Unternehmen und Arbeit

Der Energiewende folgt die Ressourcenwende

Ressourceneffizienz als globale Herausforderung: Wo finden sich Potenziale, wo sind die Grenzen der Industrie und der Gesellschaft? Wo liegen die Risiken und die Chancen? Welche Zielkonflikte entstehen durch widersprechende Vorgaben unterschiedlicher Politikfelder? Wie sind sie zu lösen? Reichlich Stoff für eine spannende Diskussion auf einem EURACTIV.de-Workshop in Berlin.

Die Dimensionen der EU-Tabakrichtline

Die EU-Tabakprodukt-Richtlinie (2001/37/EG) aus dem Jahre 2001 regelt Herstellung, Aufmachung und Verkauf von Tabakprodukten. In Deutschland wurde sie 2002 umgesetzt. Nun wird sie verschärft. Das Rauchen soll damit weiter eingedämmt werden. Die Industrie wehrt sich dagegen. Das LinkDossier gibt einen Überblick über die aktuellen Positionen.

22-02-2011

Erasmus für Jungunternehmer

Wer ein eigene Firma gründen will oder bereits ein Start-Up betreibt, kann in anderen EU-Staaten von erfahrenen Unternehmern lernen. Ein EU-Programm für Jungunternehmer finanziert den grenzüberschreitenden Austausch von Know-How.

07-06-2010

Richtlinie Elektromagnetische Felder

Die EU will Arbeitnehmer vor Strahlungen schützen. Das ist komplizierter und teurer als geplant. Die Richtlinie Elektromagnetische Felder (2004/40/EG) musste revidiert, die Umsetzung bis April 2012 verschoben werden. Die Fristverlängerung nutzen in- und ausländische Gremien intensiv zur Ausarbeitung von Empfehlungen. Fast jeder Arbeitsplatz ist betroffen.

13-04-2010

Flexicurity: Europas Arbeitsmarkt-Modell?

Skandinavier und Niederländer hatten mit Arbeitsmarktreformen großen Erfolg. Inzwischen wird der "Flexicurity"-Ansatz als Modell für die ganze EU-Modell diskutiert. Statt Arbeitsplatzsicherheit lautet das Ziel Beschäftigungssicherheit.

26-05-2009

Small Business Act

Mit dem „Small Business Act“ (SBA) will die EU-Kommission kleine und mittlere Unternehmen (KMU) nachhaltig fördern. Die Grundidee: das Prinzip „Vorfahrt für KMU“ in der europäischen Politik und in den Verwaltungen verankern. Neben zehn Grundsätzen enthält der SBA Vorschläge für Rechtsvorschriften.