: Abgastest

Dieselprivileg Diesel-Skandal EU Europa Nachrichten Abgase

EU-Parlament empört über Abgastests mit Affen und Menschen

Der Skandal um Abgasexperimente mit Affen und Menschen hat im Europaparlament große Empörung hervorgerufen.
Das EU-Parlament hat dem neuen Abgastest zugestimmt.
Energie & Umwelt 05-10-2017

Strengerer Abgastest bringt offenbar keine Vorteile fürs Klima

Die Einführung eines strengeren Abgastests auf EU-Ebene Anfang September zwingt die Autoindustrie offenbar nicht dazu, deutlich verbrauchsärmere Autos zu bauen.
Das EU-Parlament hat dem neuen Abgastest zugestimmt.
Energie & Umwelt 01-09-2017

Neue Tests für KfZ-Emissionen

Ab heute gelten in der EU für neue Normen für Abgastests bei Neuzulassungen für den Straßenverkehr.
Diesel-Gipfel Dieselskandal

Diesel-Abgasskandal: Streit zwischen Deutschland und der EU-Kommission

Zoff im Diesel-Abgasskandal: Die Dobrindts Ministerium gibt sich einem Bericht zufolge mit einer Abgasreinigung erst ab zehn Grad zufrieden.
Energie & Umwelt 09-01-2017

Diesel-Studie: „Herstellern mehr auf die Finger schauen“

Nach Bekanntwerden einer neuen Studie zum hohen Stickoxid-Ausstoß von Dieselautos mehren sich in Deutschland die Forderungen nach strengeren Abgastests.
Energie & Umwelt 21-12-2016

UN: Abgassünder gehören bestraft

Dieselgate-ähnliche Betrugsversuche zur Umgehung von Abgasvorschriften sollten strenger geahndet werden – unter Umständen auch mit Haftstrafen, findet Erik Solheim, Exekutivdirektor des UN-Umweltprogramms. EURACTIV Brüssel berichtet.

Studie: Volkswagen bei Weitem nicht der größte Abgassünder

Vor einem Jahr machte Volkswagen im Rahmen der Dieselgate-Affäre die ersten Negativschlagzeilen. Jetzt zeigt eine Studie: Alle größeren Dieselmarken verkaufen Modelle mit horrenden Abgaswerten. EURACTIV-Kooperationspartner The Guardian berichtet.

Weitere Automobil-Konzerne im Visier der US-Behörden

Nach dem Emissionsskandal bei Volkswagen (VW) geraten jetzt weitere Autobauer ins Visier der US-Behörden.
Energie & Umwelt 02-03-2016

Dieselgate-Experte: Kommissionspläne werden wenig bringen

Die Vorschläge der EU-Kommission für eine strengere Überwachung der Autoindustrie wird keine "grundlegenden Veränderungen" bringen. Das meint einer der Forscher, die den VW-Skandal enthüllten. EURACTIV Brüssel berichtet.
Energie & Umwelt 24-02-2016

Abgastests der EU-Kommission weniger rigoros als bei der US-Aufsicht

Kommissionsvertreter geben EU-Abgeordneten des Umweltausschusses (ENVI) gegenüber zu, dass es zur Überprüfung der Autoindustrie nach amerikanischem Vorbild an Ressourcen fehlt. EURACTIV Brüssel berichtet.
Das EU-Parlament hat dem neuen Abgastest zugestimmt.

Abgastests: EU-Parlament billigt Grenzwert-Überschreitungen für Jahre

EU-Kommission und Parlament haben die neuen umstrittenen Abgastests gebillgt. Skandale wie beim Autohersteller VW sollen so künftig vermieden werden. Doch Umweltpolitiker kritisieren, gesundheitsbedrohliche Grenzwertüberschreitungen würden damit für Jahre gesetzlich erlaubt.
Energie & Umwelt 29-10-2015

EU-Staaten weichen Regeln für neue Pkw-Abgastests auf

Die von den EU-Staaten beschlossenen neuen Abgastests für Diesel-Fahrzeuge erlauben deutlich höhere Abweichungen, als von der EU-Kommission vorgesehen: "tragfähiges Ergebnis", lobt Verkehrsminister Dobrindt – "nichts gelernt" aus Dieselgate, kritisieren Grüne und Umweltverbände.

Bundesregierung blockiert Einführung von neuem EU-Abgastest

Die Bundesregierung hat im Skandal um die Manipulation von Abgaswerten den VW-Konzern heftig kritisiert. Nun beweist ein internes Positionspapier jedoch: Berlin selbst verzögert die EU-Pläne für verlässlichere Testverfahren.