ökonomischen Fragen. Doch etliche Wirtschaftsvertreter sehen durch die Wahlerfolge der Rechtspopulisten Deutschlands globalen Ruf gefährdet.
Außenpolitik 17-06-2015

Foodwatch vs. BDI: TTIP und die Entmachtung der Parlamente

Ist das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP das schleichende Ende der Demokratie? BDI-Expertin Stormy-Annika Mildner und foodwatch-Chef Thilo Bode streiten über die angebliche Entmachtung der Parlamente, geschönte Wachstumszahlen und mangelnde Transparenz.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.