: Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO)

„Eine stärkere Nutzung des geistigen Eigentums würde Europa bereichern“

In Europa gibt es "ein Defizit bei der Nutzung des geistigen Eigentums". Deshalb ist der strategische Plan der EUIPO für die nächsten fünf Jahre auf KMUs ausgerichtet. Mit diesem Schutz generieren sie "mehr Wohlstand", erklärte ihr Direktor gegenüber Efe.
Innenpolitik 08-06-2018

EU-Wirtschaft verliert 60 Milliarden jährlich wegen gefälschter Produkte

Laut einer Studie des Amtes für geistiges Eigentum der EU sind die Einkommensausfälle aufgrund gefälschter Markenprodukte in Europa nach wie vor hoch.

EU mit Projekt gegen gefälschte Produkte aus Südostasien

Die Europäische Union hat ein Projekt zur Stärkung der Rechte an geistigem und gewerblichem Eigentum in allen ASEAN-Ländern vorgeschlagen.
EU Europa Nachrichten Pestizide
Landwirtschaft 09-02-2017

Gefälschte Pestizide verursachen Wirtschaftsschäden in Milliardenhöhe

Gefälschte Pflanzenschutzmittel schaden der EU-weiten Industrie, den Steuereinnahmen und den Beschäftigungszahlen erheblich, bestätigt eine aktuelle Studie. EURACTIV Brüssel berichtet.

EU-Studie: Pharmabranche erleidet Milliardenschaden durch gefälschte Medikamente

Gefälschte Arzneimittel sind nicht nur hochgefährlich, sondern vernichten Zehntausende Arbeitsplätze, zeigt eine EU-Studie. Dennoch sind besonders die Deutschen risikofreudig. EURACTIVs Medienpartner "Der Tagesspiegel" berichtet.