: Abstimmung

EU-Innenpolitik 24-09-2018

Corbyn will sich Entschluss über neues Brexit-Referendum anschließen

In Liverpool kommt noch bis Mittwoch die Labour-Partei zusammen. Ganz oben auf der Themenliste ist dabei die Frage nach einem zweiten Brexit-Referendum - eine Mehrheit spricht sich dafür aus.
EU Europa Nachrichten Waffen
EU-Innenpolitik 03-03-2017

Tschechien: Waffenbesitz für jedermann?

In Tschechien könnte es bald verfassungsrechtlich erlaubt sein, aus Sicherheitsgründen Waffen zu besitzen. Damit reagiert das Land zum Teil auf die geplante EU-Schusswaffenrichtlinie. Euractiv Tschechien berichtet.
EU-Innenpolitik 13-12-2016

S&D-Abgeordnete: Keine Extrawurst für Oettinger

Eine Gruppe sozialistischer EU-Abgeordneter leistet Widerstand gegen das vorgesehene Verfahren für Günther Oettingers Wechsel zum Haushaltsressort der Kommission. Sie fordern nach wie vor eine Plenarabstimmung. EURACTIV Frankreich berichtet.
EU-Innenpolitik 01-12-2016

Pittella will als Parlamentspräsident kandidieren

Im Europaparlament zeichnet sich eine Kampfabstimmung um den Posten des künftigen Parlamentspräsidenten ab. Entgegen der Absprache wollen die Sozialdemokraten einen eigenen Kandidaten aufstellen.
Außenpolitik 06-10-2016

Portugals Ex-Premier Guterres wird neuer UN-Generalsekretär

Der ehemalige portugiesische Premierminister António Guterres wird Ban Ki-moons Nachfolger. Mit 13 Für-Stimmen wählte ihn der Sicherheitsrat zum neuen UN-Generalsekretär. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU Europa Nachrichten Georgieva
Außenpolitik 27-09-2016

Geht Georgieva bald ins Rennen um das UN-Spitzenamt?

Kristalina Georgieva, Vizepräsidentin der EU-Kommission, macht kein Geheimnis mehr aus ihren UN-Ambitionen. Die Nominierung durch die bulgarische Regierung scheint nah. EURACTIV Brüssel berichtet.
Außenpolitik 30-08-2016

Kommt der nächste UN-Generalsekretär aus der EU?

Die Suche nach einem Nachfolger für UN-Generalsekretär Ban Ki-moon ist in vollem Gange. Inzwischen führen drei Kandidaten aus der EU die Bewerberliste an. EURACTIV Brüssel berichtet.
Außenpolitik 19-05-2016

Mazedonien vertagt Wahlen auf Drängen der EU

Das krisengebeutelte Mazedonien verschiebt seine für den nächsten Monat geplanten Wahlen. Die EU fordert, dass das Land eine freie und faire Abstimmung garantiert. EURACTIV Brüssel berichtet.

Tsipras kämpft in Griechenland um ungeliebtes Hilfsprogramm

Entscheidende Abstimmung in Athen: Nach dem Ringen mit den Euro-Ländern über ein drittes Hilfsprogramm muss Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras die Auflagen der Euro-Zone nun durchs Parlament boxen. Für die griechische Regierung ist das Votum eine Zerreißprobe.
UNTERSTÜTZEN