: Agrarhilfe

EU Europa Nachrichten Markt Spanien
Landwirtschaft 20-12-2016

Landwirtschaftliche Einnahmen: Ein kompliziertes Rechenspiel

Direktzahlungen, Fördergelder der zweiten GAP-Säule, Vorleistungen, landwirtschaftliches Einkommen - das sind nur einige der vielen Kennzahlen, die über Erfolg oder Scheitern eines Agrarbetriebs bestimmen. EURACTIV-Kooperationspartner EFEAgro berichtet.

„Die Hilfsgelder werden den aktiven Milch-Betrieben nicht helfen“

Das Hilfspaket des EU-Agrarrats wird den krisengebeutelten Milchbauern nur helfen, wenn die Gelder nicht an eine Mengenreduzierung gebunden sind, warnt Bernhard Krüsken vom Deutschen Bauernverband im Interview mit EURACTIV.de. Große Einbrüche für die deutschen Landwirte durch den Brexit befürchtet er nicht.

Gemeinsame Agrarpolitik: Neue GAP ringt um Exportmärkte

Landwirtschaftskommissar Phil Hogan hat eine "diplomatische Kampagne" gestartet, um neue Märkte für EU-Produkte zu erschließen. Doch weltweite Turbulenzen im Handel und der unausgeglichene Binnenmarkt stehen der EU im Weg. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU-Innenpolitik 17-03-2016

Agrar-Krise: „Wir müssen weg von der Ideologie, der Weltmarkt sei die Zukunft“

Anfang der Woche diskutierten die EU-Agrarminister Maßnahmen gegen den Preisverfall für landwirtschaftliche Produkte. Sie schlugen vor, die Obergrenze für die Lagerung von Milchpulver und Butter zu erhöhen, die private Lagerung von Schweinefleisch und weitere Exportkredite zu genehmigen. Vielen ging das nicht weit genug.
Energie & Umwelt 27-07-2015

Französische Bauern blockieren Grenze zu Deutschland

Auf sechs Straßen zwischen Frankreich und Deutschland haben französische Landwirte Barrieren aufgebaut, um Lastwagen mit Lebensmitteln an der Überquerung der Grenze zu hindern. Die Bauern wehren sich damit gegen die "Verzerrung des Wettbewerbs" –  etwa wegen geringerer Arbeitskosten in Deutschland.

Frankreichs Regierung verspricht Nothilfe für Bauern

Der französische Präsident François Hollande stellt Maßnahmen in Aussicht, die den Viehbauern und Milchproduzenten helfen sollen. Sie protestieren seit Wochen gegen die Verkleinerung ihrer Gewinnmarge durch Einzelhändler und Lebensmittelverarbeiter - trotz eines Abkommens vom Juni, das die Zahlungen an sie festlegt.
Energie & Umwelt 11-02-2015

Kommission: Neue Agrarpolitik wird „fairer, nicht einfacher, aber vielleicht grüner“

Die EU-Institutionen vereinbarten bereits vor achtzehn Monaten eine Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP). Es ist aber immer noch unklar, welche Veränderungen die neue Agrarpolitik bringt. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU-Innenpolitik 29-01-2015

Frankreich muss EU-Agrarsubventionen von 1,1 Milliarden Euro zurückzahlen

Die Kommission behält 1,1 Milliarden Euro Rückzahlungen der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) an die französische Regierung ein. Sie reagiert damit auf Unstimmigkeiten bei den Subventionen, die zwischen 2008 und 2012 an die Landwirte gingen. EURACTIV Frankreich berichtet.
Energie & Umwelt 01-09-2014

Agrarsubventionen – Liste deutscher Empfänger 2013

Wer ist Nutznießer der umstrittenen EU-Agrarhilfen? EURACTIV.de gewährt einen Überblick über die deutschen Empfänger 2013. Darunter befinden sich städtische Kommunen, große Landwirtschaftsbetriebe – aber auch mehrere Energiekonzerne und ein Rüstungsunternehmen.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.