: Artenschutz

GAP-Reform 26-05-2021

Europäische Agrarpolitik könnte laut Forschern Artensterben stoppen

Der Teufel steckt im Detail: Laut deutschen Forschern haben die Agrarsubventionen der EU das Potential, den Verlust von Artenvielfalt zu stoppen - doch je nach Ausgestaltung könnte es den Maßnahmen an Schlagkraft fehlen.
Landwirtschaft 23-12-2020

Schwieriges – und kostspieliges – Zusammenleben

Seit 1992 gibt es in Frankreich wieder Wölfe. Sie bleiben sowohl eine gefährdete Art als auch gefürchtete Räuber. Schutzmaßnahmen gegen Angriffe sind nicht nur für die Viehzüchter, sondern auch für die französische Regierung sowie die Europäische Union kostspielig.
Energie & Umwelt 25-11-2020

Verzögert Brasilien die COP15-Verhandlungen zur Biodiversität?

Brasilien hat sich in der vergangenen Woche gegen den Haushalt der Vertragsstaatenkonferenz zur biologischen Vielfalt für das Jahr 2021 ausgesprochen. Ein neuer Text soll noch am heutigen Mittwoch vorgeschlagen werden.
Innenpolitik 19-10-2020

Kaliakra: Ein Paradebeispiel für Bulgariens Probleme beim Umweltschutz

Kaliakra gilt als Symbol für die hektische Art und Weise, mit der die bulgarische Regierung versucht, die Interessen des Großkapitals, der lokalen Bevölkerung und des Umweltschutzes auszubalancieren.
Energie & Umwelt 07-05-2019

G7-Umweltminister erarbeiten Leitlinien für Artenschutz

Nach der Veröffentlichung des Weltrat für Biodiversität haben die G7-Umweltminister neue Leitlinien zum Schutz der Biodiversität ausgearbeitet. Verbindlich sind sie allerdings nicht.
Energie & Umwelt 26-01-2018

EU will mehr Artenschutz in Portugal

Die EU-Kommission verklagt Portugal, weil es keine besonderen Gebiete zum Schutz von natürlichen Lebensräumen und Arten im Natura-2000-Netz ausgewiesen hat.
Energie & Umwelt 01-12-2017

Wölfe bleiben geschützt

Ungeachtet der Ausbreitung des Wolfes in Deutschland und Europa will die EU-Kommission den besonderen Schutzstatus des Raubtiers nicht ändern.
Energie & Umwelt 16-08-2016

Der Klimawandel ist nicht die größte Bedrohung für Artenvielfalt

Drei Viertel der bedrohten Tierarten stehen wegen Fischerei, Entwaldung und Landwirtschaft auf der Roten Liste. Die Erderwärmung spielt laut einer Studie eine geringere Rolle. EURACTIV-Kooperationspartner La Tribune berichtet.
Energie & Umwelt 14-04-2016

EU-Naturschutz: „Mit einer Reform würde Juncker bisherige Erfolge ignorieren“

EU-Kommissionspräsident Juncker lässt zurzeit prüfen, ob der EU-Naturschutz modernisiert werden soll. Umweltverbände aber warnen: Eine Reform würde die Gesetze zum Arten- und Naturschutz schwächen und bisherige Erfolge zunichte machen.
Energie & Umwelt 25-08-2015

Artenschutz: Eisbären leiden unter Abkühlung der Russland-NATO-Beziehungen

Eine Mission zur Schätzung der Eisbärenpopulation in der Barentssee wurde teilweise abgesagt. Russland hatte sich zuvor geweigert, die norwegischen Forscher auf russisches Staatsgebiet zu lassen. EURACTIV Frankreich berichtet.