: Anthony Blinken

Außenpolitik 17-05-2022

USA, UK und EU beklagen russischen Cyberangriff auf Satellitennetzwerk

Russland soll hinter einem massiven Cyberangriff auf ein Satelliten-Internetnetzwerk stecken, der zu Beginn des Krieges zwischen Russland und der Ukraine Zehntausende Modems lahmlegte. Dies teilten die USA, UK, Kanada, Estland und die EU am Dienstag (10. Mai) mit.
Außenpolitik 07-03-2022

USA erwägt Lieferung von Kampfjets an Ukraine

Die Vereinigten Staaten erwägen Kampfjets an Polen zu liefern, falls Warschau beschließen sollte, ihre eigenen an die Ukraine zu übergeben, sagte US-Außenminister Antony Blinken am Sonntag (6. März) bei einem Besuch in Moldawien.
Außenpolitik 06-03-2022

US-Außenminister Blinken startet Osteuropa-Reise in Polen

Zum Auftakt eines Besuchs mehrerer Ländern der Region hat US-Außenminister Antony Blinken  am Samstag (5. März) Ostpolen besucht. Anlass der Reise ist die verstärkte Offensive Russlands jenseits der Grenze in der Ukraine.
Außenpolitik 27-01-2022

USA und NATO übermitteln Russland „schriftliche Antworten“ inmitten zunehmender Spannungen

Sowohl die USA als auch die NATO erklärten am Mittwoch, sie hätten einen diplomatischen Weg eingeschlagen, um den weitreichenden russischen Forderungen in Osteuropa nachzukommen. Derweil verstärkt Russland seine militärische Präsenz in der Nähe der Ukraine.
Außenpolitik 25-01-2022

EU beharrt auf Diplomatie trotz Invasionsängsten der Ukraine

Die Ukraine bereitet sich auf das Schlimmste vor: eine mögliche russische Invasion. EU-Diplomat:innen bedauerten dagegen den Aufruf zur Evakuierung aus Kiew seitens der USA, da dies ein falsches Signal an die Ukraine sende.
13-12-2021

Neue Bundesregierung wiederholt alte Positionen zu Nord Stream 2

Der neue Bundeskanzler Olaf Scholz und Außenministerin Annalena Baerbock haben am Wochenende Erklärungen zur umstrittenen Gaspipeline Nord Stream 2 abgegeben. Ein Kurswechsel nach Merkel ist in dem Thema noch nicht absehbar.
Außenpolitik 06-12-2021

EU und USA wollen Anfang 2022 einen neuen Verteidigungs- und Sicherheitsdialog aufnehmen

Der US-Außenminister Antony Blinken und der EU-Chefdiplomat Josep Borrell kündigten am Freitag (3. Dezember) an, dass der bereits angekündigte EU-USA Sicherheits- und Verteidigungsdialog Anfang 2022 aufgenommen werden soll.
Außenpolitik 01-12-2021

USA und NATO warnen Russland vor neuer Aggression in der Ukraine

Russland wird einen hohen Preis für jede neue militärische Aggression gegen die Ukraine zahlen, warnten die NATO und die USA am Dienstag 30. November. Diese Warnung wurde während des zweitägigen Treffens der NATO-Außenminister in der lettischen Hauptstadt Riga hervorgehoben.
Außenpolitik 15-10-2021

Iran will Gespräche mit EU über Atomverhandlungen in Brüssel fortsetzen

Die iranische Regierung will nach eigenen Angaben "in den kommenden Tagen" in Brüssel mit der EU über eine Wiederaufnahme der Wiener Atomverhandlungen sprechen.
Außenpolitik 25-03-2021

Mehr „strategische Autonomie“ für die EU: Niederlande und Spanien preschen vor

Spanien und die Niederlande haben die EU am Mittwoch in einem gemeinsamen Appell aufgerufen, Einstimmigkeitsentscheidungen im EU-Rat aufzugeben. Außerdem müsse man in den Bereichen Technologie, Impfstoffproduktion und Energie unabhängiger von anderen globalen Mächten werden.
Außenpolitik 24-03-2021

Blinken: Türkei soll „geschätzter Verbündeter“ in der NATO bleiben

US-Außenminister Antony Blinken hat am Dienstag deutlich gemacht, dass die USA und die NATO ein starkes Interesse daran haben, die Türkei in der NATO zu halten.
Außenpolitik 24-03-2021

Blinken warnt Deutschland bezüglich Nord Stream 2

US-Außenminister Antony Blinken hat am Dienstag gewarnt, die Nord Stream 2-Pipeline von Russland nach Deutschland laufe den Interessen der EU zuwider.
Außenpolitik 23-03-2021

US-Außenminister Blinken besucht erstmals Brüssel

US-Außenminister Anthony Blinken ist heute und morgen in Brüssel zu Gast. Sein Besuch wird sehnlichst erwartet: Die europäischen Verbündeten hoffen, die transatlantischen Beziehungen nach dem Abgang von Donald Trump wieder zu verbessern.
Außenpolitik 09-03-2021

Nord Stream 2: US-Republikaner warnen vor „Deal durch die Hintertür“

Führende Republikaner im Auswärtigen Ausschuss des US-Repräsentantenhauses haben Präsident Joe Biden vor einem "Deal durch die Hintertür" mit Deutschland bezüglich Nord Stream 2 gewarnt. Außerdem fordern sie weitere Sanktionen gegen Unternehmen, die an dem Ostseepipeline-Projekt beteiligt sind.