: Austeritätspolitik

EU-Reformen: erst wissen, was man will

Emmanuel Macron kämpft um Reformen in der EU Fiskalpolitik, doch die Unterstützung aus Deutschland ist in vielen Punkten verhalten. Der Wirtschaftswaise Peter Bofinger zu Sinn und Unsinn der Reformen.
Wahlen & Macht 07-03-2018

Epochales Versagen

Der Wahlausgang in Italien hat nicht nur eine Ursache. Aber Deutschland trägt Mitverantwortung für dieses Ergebnis. Ein persönlicher Einwurf von Christian Moos.

Moscovici: Griechischer Bailout war ein „Skandal“

Die Umsetzung des griechischen Bailout-Programms in der Eurogruppe war mit Blick auf die üblichen demokratischen Prozesse ein Skandal, sagt Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici.
Innenpolitik 14-07-2017

Theresa May: Geschwächt, einsam, richtungslos

Premierministerin Theresa May führt Großbritannien seit einem Jahr. Das Ergebnis ist ernüchternd: Das Land steckt in einer Regierungskrise, ein desolater Brexit-Prozess ist nicht mehr auszuschließen.
Binnenmarkt 23-05-2017

Italenischer Minister: Die deutsche Austeritätspolitik hat Europa geschwächt

Italiens Transportminister Graziano Delrio kritisiert die Austeritätspolitik. Auch in Bezug auf den Emissionsskandal um Fiat erwartet er eine Erklärung aus Berlin.

Was die Schuldenkrise für Deutschland bedeutet

Griechenland braucht wieder Geld, der IWF fordert weitere Reformen. Wie geht Deutschland im Bundestagswahljahr mit der Schuldenkrise um? Die wichtigsten Fragen und Antworten von EURACTIVs Medienpartner "Der Tagesspiegel".

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.