: Ägypten

Außenpolitik 23-01-2019

Sudan: Die Gelbwesten von Khartum

Zehntausende Sudanesen protestieren gegen politische und wirtschaftliche Missstände. Damit steht auch die Stabilität eines wichtigen Partners des Westens auf dem Spiel. Wie wird sich die Situation entwickeln? Drei Szenarien.
Außenpolitik 18-12-2018

Sisi zu Besuch bei Kurz: EU-Ägypten Deal möglich?

Ägyptens Präsident al-Sisi ist zu Besuch in Wien. Wird er sich womöglich auf einen Deal zur Überwachung der Mittelmeerroute einlasssen?
Außenpolitik 25-09-2018

Österreich drängt auf EU-Deal mit Ägypten

Die Führungsriege Österreichs ist zur UN Vollversammlung nach New York gereist, um dort mit Ägyptens Präsident Abdel El-Sisi zu sprechen. Denn ein Deal mit der EU soll her, um die Situation am Mittelmeer zu sichern.
Innenpolitik 17-09-2018

Hektik vor dem Salzburg-Gipfel

Diese Woche tagen die 28 EU Staatsoberhäupter in Salzburg. Österreichs Bundeskanzler Kurz putzt im Vorlauf bereits Klinken bei anderen Mitgliedsstaaten, denn es soll nun unbedingt eine Lösung zur Asylfrage her.
Außenpolitik 02-07-2018

Ägypten: Aufnahmeeinrichtungen würden gegen Verfassung verstoßen

Ist der Plan der EU, Sammelzentren für Aslybewerber ain Nordafrika zu errichten, realistisch? Ägypten kündigt klar an, dass dies gegen das nationale Recht verstoßen würde.
Außenpolitik 03-04-2018

Ägyptens Präsidentschaftswahl stellt auch Europa bloß

Dass Ägyptens Präsident al Sisi schon einige Tage zu früh als Wahlsieger ausgerufen wurde, scheint Europa und die USA nicht zu stören. Ihnen ist vor allem die Ruhe wichtig. Ein Kommentar.
Außenpolitik 13-10-2017

Symposium „Europa neu denken“: Wie Wissenschaft und Kultur zur europäischen Integration beitragen

Der europäische Integrationsprozess gerät immer wieder ins Stocken, doch Wissenschaftler und Kulturschaffende sind bemüht, Impulse für ein Um- und Neudenken Europas zu setzen. „Europa neu denken“ hieß dazu eine Konferenz in Marseille.
Außenpolitik 03-07-2017

Arabische Staaten verlängern Ultimatum für Katar um 48 Stunden

Saudi-Arabien und drei weitere arabische Staaten haben ihr Ultimatum für Katar um 48 Stunden verlängert. Die Länder hatten alle Verbindungen zu dem Land gekappt, da sie ihm Unterstützung von Terrorismus vorwerfen.
Außenpolitik 29-06-2017

Muhammad Bin Salman: Alleinherrscher in Saudi-Arabien

Eine neue Thronfolgeregelung in Saudi-Arabien stärkt die Macht des bisherigen Verteidigungsministers und neuen Kronprinzen Muhammad Bin Salman. Guido Steinberg über dessen Politik und ihre Folgen.
Christentum und Islam - beides kann nebeneinander existieren.
Außenpolitik 13-04-2017

Europa und die verfolgten Christen im Nahen Osten

Die verfolgten Christen im Nahen Osten verdienen mehr Aufmerksamkeit und Hilfe von Europa, fordert ein österreichischer Theologe.
EU Europa Nachrichten Nooke
Außenpolitik 12-04-2017

Merkels Afrikabeauftragter sieht EU-Afrika-Gipfel als gefährdet

Günter Nooke, der Afrikabeauftragte der Bundeskanzlerin, gibt einen trüben Ausblick für den EU-Afrika-Gipfel im November in Abidjan. Der Handel zwischen den Kontinenten sei „nahezu irrelevant“.
Außenpolitik 07-03-2017

Ägypten lehnt Auffanglager für Flüchtlinge ab

Die EU und Ägypten intensivieren ihre Zusammenarbeit bei der Bekämpfung der „irregulären Migration“. Aufnahmelager in dem nordafrikanischen Land soll es jedoch nicht geben.
Außenpolitik 02-03-2017

Bundesregierung berät mit Ägypten über Visa-Liberalisierung

Die Bundesregierung strebt im Vorgehen gegen illegale Migration eine engere Kooperation mit Ägypten an. Laut EU-Diplomaten wird auch über Finanzhilfen beraten.
Entwicklungspolitik 05-12-2016

Nahost und Nordafrika: Kein Konflikt-Ende mit autoritären Regimen alten Stils

Viele MENA-Länder mögen nach den Aufständen des Arabischen Frühlings heute kurzfristig stabil sein - längerfristig laufen sie jedoch Gefahr zu implodieren. Dennoch stützen viele Geberländer weiterhin die alten Gesellschaftsverträge.
Außenpolitik 17-10-2016

Kurz sondiert Flüchtlingsdeal mit Ägypten

Ähnlich wie Libyen ist auch Ägypten mit Flüchtlingen überlastet, die nach Europa übersetzen wollen. Auch Kairo hätte Interesse am Abschluss eines Flüchtlingsabkommens.
Sudan Chemiewaffeneinsatz Amnesty International
Außenpolitik 29-09-2016

NGOs warnen vor Flüchtlings-Deals mit Ägypten und Sudan

Anlässlich des bundesweiten Flüchtlingstages am 30. September haben die Organisationen Pro Asyl und Amnesty International die EU vor einer Zusammenarbeit mit Staaten wie Ägypten oder dem Sudan gewarnt.
Außenpolitik 17-08-2016

Wird der IWF-Kredit für Ägypten zur vertanen Chance?

Bei der Aushandlung des IWF-Kreditabkommens mit Ägypten ist die Chance vertan worden, politische Reformen einzufordern. Ohne diese wird das Land nicht zu langfristiger wirtschaftlicher Stabilität zurückfinden, meinen Stephan Roll und Matthias Sailer.
Woman protesting on Tahrir Square in Cairo, Egypt [UN Women Rights/Flickr]
Außenpolitik 13-07-2016

Ägypten: Amnesty wirft Regierung Folter und Verschleppung vor

Die ägyptische Regierung hat nach Erkenntnissen von Amnesty International Hunderte Menschen verschwinden und foltern lassen - darunter auch politische Gegner.
Woman protesting on Tahrir Square in Cairo, Egypt [UN Women Rights/Flickr]
Außenpolitik 27-05-2016

Präsident Sisi ist verantwortlich für die Destabilisierung Ägyptens

Ägypten hat sich unter der Amtsführung von Präsident Sisi deutlich destabilisiert. Die EU sollte ihn dafür in die Verantwortung nehmen und Hilfen an einen Neubeginn mit politischer Inklusion und besserer Regierungsführung knüpfen, meinen Stephan Roll und Lars Brozus.
Außenpolitik 25-05-2016

EU-Staaten verkaufen trotz Lieferstopp Waffen an Ägypten

Eigentlich gilt ein Lieferstopp für Munition und Waffen nach Ägypten. Doch zwölf der 28 EU-Staaten halten sich daran nicht - darunter auch Deutschland.
Außenpolitik 23-05-2016

Konfliktanalyst: EU könnte weltweit zweitgrößte Militärmacht werden

Die EU hätte das “zweitgrößte Militär“ weltweit, wenn die Mitgliedsstaaten ihre Ressourcen bündeln würden, betont Jesús Núñez, Co-Direktor des Instituts für Konflikt- und Humanitätsforschung. EURACTIV Spanien berichtet.
Außenpolitik 19-05-2016

Flug MS804: Egypt-Air-Flugzeug auf Weg nach Kairo wohl abgestürzt

Ein Passagierflugzeug von EgyptAir mit 66 Menschen an Bord ist nach offiziellen Angaben vermutlich über dem Mittelmeer abgestürzt.
Entwicklungspolitik 23-11-2015

Ex-President Mauretaniens: Ohne Sicherheit gibt es keine Entwicklung

Der ehemalige Präsident Mauretaniens Ely Ould Mohamed Vall erklärte in Brüssel, der Kampf gegen Terrorismus und Korruption sei Grundvoraussetzung für die Entwicklung in Afrika. EURACTIV Brüssel berichtet.
Entwicklungspolitik 24-08-2015

Suezkanal-Ausbau: Was hat Ägypten davon?

Megaprojekte sind die Antwort des ägyptischen Regimes auf die wirtschaftliche Dauerkrise des Landes. Mit dem Ausbau des Suez-Kanals erhofft sich Ägyptens Präsident Abd al-Fattah as-Sisi mehr Staatseinnahmen. Jedoch ist dies der falsche Weg, die sozialen Probleme zu lösen und die Massenarbeitslosigkeit zu bekämpfen.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 9 Uhr Newsletter.