: Agenda 2030

Außenpolitik 06-02-2018

Nachhaltige Entwicklungspolitik und menschenwürdige Migrationspolitik im Koalitionsvertrag verankern

Es ist viel zu kurzsichtig, Entwicklungszusammenarbeit für "die Bekämpfung von Fluchtursachen" zu instrumentalisieren und ihre Mittel zunehmend für Grenz- und Migrationskontrolle sowie Rückkehrprogramme zu verwenden, meint Dr. Bernd Bornhorst .
Außenpolitik 18-12-2017

Europa? Nachhaltigkeit? Jetzt an 2019 denken!

Will die EU relevant bleiben, braucht es eine übergeordnete strategische Vision für ihre Zukunft, meinen Adolf Kloke-Lesch, Christine Hackenesch und Janina Sturm.
Außenpolitik 12-09-2017

Ist die Romanze der Süd-Süd-Kooperation vorbei?

Wachsende Spannungen zwischen aufstrebenden Mächten und Entwicklungsländern sind auch im fehlenden gemeinsamen Grundverständnis von Süd-Süd-Kooperation, meint Thomas Fues.
Außenpolitik 28-08-2017

Wasser – der „blaue“ Faden von Agenda 2030 bis Klimaabkommen von Paris

Wasser spielt auch eine fundamentale Rolle für die Anpassung an den Klimawandel und bietet als Querschnittsthema großes Potential, die Agenda 2030 sektorübergreifend umzusetzen, meinen Hannah Janetschek und Ines Dombrowsky.
25-07-2017

Bestandsaufnahme Agenda 2030: Kommen wir in der integrierten Umsetzung voran?

Es gibt keinen Planeten B. Wer sich dieser Einsicht nicht verschließt, muss versuchen, die beschlossenen Ziele für Nachhaltige Entwicklung so schnell wie möglich und so gut wie möglich umzusetzen – und zwar in einer globalen Partnerschaft.
Außenpolitik 21-06-2017

Jeffrey Sachs: „Die Trumps dieser Welt dürfen nicht das bekommen, was sie wollen“

Armut zu bekämpfen ist nur eine Frage der Organisation, meint US-Ökonom Jeffrey Sachs im Interview. Auch wenn Donald Trump für das Erreichen der Nachhaltigkeitsziele "absolut schädlich" sei - die Welt sei reich genug, um die globalen Probleme zu lösen.
Außenpolitik 20-06-2017

Mehr Pflicht als Wahl – Flüchtlinge unterstützen in einer globalisierten Welt

Der 20. Juni ist der Weltflüchtlingstag. Was kann mit der Agenda 2030 aktiv für die Unterstützung für Flücjtlinge getan werden?
Außenpolitik 29-05-2017

Politische Parteien: Schwachstelle der Nachhaltigkeitsarchitektur

Wahlkämpfe leben von Unterschieden und Unterscheidung. Nachhaltige Entwicklung ist jedoch eine gemeinsame Aufgabe, die vom öffentlichen Bekenntnis lebt. Auf beides ist unsere Demokratie angewiesen. Jetzt sind die Spitzen der Parteien gefragt, meint Adolf Kloke-Lesch.
Außenpolitik 03-05-2017

„Afrika darf nicht nur Zuschauer bei globalen Entscheidungen sein“

Die Idee eines Marshall Plans für Afrika sei grundsätzlich gut - doch zu viel werde noch über statt mit Afrika gesprochen, kritisiert der EU-Botschafter der Afrikanischen Union Ajay Bramdeo. Im Interview spricht er über Vertrauen, die Rolle von Gesundheitspolitik in Afrikas Entwicklung und darüber, was er sich von Angela Merkel beim G20-Gipfel wünscht.
Außenpolitik 07-03-2017

Die Agenda 2030 als Motor der Entwicklungspolitik

Als gemeinsamer Rahmenvertrag zwischen den Industrie-, Schwellen- und Entwicklungsländern bietet die Agenda 2030 eine außerordentliche Chance, die Entwicklungszusammenarbeit (EZ) wirksam zu gestalten.
Entwicklungspolitik 09-01-2017

Ohne Entwicklungspolitik keine Bewältigung internationaler Krisen

Wie werden wir in 12 Monaten das Jahr 2017 bezeichnen? 2015 war ein Jahr, in dem es der Staatengemeinschaft gelungen ist, wegweisende Beschlüsse für Klimaschutz und eine global nachhaltige Entwicklung zu fassen.
Entwicklungspolitik 19-12-2016

2017: Nach dem Zauber des Anfangs

Nach den historischen Beschlüssen des Jahres 2015 zur Agenda 2030 mit ihren 17 Zielen und dem Pariser Klimaabkommen hat das Jahr 2016 viel Aufbruch gesehen, innerhalb der Staaten wie international. Weltweit haben zahllose Akteure aus Politik, Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft die 17 Ziele und die Klimaagenda zu ihrer eigenen Sache gemacht. Ein bemerkenswertes Momentum. Doch es gibt auch Beobachtungen, die Anlass zu Sorge geben.
Entwicklungspolitik 05-09-2016

G20-Gipfel: Die Themen Globalisierung und offener Handel brennen weiter

China will sich als globale Gestaltungsmacht mit einer langfristigen Vision präsentieren - erfüllt es die Voraussetzungen? Das wird sich auch beim G20-Gipfel in Hangzhou zeigen, wo Streitpunkte zu Handelsbeziehungen und der Entwicklungszusammenarbeit anstehen.
Entwicklungspolitik 11-07-2016

Zersplitterte Entwicklungszusammenarbeit im Zeitalter der 2030 Agenda

Wie steht es um die Umsetzung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung? Sicher ist: Weil immer mehr unterschiedliche Akteure mit ganz unterschiedlichen Zielen und Instrumenten im Spiel sind, drohen sich Effekte von Projekten gegenseitig aufzuheben.
Außenpolitik 08-06-2016

Parallele Welten: Rüstungspolitik unterwandert die Agenda 2030

Rüstungsproduktion und Rüstungsexport sind die großen Bremser für erfolgreiche globale Friedensstrategien. Vom Ziel „Frieden und Gerechtigkeit“ der Agenda 2030 ist die Mehrzahl der Länder damit noch weit entfernt.