: Annalena Baerbock

EuropaKompakt 13-04-2022

Bulgarien bekräftigt Veto gegen EU-Beitrittsgespräche mit Skopje

Bulgarien lehnt es nach wie vor ab, sein Veto gegen die Aufnahme von EU-Beitrittsgesprächen mit Nordmazedonien aufzuheben, teilte das Außenministerium am Dienstag mit.
Außenpolitik 11-03-2022

Deutschland ernennt ersten Sondergesandten für den Westbalkan

Deutschland hat seinen ersten Sonderbeauftragten für die Region ernannt, um "mehr Präsenz" in den westlichen Balkanstaaten zu zeigen und deren Anliegen ganz oben auf die Agenda Berlins zu setzen.
Außenpolitik 28-02-2022

Russlands Krieg in der Ukraine löst Kehrtwende in der deutschen Außenpolitik aus

Russlands Ukraine-Krieg stellt einen "Wendepunkt" in Deutschland dar, der dazu geführt hat, dass Deutschland seine Position zu wichtigen außen- und verteidigungspolitischen Themen grundlegend geändert hat.
Außenpolitik 25-02-2022

Baerbock: EU setzt Putin und Lawrow auf Sanktionsliste

Im Zuge der verschärften Sanktionen nach Russlands Angriff auf die Ukraine wollen die EU-Länder nun auch Russlands Präsident Wladimir Putin und Außenminister Sergei Lawrow gezielt ins Visier nehmen.
Außenpolitik 24-02-2022

Deutschland unterstützt harte Sanktionen als Vergeltung gegen Russland

Die militärische Aggression Russlands gegen die Ukraine wird mit massiven Sanktionen geahndet, kündigten deutsche Politiker am Donnerstag (24. Februar) an, nachdem Putin eine Militäroperation gegen sein Nachbarland genehmigt hatte.
Außenpolitik 17-02-2022

Berlin und Wien zeigen Einigkeit bei Westbalkan und Ukraine

Die EU müsse ihr Vorgehen in der anhaltenden Ukraine-Krise koordinieren und dem Westbalkan eine europäische Perspektive bieten, so Außenministerin Annalena Baerbock und ihr österreichischer Amtskollege Alexander Schallenberg.
Energie & Umwelt 09-02-2022

Greenpeace-Chefin soll deutsche Klimaaußenpolitik übernehmen

Die Geschäftsführerin von Greenpeace International, Jennifer Morgan, soll künftig die internationale Klimapolitik der Bundesregierung leiten.
Außenpolitik 07-02-2022

Scholz trifft Biden inmitten wachsender Unzufriedenheit mit der deutschen Russlandpolitik

Bundeskanzler Olaf Scholz wird heute (7. Februar) in Washington mit seinem US-Kollegen Joe Biden zusammentreffen. Die Bundesregierung ist aufgrund ihrer Zurückhaltung in der Russlandpolitik außen- und innenpolitisch zusehends in Kritik geraten.  
Außenpolitik 07-02-2022

Olympia: Deutschlands ‚de facto-Boykott‘ inmitten wirtschaftlicher Spannungen

Angesichts angespannter Beziehungen zwischen China und der EU hält sich die Bundesregierung mit klaren Aussagen zu den Olympischen Spielen in Peking zurück. Abgeordnete des Bundestages und des EU-Parlaments wurden derweil deutlicher.
Außenpolitik 03-02-2022

Baerbock will Bundeswehr-Einsatz in Mali überdenken

Nach der Ausweisung des französischen Botschafters aus Mali stellt Berlin die Zukunft des Bundeswehreinsatzes in dem westafrikanischen Krisenland in Frage.
Energie & Umwelt 01-02-2022

Deutschlands Wasserstoffdiplomatie: Rettungsleine für Russland

Wasserstoff scheint das neue Erdöl zu sein, zumindest wenn man der Bundesregierung Glauben schenkt. Deutschland hat Wasserstoff-Büros von Moskau bis Riad gegründet, was auch auf Unverständnis stößt.
Energie 19-01-2022

Deutschlands „Wasserstoffdiplomatie“ stößt in Ukraine auf Unverständnis

Während sich die Lage an der ukrainischen Grenze weiter anspannt, drehte sich der Besuch der Bundesaußenministerin in Kiew übermäßig um die Absicht Deutschlands große Mengen Wasserstoff aus der Ukraine zu importieren.
Außenpolitik 18-01-2022

Baerbock spricht in Russland von „fundamentalen Meinungsverschiedenheiten“

Bei ihrem Amtsbesuch in Moskau hat Bundesaußenministern Annalena Baerbock von "fundamentalen Meinungsverschiedenheiten“ mit Russland gesprochen, bewertete die russische Zustimmung zur Wiederbelebung des Normandie-Formats jedoch positiv.
Außenpolitik 18-01-2022

Deutschland blockiert weiterhin Waffenexporte an die Ukraine wegen „Friedenspolitik“

Deutschland hat sich erneut geweigert, Abwehrwaffen an die Ukraine zu liefern, mit denen das Land nach eigener Einschätzung eine mögliche russische Invasion abwehren könnte.  Damit wird ein neuer politischer Kurs eingeschlagen, um Waffenexporte einzuschränken.
Außenpolitik 14-01-2022

Moskau sieht vorerst keine Notwendigkeit für weitere Ukraine-Gespräche mit Westen

Nach der Krisen-Diplomatie der vergangenen Tage sieht Russland vorerst keine Notwendigkeit für weitere Gespräche mit dem Westen über den Ukraine-Konflikt.
Außenpolitik 31-12-2021

Baerbock sichert Frankreich für EU-Ratspräsidentschaft deutsche Unterstützung zu

Kurz vor Beginn der französischen EU-Ratspräsidentschaft hat Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) der Regierung in Paris die volle Unterstützung Deutschlands zugesichert.
Außenpolitik 30-12-2021

Faeser und Baerbock reisen nicht zu Olympischen Spielen nach China

Die Bundesinnenministerin und die Bundesaußenministerin werden nicht zu den Olympischen Winterspielen nach China reisen, während die Position von Kanzler Olaf Scholz unklar bleibt.
Energie 20-12-2021

Bundesregierung streitet über Nord Stream 2

Vizekanzler Robert Habeck hat damit gedroht, die umstrittene Gaspipeline Nord Stream 2 im Rahmen der Sanktionen gegen Russland zu blockieren, was die Spannungen innerhalb der Koalition über das Projekt offenbart.
Außenpolitik 14-12-2021

Baerbock stößt bei erstem EU-Außenrat auf Hürden

Auf Hürden und sogar offenen Widerspruch ist Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) bei ihrem ersten Treffen mit allen 27 EU-Kollegen gestoßen.
Innenpolitik 14-12-2021

EU geht gegen Russlands „Schattenarmee“ vor

Die EU geht mit Sanktionen gegen die russische Söldnertruppe Wagner vor, die mit Einsätzen in Konfliktregionen wie der Ukraine und Mali in Zusammenhang gebracht wird.
13-12-2021

Neue Bundesregierung wiederholt alte Positionen zu Nord Stream 2

Der neue Bundeskanzler Olaf Scholz und Außenministerin Annalena Baerbock haben am Wochenende Erklärungen zur umstrittenen Gaspipeline Nord Stream 2 abgegeben. Ein Kurswechsel nach Merkel ist in dem Thema noch nicht absehbar.
Außenpolitik 13-12-2021

Baerbock sieht derzeit keine Grundlage für Inbetriebnahme von Nord Stream 2

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) sieht derzeit keine Grundlage für eine abschließende Genehmigung der umstrittenen Gaspipeline Nord Stream 2.
EU-Innenpolitik 10-12-2021

Außenministerin Baerbock versucht die Quadratur des Kreises in Polen

Außenministerin Annalena Baerbock betonte bei ihrem Antrittsbesuch in Warschau am Freitag die Bedeutung der deutsch-polnischen Freundschaft, sagte aber, dass "intensive Gespräche" über Fragen der Rechtsstaatlichkeit notwendig seien.
Wahlen & Macht 03-12-2021

Baerbock holt Lindner, Keul und Lührmann als Staatsminister ins Auswärtige Amt

Die designierte Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) holt nach Informationen der Nachrichtenagentur AFP die Grünen-Abgeordneten Tobias Lindner und Katja Keul als Staatsminister ins Auswärtige Amt.