: Afghanistan

Außenpolitik 26-10-2021

UNO: Jeder zweite Afghane von „akuter“ Nahrungsmittelknappheit betroffen

Afghanistan steht nach Angaben der UNO am Rande einer humanitären Katastrophe: Mehr als die Hälfte des Landes sei von einer "akuten" Nahrungsmittelknappheit betroffen, Russland ruft den Westen zum Handeln auf.
EU-Innenpolitik 18-10-2021

EU-Asylbehörde: Zahl der Asylsuchenden fast wieder auf dem Vor-Pandemie-Niveau

Die Zahl des Asylsuchenden in der Europäischen Union hat nach Angaben der EU-Asylbehörde Easo fast wieder "das Niveau" aus der Zeit vor der Corona-Pandemie erreicht. Bei Anträgen aus Afghanistan gibt es demnach einen neuen Höchststand.
Außenpolitik 13-10-2021

EU kündigt eine Milliarde Euro für humanitäre Hilfe in Afghanistan an

Die EU hat humanitäre Hilfen in Höhe von einer Milliarde Euro für die Menschen in Afghanistan angekündigt. Das Geld solle helfen, „einen größeren humanitären und sozioökonomischen Zusammenbruch abzuwenden“, erklärte Kommissionschefin Ursula von der Leyen am Dienstag (12. Oktober). Die Ankündigung...
Außenpolitik 12-10-2021

Deutsche Delegation berät mit Taliban in Doha über Menschenrechte und Sicherheit

Nach einem Treffen mit einer deutschen Delegation in Doha haben die in Afghanistan herrschenden radikalislamischen Taliban für Dienstag Gespräche mit EU-Vertretern angekündigt.
Außenpolitik 08-10-2021

Russland lädt die Taliban zu Konferenz über Zukunft Afghanistans ein

Russland will die in Afghanistan herrschenden radikalislamischen Taliban zu einer internationalen Konferenz nach Moskau einladen.
EU-Innenpolitik 08-10-2021

EU hält Aufnahme von rund 42.000 afghanischen Flüchtlingen für machbar

Die Europäische Union hält die Aufnahme von 42.500 afghanischen Flüchtlingen über fünf Jahre für machbar. Das sagte EU-Innenkommissarin Ylva Johansson am Donnerstag in Brüssel.
Außenpolitik 23-09-2021

Weltmächte einigen sich auf gemeinsame Linie gegenüber Taliban

Es ist eine bedeutsame Einigung. USA, Großbritannien, Frankreich, Russland und China wollen friedliches und stabiles Afghanistan, berichtet der Tagesspiegel, Medienpartner von EURACTIV.
Außenpolitik 13-09-2021

Keine tschechische Anerkennung für die Taliban

Prag sollte die Taliban-Regierung in Afghanistan definitiv nicht anerkennen, sagte der tschechische Außenminister Jakub Kulhánek am Sonntag. Es werde jedoch notwendig sein, mit den Taliban zu kommunizieren, sagte er.
Innenpolitik 06-09-2021

Irreguläre Migration aus Türkei in EU auf Höchststand seit Pandemiebeginn

Die irreguläre Migration aus der Türkei in die EU hat einem Medienbericht zufolge den höchsten Stand seit dem Beginn der Corona-Pandemie Anfang März 2020 erreicht. EU Beamte hoffen dass das eine gemeinsame EU-Asylpolitik fördert. 
Außenpolitik 03-09-2021

Nach Afghanistan-Debakel rückt Zustimmung für EU-Militärkoalitionen näher

Im Zuge der Afghanistan-Krise haben die EU-Verteidigungsminister am Donnerstag (2. September) Vorschläge für eine schnelle Eingreiftruppe und die Möglichkeit einer militärischen ad-hoc-Zusammenarbeit zwischen interessierten EU-Mitgliedstaaten diskutiert. Wie zu erwarten sind jedoch nicht alle Mitgliedstaaten mit an Bord. Nach den chaotischen...
Innenpolitik 03-09-2021

Draghi kritisiert EU-Reaktion auf afghanische Migranten scharf

Die Bewältigung der humanitären Krise in Afghanistan "hat die Armseligkeit der EU im Bereich der Migration gezeigt," sagte der italienische Ministerpräsident Mario Draghi am Donnerstag (2. September).
Außenpolitik 02-09-2021

Sloweniens Verteidigungsminister: EU wird Lehren aus Afghanistan ziehen

Wenn die EU ein zuverlässigerer Sicherheitsanbieter und globaler Akteur werden wolle, müsse sie die Fehler der Vergangenheit vermeiden. Es müssten glaubwürdige militärische Interventionskräfte entwickelt werden, die in der Lage seien, Stabilität in unserer Nachbarschaft zu schaffen, erklärte Sloweniens Verteidigungsminister Matej Tonin gegenüber EURACTIV.
Innenpolitik 02-09-2021

Griechischer Premierminister kollidiert erneut mit Sassoli wegen afghanischer Flüchtlinge

Der griechische Premierminister Kyriakos Mitsotakis widerspricht dem Chef des Europäischen Parlaments David Sassoli offen zum Umgang mit der sich abzeichnenden Migrationskrise aus Afghanistan.
Außenpolitik 02-09-2021

EU will Flüchtlingskrise wie 2015 in Afghanistan abwenden

Eine neue Flüchtlingskrise wie 2015 will die Europäische Union abwenden - und setzt dabei vor allem auf die Nachbarstaaten Afghanistans, die Finanzhilfen zur Aufnahme von Flüchtlingen bekommen sollen.
Außenpolitik 02-09-2021

Ex-Mitarbeiter werfen EU Versagen bei Rettung eigener Ortskräfte aus Kabul vor

Ex-Mitarbeiter der EU-Polizeimission Eupol und die Grünen im Europaparlament werfen Brüssel Versagen bei der Rettung afghanischer Ortskräfte der EU vor.
01-09-2021

EU-Innenminister wollen Afghanistans Nachbarländer mit Finanzhilfen unterstützen

Die EU-Länder setzen im Umgang mit Flüchtlingen nach der Machtübernahme der radikalislamischen Taliban auf die Nachbarstaaten Afghanistans. Die EU-Innenminister beauftragten bei einer Sondersitzung in Brüssel am Dienstag die EU-Kommission, einen Aktionsplan auszuarbeiten.
EU-Innenpolitik 31-08-2021

EU will mit Hilfen für afghanische Nachbarländer große Migrationsbewegung abwenden

Mit mehr finanziellen Hilfen für die Nachbarstaaten Afghanistans sowie potenzielle Transitländer will die EU eine große Fluchtbewegung aus dem Land in Richtung Europa abwenden.
Außenpolitik 30-08-2021

Türkei schließt Aufnahme afghanischer Flüchtlinge aus

Die Türkei könne die Last einer neuen Migrationswelle aus Afghanistan nicht tragen, sagte Außenminister Mevlut Cavusoglu am Sonntag (29. August) nach Gesprächen mit seinem deutschen Amtskollegen.
Außenpolitik 27-08-2021

Alle deutschen Soldaten haben Kabul verlassen

In der afghanischen Hauptstadt Kabul sind die letzten Flugzeuge der Bundeswehr zur Rettung von Deutschen und einheimischen Mitarbeitern abgehoben. Die Luftwaffe hat am Donnerstag den Evakuierungseinsatz in Afghanistan beendet.
Außenpolitik 27-08-2021

EU-Innenminister beraten Dienstag über Flüchtlinge aus Afghanistan

Die EU-Innenminister beraten am kommenden Dienstag in einer Sondersitzung über die Lage in Afghanistan nach der Machtübernahme der Taliban und dem für den 31. August geplanten Abzug der US-Truppen.
Antidiskriminierung 26-08-2021

Afghanistan: Deutschland zwischen Migrationsängsten und moralischer Verantwortung

Zwar versucht die Bundesregierung die Evakuierung von besonders schutzwürdigen Personen in Afghanistan voranzutreiben, doch die Machtübernehme der Taliban weckt auch Ängste vor einer Wiederholung der Flüchtlingskrise von 2015. Zu Unrecht, wie Wissenschaftler und Zivilgesellschaft meinen.
Außenpolitik 26-08-2021

Taliban erbitten Unterstützung von Türkei beim Betrieb des Kabuler Flughafens

Die Taliban haben die Türkei um technische Hilfe für den Betrieb des Flughafens von Kabul nach dem Abzug der ausländischen Truppen gebeten, bestehen aber darauf, dass sich auch Ankaras Militär bis Ende August vollständig zurückzieht, so zwei Beamte gegenüber Reuters.
Außenpolitik 25-08-2021

EU scheitert beim G7-Gipfel bei der Verlängerung der Frist für die Evakuierung aus Kabul

Auf dem G7-Gipfel am Dienstag (24. August) drängten die Staats- und Regierungschefs der EU erfolglos den US-Präsidenten Joe Biden, den Flughafen von Kabul so lange zu sichern, bis die Evakuierung der gefährdeten Afghanen abgeschlossen ist.
Außenpolitik 24-08-2021

EU beginnt Gespräche über Auswirkung der Afghanistankrise auf Migration

Die Europäische Union wird diese Woche mit Gesprächen über die Konsequenzen der jüngsten Entwicklungen in Afghanistan und deren Auswirkungen auf die sicherheitspolitische Lage und mögliche Migrationsbewegungen in der EU beginnen