: Antisemitismus

Außenpolitik 12-06-2018

Europa muss das Sicherheitsbedürfnis Israels verstehen

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz setzte bei seinem Besuch in Jerusalem interessante Akzente. Er sprach vom Sicherheitsbedürfnis der Israelis.
Innenpolitik 13-02-2018

Die FPÖ auf der Suche nach der eigenen Vergangenheit

Die FPÖ beauftragt eine Historikerkommission mit der Aufarbeitung ihrer Geschichte.
Björn Höcke, Fraktionsvorsitzender der AfD Thüringen
EU-Innenpolitik 13-02-2017

AfD-Vorstand will Höcke aus der Partei werfen

Der AfD-Vorstand hat heute für ein Parteiausschlussverfahren gegen den Thüringer AfD-Chef Björn Höcke gestimmt. Anlass sind Höckes umstrittene Äußerungen über das Holocaust-Mahnmal in Berlin.
EU-Innenpolitik 23-01-2017

AfD-Spitze beschließt Parteiordnungsverfahren gegen Höcke

Der AfD-Bundesvorstand hat ein Parteiordnungsverfahren gegen den umstrittenen thüringischen Landeschef Björn Höcke beschlossen. Einen Rauswurf gibt es damit vorerst nicht.
EU-Innenpolitik 25-10-2016

Immunität des Rechtsextremen Jean-Marie Le Pen aufgehoben

Das Europaparlament hat abermals die Immunität des Begründers und früheren Chefs der rechtsextremen Front National (FN) in Frankreich, Jean-Marie Le Pen, aufgehoben.
EU-Innenpolitik 06-07-2016

AfD-Fraktion zerbricht nach Vorwürfen wegen Antisemitismus

Nach einem Eklat folgt die Trennung: Die Stuttgarter AfD-Landtagsfraktion zerbricht im Streit über Antisemitismus-Vorwürfe gegen eines ihrer Mitglieder.
Die jüdische Gemeinde in Europa fürchtet wachsenden Antisemitismus.
EU-Innenpolitik 04-02-2016

Jüdische Gemeinden fordern EU-Aktionsplan gegen Antisemitismus

Die jüdische Gemeinschaft in Europa sorgt sich um ihre Sicherheit - denn mit der Fremdenfeindlichkeit wächst auch der Antisemismus. Die Israelitische Kultusgemeinde in Österreich spricht sich aus Furcht vor islamischem Antisemitismus zudem für spezielle Integrationskurse für Flüchtlinge aus islamischen Ländern aus.