Wettbewerb-Archiv

  • Kartoffel-Handelsstreit zwischen EU und China

    Nachrichten | Handel 02-09-2010

    Ein potentiell schädlicher Handelsstreit ist zwischen der EU und den chinesischen Handelsbehörden entfacht. China behauptet, Europa habe Exporte von Kartoffelstärke unerlaubterweise subventioniert.

  • Kommissar für Betrugsbekämpfung packt China beim Zigarettenschmuggel an

    Nachrichten | Justiz und Inneres 30-08-2010

    Zigarettenschmuggel und gefälschte Designerwaren werden ganz oben auf der Agenda stehen, wenn Europas Kommissar für Betrugsbekämpfung, Algirdas Šemeta, diese Woche chinesische Beamte in Shanghai trifft. Der Kommissar sagte EURACTIV, die EU habe ein „enormes Problem“ mit illegalen Gütern, die aus China auf den europäischen Markt geraten.

     

  • Šemeta: EU und China müssen Zigarettenschmuggel bekämpfen

    Interview | Justiz und Inneres 30-08-2010

    Zigarettenschmuggel und gefälschte Designerwaren werden ganz oben auf der Agenda stehen, wenn Europas Kommissar für Betrugsbekämpfung, Algirdas Šemeta, diese Woche chinesische Beamte in Shanghai trifft. Der Kommissar sagte EURACTIV, die EU habe ein „enormes Problem“ mit illegalen Gütern, die aus China auf den europäischen Markt geraten.

    Algirdas Šemeta ist der europäische Kommissar für Steuern und Zollunion, Audit und Betrugsbekämpfung.

    Gary Finnegan führte das Gespräch.

     

  • EU prüft IBM auf Antikartellverdacht

    Nachrichten 27-07-2010

    Die Wettbewerbsbehörden der Europäischen Union haben gestern (26 Juli.) zwei Antikartellermittlungen gegen International Business Machines Corp. eingeleitet, da sie vermuten, es missbrauche seine beherrschende Stellung auf dem Großrechnermarkt.

  • EU-Regulierer versetzt Berlusconis Medienimperium Schlag

    Nachrichten 22-07-2010

    Am Dienstag (20. Juli) hat die Europäische Kommission dem australischen Tycoon Rupert Murdoch das grüne Licht für sein Bewerbungsangebot um eine Frequenz im digitalen terrestrischen Fernsehen gegeben. Dabei hat sie dem Medienimperium des italienischen Premiers einen Schlag versetzt.

  • Kommission: Kohlezuschüsse allmählich auslaufen lassen

    Nachrichten 22-07-2010

    Europas unrentable Kohleminen werden innerhalb der nächsten vier Jahre geschlossen werden müssen, bevor Staatszuschüsse beendet werden, ließ die Kommission gestern (20. Juli) verlauten.

  • EU-Regulierer durchleuchten Google

    Nachrichten 08-07-2010

    EU-Regulierer werfen einen harten Blick auf die Anschuldigungen der Wettbewerbsfeindlichkeit bei Internet-Suchmaschinen. Es besteht die Sorge, dass dominante Anbieter ihre Position missbrauchten, so der europäische Anti-Kartell-Chef am Mittwoch (7. Juli).

  • EU plant “Übergangszuschüsse” für Kohlesektor

    Nachrichten 24-06-2010

    Die Europäische Kommission plant, die Zuschüsse für die Kohleindustrie bis 2023 zu verlängern. Dies ist Teil der Anstrengungen, um dem Übergang des Sektors zu sauberer Energie und letztlich der Schließung der Minen auf den Weg zu helfen, wie EURACTIV erfahren hat.

  • Italien: “Digitale Dividende” entfacht Kampf der Medienmogule

    Nachrichten 02-06-2010

    Nachdem der australische Medienmogul Rupert Murdoch die Kontrolle über den italienischen Satellitenfernsehabonnement-Markt übernommen hat, strebt er nun eine neue digitale terrestrische Plattform in dem Land an. Doch Silvio Berlusconis Regierung widersetzt sich dem Plan, der als nachteilig für die meisten anderen Anbieter gesehen wird, unter anderem für Berlusconis mächtige TV-Station Mediaset. Die Europäische Kommission soll die entscheidende Antwort zu dem Fall „in einigen Wochen“ liefern.

  • Kroes ruft Telekommunikationsfirmen zu Preissenkung auf

    Nachrichten 26-05-2010

    Die EU-Kommissarin für Digitale Agenda hat Kritik an dem fragmentierten europäischen Telekommunikationsmarkt geübt. Sie beschuldigt Firmen, die EU-Regulierung nicht einzuhalten, die Telefontarife senken sollte.

  • Wettbewerbspolitik: Hilfe oder Hindernis beim wirtschaftlichen Aufschwung?

    Standpunkt 26-04-2010

    Wettbewerbspolitik ist essentiell für nachhaltiges Wachstum und eine Säule des Wirtschaftsaufschwungs, wohingegen diejenigen, die Wettbewerbspolitik während der Rezession lockern wollen oder nationale Märkte schützen wollen, „falsch liegen“, so Joaquín Almunia, europäischer Kommissar für Wettbewerb, bei einem Treffen im European Policy Centre (EPC) am 19. April. Außerordentliche Maßnehmen der öffentlichen Unterstützung wurden eingeführt, um der EU aus der Krise zu helfen, jedoch werden diese nun nach und nach reduziert und die Märkte werden erneut normal funktionieren, schreibt das EPC in einem Bericht zu dem Event.

  • Europäische Musikindustrie könnte unter verbessertem Copyrightgesetz erblühen

    Standpunkt 23-04-2010

    Die Europäische Kommission sollte daran arbeiten, ein Modell kollektiven Rechtemanagements zu entwickeln, das für das digitale Zeitalter geeignet ist und jedem Zugriff auf Musik auf eine legitime, transparente und effiziente Art gibt“, so Nicolas Galibert, Vorsitzender des Internationalen Musikverlegerbunds (ICMP) und Präsident von Sony ATV Music Publishing France.