: Alexander Graf Lambsdorff

Hitzige Parlamentsdebatte über CETA und JEFTA

Am 26. Juni will der EU-Ministerrat das umstrittene Handelsabkommen JEFTA mit Japan ratifizieren. Am heutigen Donnerstag wurde dazu und zum EU-Kanada-Abkommen CETA im Bundestag diskutiert.
Bundestagswahl 02-11-2017

Jamaika berät über Außenpolitik

Union, FDP und Grüne haben am heutigen Donnerstag ihre Sondierungen fortgesetzt, um über die Außen- und Sicherheitspolitik sowie die Familienpolitik zu beraten.
Innenpolitik 02-10-2017

Macron und Lindner: Glücksfälle oder Gegner in Europa?

Die FDP wird es nicht riskieren, dass ein Neustart Europas durch ihren Widerstand abgewürgt wird. Zudem gibt es auch viele Gemeinsamkeiten zwischen Lindner und Macron, meint Wolf Achim Wiegand.
Innenpolitik 21-08-2017

Nach Terroranschlägen: Maas fordert mehr europäische Zusammenarbeit

Nach den Anschlägen in Spanien hat Bundesjustizminister Maas die europäischen Sicherheitsbehörden zu einer engeren Zusammenarbeit aufgerufen.
Bundestagswahl 30-03-2017

FDP will mehr Geld für NATO und Verteidigung fordern

Mehr Mittel für die Sicherheit: Die FDP will mit der Forderung nach mehr für Engagement in der Verteidigung in den Bundestagswahlkampf ziehen.

Eurozone: FDP fordert den Grexit

Die Liberalen melden sich mit klarer Kante zurück. FDP-Chef Lindner und EU-Parlamentsvize Lambsdorff fordern den Austritt Griechenlands aus der Euro-Zone.
Copyright rapporteur MEP Julia Reda called for a rejection of the Google tax amendment
Innovation 13-01-2017

Reda: „EU-Urheberrechtsreform würde Falschmeldungen fördern“

Günther Oettinger plant eine EU-weite Reform des Urheberrechts. Dies würde die Freiheit, bedrohen, News online zu teilen, warnt Julia Reda im Interview mit EURACTIV.de. Profitieren dürften eher Anbieter von Falschmeldungen, statt Journalisten und kleinere Verleger.
Außenpolitik 24-11-2016

Türkei: EU-Parlament stimmt für Aussetzen der Beitrittsgespräche

Mit großer Mehrheit hat das Europäische Parlament am Donnerstag für ein Einfrieren der EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei gestimmt.
Flüchtlingspakt EU Türkei Flüchtlinge Europa Nachrichten Omer Celik
Außenpolitik 02-11-2016

Türkei riskiert Verschiebung der Visa-Freiheit

Die für 2017 geplante Visafreiheit für Türken bei Reisen in die EU wird sich nach Einschätzung von einigen EU-Politikern deutlich verschieben.
Theresa May, Brexit, Großbritannien, Zollunion
Außenpolitik 04-10-2016

Brexit: Großbritanniens Abschied auf Raten

Die britische Regierungschefin Theresa May deutet an, dass sie einen Zugang zum EU-Binnenmarkt nicht für besonders wichtig hält. Experten überrascht das nicht besonders. EURACTIVs Medienpartner „Der Tagesspiegel“ berichtet.
EU-Innenpolitik 09-08-2016

Österreichs Außenpolitik führt Deutschland vor

Die Alpenrepublik macht außenpolitisch vor, was sich Merkels Kritiker vergeblich von Deutschland wünschen. Denn Außenminister Kurz und Kanzler Kern beweisen, woran es in Berlin mangelt: Bereitschaft zur Kurskorrektur. EURACTIVs Medienpartner "WirtschaftsWoche" berichtet.
Außenpolitik 22-07-2016

Türkei: EU-Parlamentsvize fordert härteren Kurs

Angesichts des harten Durchgreifens des türkischen Präsidenten Erdogan gegen Kritiker werden im EU-Parlament Rufe laut, wirtschaftlichen Druck auf Ankara auszuüben.
EU-Innenpolitik 11-04-2016

Exklusiv/ Alexander Graf Lambsdorff: „Großbritannien ist ein wahnsinnig mühsames Mitgliedsland“

Am 23. Juni stimmt die britische Bevölkerung in einem Referendum über den Austritt aus der Europäischen Union ab. Um den drohenden Brexit zu vermeiden, hat sich der Europäische Rat im Februar auf eine Vereinbarung mit der britischen Regierung geeinigt. Dazu gehört auch eine sogenannte "Notbremse", die es Großbritannien erlauben soll, Arbeitnehmern aus anderen EU-Mitgliedstaaten bestimmte Sozialleistungen vorzuenthalten.
EU-Innenpolitik 05-04-2016

Ungarn: „Verteilquote für Flüchtlinge widerspricht gesundem Menschenverstand“

Ein physisches Hindernis sei der einzig mögliche Weg Ungarns in der Flüchtlingkrise gewesen, verteidigt der ungarische Außenminister Péter Szijjártó die Grenzzäune. Sein Land bleibe dabei: Eine Verteilungsquote für Flüchtlinge sei Unfug.
EU-Innenpolitik 11-03-2016

Polnische Bürgerbewegung gewinnt Streit um die Verfassung

Im Streit zwischen dem polnischen Verfassungsgericht und der nationalkonservativen Regierung Polens haben sich am Donnerstag zehntausende Bürger hinter das Gericht gestellt.
David Cameron und Donald Tusk haben sich in einigen Punkten geeinigt.
Außenpolitik 02-02-2016

Beschränkte Sozialleistungen für Ausländer: EU akzeptiert Camerons Forderung

Sie war eine der umstrittensten Forderungen des britischen Premiers Cameron an die EU: Nun hat Ratspräsident Tusk Großbritannien versprochen, sich auf die Beschränkung von Sozialleistungen für Ausländer einzulassen. Die Mitgliedstaaten müssen aber noch über das Kompromisspaket zur EU-Reform entscheiden.
EU-Innenpolitik 11-01-2016

Graf Lambsdorff wirft Schulz „verbalen Amoklauf“ vor

Die FDP übt in der Polen-Debatte scharfe Kritik an EU-Parlamentspräsident Martin Schulz: Mehrere seiner Äußerungen hätten sowohl antideutsche als auch antieuropäische Gefühle in Polen verstärkt, kritisiert Alexander Graf Lambsdorff, Vizepräsident des Europäischen Parlaments.
EU-Kommissarin Cecilia Malmström wirbt für die neue EU-Handelsstrategie und das Freihandelsabkommen TTIP:
Außenpolitik 04-12-2015

EU-Handelsstrategie: Malmström bewirbt neues Konzept für TTIP

Mehr Transparenz und ein größerer Fokus auf Nachhaltigkeit und Entwicklung: EU-Handelskommissarin Malmström hat in Berlin die neue EU-Handelsstrategie vorgestellt. Für TTIP soll nun das neue Freihandelsabkommen mit Vietnam Vorbild werden.
Der Fraktionsvorsitzende der Europäischen Volkspartei (EVP), Manfred Weber, ist gegen eine EU-Mitgliedschaft der Türkei.
Außenpolitik 01-12-2015

EVP trotz Flüchtlingspakt gegen EU-Mitgliedschaft der Türkei

Die konservative EVP im Europaparlament lehnt eine EU-Mitgliedschaft der Türkei weiter ab - trotz der vereinbarten Zusammenarbeit Ankaras mit Europa in der Flüchtlingskrise. Der liberale Parlaments-Vizepräsident, Alexander Graf Lambsdorff, warf Angela Merkel einen "Kotau" vor Erdo?an vor.
Außenpolitik 03-11-2015

Lambsdorff fordert Stopp des EU-Beitrittsprozesses mit Türkei

Der Vizepräsident des EU-Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff, fordert die Europäische Union auf, nach dem Wahlsieg der islamisch-konservativen AKP nicht länger mit der Türkei über einen EU-Beitritt zu sprechen.

Ratingagentur hebt Kreditwürdigkeit Griechenlands an

Die US-Ratingagentur Standard & Poor's hat die Wertung Griechenlands um zwei Stufen angehoben und dem hochverschuldeten Land damit eine stabile Entwicklung bescheinigt. Das Risiko eines Grexit gilt dennoch weiter als "hoch". Deutsche Politiker mahnten unterdessen eine Umsetzung aller beschlossenen Reform-Maßnahmen an.

61,31 Prozent der Griechen sagen „Nein“: EU-Krisendiplomatie läuft auf Hochtouren

Nach dem klaren Nein der Griechen im Referendum über die Forderungen der internationalen Gläubiger ringt Europa nun um eine gemeinsame Linie im Umgang mit dem Krisenland.
Europawahlen 08-07-2014

Vor der Wahl im EU-Parlament: Juncker als Kommissionspräsident „nicht in trockenen Tüchern“

Nach der Nominierung von Jean-Claude Juncker durch den Europäischen Rat gilt die Mehrheit im EU-Parlament als sicher – denn auf dem Spiel steht das Spitzenkandidaten-Experiment, das die meisten Parlamentarier stets verteidigt haben. Die Wahl Junkers zum Kommissionspräsidenten hänge dennoch am seidenen Faden, sagt Jean-Monet Professor Michael Kaeding. EURACTIV.de hat sich bei den Fraktionen umgehört.