: Agrarsubventionen

Landwirtschaft 27-02-2020

Spanien fordert Deckelung für GAP-Subventionen

Spaniens Landwirtschaftsminister Luis Planas hat die Debatte über die Subventionen der Gemeinsamen Agrarpolitik wiederbelebt: Er fordert eine Obergrenze für die Beihilfen, die künftig zwischen 60.000 und 100.00 Euro pro Betrieb liegen soll.
Landwirtschaft 21-11-2019

Italiens Junglandwirte: Networking zur Erzielung von Einnahmen

Die Zahl der jungen Menschen, die in den Agrarsektor eintreten, steigt, aber es gibt viele Probleme, die gelöst werden müssen. Networking ist ein guter Weg, um sie zu überwinden. EURACTIVs Medienpartner Agronotizie berichtet.
Landwirtschaft 20-11-2019

Bindung von Junglandwirten in ländlichen Gebieten ist die größte Herausforderung für Kroatien

Die Erneuerung der kroatischen Landwirtschaft ist ein langsamer Prozess, der durch negative demographische Trends, konstante Migration und einen nicht wettbewerbsfähigen Markt belastet ist. EURACTIV Croatia berichtet.
Landwirtschaft 12-08-2019

Grünen-Experte Ostendorff fordert Umverteilung der EU-Agrarsubventionen

Der Agrarexperte der Grünen, Friedrich Ostendorff, fordert eine Umverteilung der EU-Subventionen an Deutschlands Bauern. Derzeit fließt rund ein Fünftel der Gelder an rund ein Prozent der Betriebe, wie aus einer Regierungsantwort auf Anfrage der Grünen-Fraktion hervorgeht.
Landwirtschaft 30-11-2018

Kontroverse GAP-Debatte auch im Europäischen Parlament

Das EU-Parlament debattiert: Wer soll von der Gemeinsamen Agrarpolitik profitieren? Wie werden die Gelder verteilt und eingesetzt? Und wie definiert man eigentlich "Landwirte"?
Landwirtschaft 16-10-2018

Studie: Alle zwei Tage begeht ein französischer Bauer Selbstmord

Alle zwei Tage begeht ein französischer Landwirt Selbstmord. Gewerkschafter kritisieren, die Arbeit der Bauern werde nicht ausreichend gewürdigt.
Landwirtschaft 17-07-2018

Berlin und Paris sprechen sich gegen GAP-Kürzungen aus

Die Landwirtschaftsminister Frankreichs und Deutschlands haben den Vorschlag der Europäischen Kommission, den Haushalt für die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) ab 2021 zu kürzen, abgelehnt.
Landwirtschaft 07-05-2018

Paris sucht Mitstreiter gegen GAP-Kürzung

Frankreichs Landwirtschaftsminister will eine Allianz mit anderen Agrarländern schmieden, um eine fünfprozentige Kürzung der Mittel der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) zu vermeiden
Landwirtschaft 28-03-2018

Hogan: Neue GAP wird gleiche Wettbewerbsbedingungen in der EU sichern

Die EU-Kommission will den Mitgliedstaaten mehr Befugnisse für die Umsetzung der GAP-Ziele geben; es werde aber keine "Re-Nationalisierung" der Landwirtschaftspolitik geben, so Kommissar Phil Hogan.
Landwirtschaft 02-11-2017

Studie: Britische Landwirtschaft könnte nach dem Brexit „global führend“ sein

Mit einem stärker marktorientierten Ansatz könnte Großbritanniens Landwirtschaft nach dem EU-Austritt global führend werden, so der Think-Tank Chatham House.
Landwirtschaft 23-10-2017

Frankreich streicht ab 2018 Subventionen für die boomende Bio-Landwirtschaft

Trotz anhaltenden Wachstums will die französische Regierung die Subventionierung der Bio-Landwirtschaft ab 2018 beenden. Darunter könnte der Sektor leiden.
Landwirtschaft 11-10-2017

Nach dem Brexit: Wie weiter in der britischen (und der europäischen) Landwirtschaft?

Das durchschnittliche Einkommen britischer Landwirte könnte nach dem Brexit um die Hälfte fallen. Doch auch in der EU werden finanzielle Probleme entstehen.
Landwirtschaft 19-07-2017

Agrarsubventionen – Auf dem Weg zu global angeglichenen Bedingungen?

Die EU und Brasilien nähern sich im Rahmen des geplanten EU-Mercosur-Handelsabkommens an. Wie bei wachsendem Freihandel faire Wettbewerbsbedingungen für Landwirte dennoch gesichert werden, dazu haben sie nun einen Vorschlag vorgelegt.
Landwirtschaft 26-06-2017

Agrarsubventionen – Liste deutscher Empfänger 2016

Wohin fließen die beträchtlichen Summen der europäischen Agrarsubventionen?
Landwirtschaft 31-05-2017

Englische Bauern wollen an den Brexit glauben

Landwirte in England erwarten, dass die britische Regierung nach dem Brexit bis 2020 die wegfallenden Subventionen aus EU-Töpfen übernimmt. Und danach?
Landwirtschaft 13-01-2017

Studie zur Agrarpolitik: GAP braucht weitere Reformen

An die 55 Milliarden Euro bringen europäische Bürger jährlich an Steuergeldern auf, die in Agrarsubventionen fließen. Zufrieden mit der Verwendung sind sie nach einer aktuellen Studie nicht.
Landwirtschaft 26-10-2016

EU-Berichterstatter: „GAP vernichtet Arbeitsplätze in der Landwirtschaft“

In einem Bericht fordern EU-Abgeordnete die EU auf, vor allem kleine und mittelständische Agrarbetriebe sowie kurze Lieferketten und Bio-Produkte zu fördern. So schaffe man Arbeitsplätze in der Landwirtschaft. EURACTIV Frankreich berichtet.

Junge Landwirte: Fortschritte der neuen GAP „reichen noch nicht aus“

Neueinsteiger in der Landwirtschaft brauchen mehr Unterstützung, fordert Alan Jagoe, Präsident des Europäischen Rates der Junglandwirte (CEJA) im Interview mit EURACTIV-Kooperationspartner EFEAgro.
EU-Innenpolitik 17-03-2016

Agrar-Krise: „Wir müssen weg von der Ideologie, der Weltmarkt sei die Zukunft“

Anfang der Woche diskutierten die EU-Agrarminister Maßnahmen gegen den Preisverfall für landwirtschaftliche Produkte. Sie schlugen vor, die Obergrenze für die Lagerung von Milchpulver und Butter zu erhöhen, die private Lagerung von Schweinefleisch und weitere Exportkredite zu genehmigen. Vielen ging das nicht weit genug.

EU-Kommission will Milchbauern wegen niedriger Marktpreise helfen

Die EU-Kommission hat Hilfen für Europas Bauern in Aussicht gestellt, um gegen die Krise bei Milch- und Schweinefleischproduzenten vorzugehen. Neue Milchquoten soll es laut Kommissar Phil Hogan aber nicht geben.
Energie & Umwelt 14-03-2016

Agrarkrise: Frankreich verbündet sich mit osteuropäischen Ländern

Etliche EU-Staaten in Osteuropa könnten Frankreich in der Agrarkrise den Rücken stärken. Sie wollen die EU-Binnenmarktgesetze vorübergehend aussetzen. EURACTIV Frankreich berichtet.
EU-Agrarkommissar Phil Hogan
Entwicklungspolitik 19-01-2016

Phil Hogan: „Die Normalisierung der Preise wird viel Arbeit erfordern“

Drastisch sinkende Einnahmen der Milchbauern, Krise in China, russischer Importstopp: Europa braucht neue Absatzmöglichkeiten, sagt EU-Landwirtschaftskommissar Phil Hogan. Er will eine Expertengruppe einberufen, die Wege aus der Krise für die europäischen Bauern erarbeitet. Er sprach mit EURACTIVs Kooperationspartner "Der Tagesspiegel".
EU-Innenpolitik 01-12-2015

Neue GAP-Zuschüsse: Verjüngungskur für Europas Landwirtschaft

Die EU will mit der neuen Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) für den Zeitraum 2014 bis 2020 zusätzliches Geld für fast 180.000 junge Bauern bereitstellen und damit der Vergreisung der europäischen Landwirtschaft entgegenwirken. EURACTIV Brüssel berichtet.

Wütende Bauern erhalten 500 Millionen Euro

Begleitet von heftigen Bauern-Protesten im Brüsseler Europaviertel gegen sinkende Milch- und Fleischpreise haben die EU-Agrarminister ein 500 Millionen schweres Hilfspaket geschnürt. Das "frische Geld" soll Europas Landwirten "gezielt" helfen. In Asien will die EU zudem Handelsschranken abbauen.
UNTERSTÜTZEN