Unternehmen und Arbeit

Außenpolitik 17-05-2018

Der Balkan hat Potenzial

Die strategisch wichtige Lage und die mobilisierbaren Arbeitskräfte sind nur einige Aspekte des wirtschaftlichen Potenzials des Westbalkans, sagt Martina Larkin vom Weltwirtschaftsforum.

Eine Hochzeit und viele Kritiker

Siemens und Alstom treiben den Zusammenschluss ihrer Zug-Sparten voran. Doch der Widerstand in Frankreich wächst: Beschäftigte, Politiker und Ökonomen fürchten die deutsche Vorherrschaft.
Innenpolitik 15-05-2018

Agrokor-Krise: Kroatiens Vize-Premier tritt zurück

Die stellvertretende kroatische Premierministerin ist aufgrund eines angeblichen Interessenkonflikts im Fall Agrokor zurückgetreten. Das Unternehmen beschäftigt 60.000 Mitarbeiter und steht vor dem Bankrott.
Soziales 14-05-2018

Deutsche Sozialleistungen locken tschechische Arbeiter

Tschechische Firmen leiden unter Arbeiter-Mangel, da immer mehr Bewohner der grenznahen Region zum Arbeiten nach Deutschland pendeln. Gewerkschaften rufen die EU-Kommission zum Handeln auf.
Soziales 09-05-2018

MEPs wollen Arbeitnehmer mit unheilbaren Krankheiten besser schützen

Nach Vorbild der britischen Kampagne "Dying to Work" soll EU-weit Unterstützung für todkranke Patienten, die bei der Arbeit ungerecht behandelt werden, mobilisiert werden.
Außenpolitik 09-05-2018

Keine Arbeit trotz Wachstum

Indien muss im digitalen Zeitalter neue Jobs für eine Milliardenbevölkerung schaffen. Wie kann das gelingen?
Audi admitted 2.1 million of its cars contained software that enabled the company to cheat on emissions reporting

Audi muss etliche Dieselfahrzeuge zurückrufen

Audi muss 60.000 Fahrzeuge mehr wegen einer möglicherweise unzulässigen Abschalteinrichtung zurückrufen als bisher gedacht.

Frankreich steht bei Air France vor einem Scherbenhaufen

Der Chef ist von Bord, das Betriebsklima vergiftet, der Aktienkurs im Sturzflug: Bei der staatseigenen Air France ist die Lage verfahren.

Kritik an Richtlinie zur Entsendung von Kraftfahrern

Mit einer neuen Richtlinie will die Kommission die Arbeitsbedingungen von Kraftfahrern verbessern - und erntet Kritik von Wissenschaftlern.
Soziales 08-05-2018

Arbeitnehmerrechte: Die soziale Dimension stärken

Es braucht eine verbesserte EU-Gesetzgebung, die die Informations-, Konsultations- und Mitbestimmungsrechte der Arbeitnehmer in ganz Europa stärkt, fordern Gewerkschafter.
Digitale Agenda 03-05-2018

Digitale Revolution: Tschechische Betriebe kämpfen gegen Jobabbau – und mit langsamem Internet

Kleine und mittelständische Unternehmen in der Tschechischen Republik haben Angst vor Arbeitsplatzverlusten und bitten um Unterstützung bei der kostspieligen Digital-Transformation.
Dieselskandal, Abgasskandal. Stickoxid
Energie & Umwelt 03-05-2018

„Fahrverbote sind unser Hebel für Saubere Luft“

Die Automobilindustrie steht vor großen Umbrüchen. Dabei geht es auch um die Lebensqualität in den Städten, sagt der Leiter der Deutschen Umwelthilfe, Jürgen Resch, im Interview.
Soziales 02-05-2018

Mai-Krawalle in Paris, große Demos in Deutschland

In Paris hat es am Abend des Maifeiertags bei einer Kundgebung von mehr als tausend Demonstranten schwere Ausschreitungen gegeben. In Berlin blieb es hingegen relativ ruhig.

EU-Kommission genehmigt BASF-Übernahme von Bayer-Geschäft

Vor dem Hintergrund der geplanten Übernahme des US-Saatgutherstellers Monsanto durch den Chemiekonzern Bayer hat die EU-Kommission die Veräußerung von Geschäftsteilen an BASF genehmigt.

Kritiker: Geplante Mehrwertsteuerreform widerspricht EU-Verträgen

Die von der Kommission vorgeschlagene Entharmonisierung der Mehrwertsteuersätze wird von Kritikern als verfassungswidrig bezeichnet.
Innenpolitik 27-04-2018

Uber muss seinen Dienst in Wien einstellen

Die Uber-Fahrtenvermittlungs-App wollten den europäischen Markt aufmischen. Jetzt musste das US-Unternehmen eine Niederlage in Wien einstecken.
Apple, Irland, Steuernachzahlung
Binnenmarkt 25-04-2018

Das steckt hinter Apples Milliarden-Zahlung

Apple beginnt demnächst seine Steuerschulden an Irland zurückzuzahlen. Warum sind der Internetriese und die irische Regierung ausgerechnet jetzt eingeknickt?

Keine Bewegung im Opel-Streit

Peugeot-Chef Carlos Tavares demonstriert im Opel-Streit Härte. Im Streit um die Zukunft des Werks im thüringischen Eisenach scheinen die Positionen festgefahren.

Personalabbau bei Opel noch drastischer als bislang bekannt

Opels Personalabbau könnte noch drastischer werden als bislang bekannt. Darüber hat der Opel-Betriebsrat in Rüsselsheim die Mitarbeiter auf einer Betriebsversammlung informiert.
Soziales 20-04-2018

Große Demonstrationen in Frankreich

In Frankreich kam es zu großen landesweiten Protesten gegen die Reformpolitik von Präsident Emmanuel Macron.

Ein wahrer Elektro-Freund

Viele rätseln noch, welchen Kurs der neue VW-Chef Herbert Diess einschlagen wird. Bei aller Ungewissheit steht eines fest: Diess wird den größten Autokonzern der Welt mit Vehemenz auf Elektromobilität trimmen.

„Die Arbeitswelt wird sich komplett auf links drehen“

In 20 Jahren ist die Arbeit, so wie wir sie kennen, weg, sagt der Digitalexperte Karl-Heinz Land im Interview.
Jugend und Bildung 13-04-2018

Europass-Rahmen wird reformiert

Am Donnerstag haben die EU-Mitgliedsstaaten den Vorschlag der Kommission zur Überarbeitung des Europass-Rahmens gebilligt.
Digitale Agenda 11-04-2018

Der reumütige Sünder Mark Zuckerberg

Facebook-Gründer Zuckerberg sollte vor dem US-Senat wegen des Datenskandals „gegrillt“ werden. Doch die Hitze blieb aus, weil er sich demütig gab und damit fast alle Akteure an die Wand spielte.