Unternehmen und Arbeit

Subventionen, Gewinne und Kündigungen

Umstrukturierung ist der neue Begriff für die Optimierung von Unternehmensgewinnen. Siemens ist nicht das erste Unternehmen, das so handelt. Aber es sollte das letzte gewesen sein, meint Martin Schirdewan.

„Verstöße gegen das Arbeitsrecht im Rahmen der EU-Jugendinitiative sind nicht hinnehmbar“

Dass im Rahmen der EU-finanzierten Beschäftigungsinitiative junge Menschen für nur einen Monat angestellt werden, darf nicht toleriert werden, so MEP Tomc.

Jugend und Bildung 17-01-2018

Was, wenn die Jugend die Wirtschaftsrealität in der EU ändern könnte?

In Europa gibt es weniger Arbeitslose und die Wirtschaft wächst. Junge Leute haben aber nach wie vor wenig zu lachen, schreibt Luis Alvarado Martinez.

Jugend und Bildung 15-01-2018

Jugendarbeitslosigkeit: Die EU muss den wirtschaftlichen Aufschwung nutzen

Trotz positiver Entwicklungen sieht sich die EU nach wie vor niedrigen Investitionen, hoher Jugendarbeitslosigkeit und sozialen Brüchen gegenüber.

Jugend und Bildung 15-01-2018

Nach der Krise: Auf der Suche nach Jobs

Nach fast acht Jahren Wirtschaftskrise in Europa stellt sich die Frage: Wie weiter?

Niki-Airline: Die unendliche Geschichte

Der Hickhack um Air Berlin findet kein Ende. Nun wird der Konkurs der Niki-Airline nochmals und zwar in Österreich abgewickelt.

Soziales 11-01-2018

Der Europäische Sozialdialog ist den meisten Arbeitern unbekannt

Mehr als 30 Jahre nach der Einführung durch Jacques Delors ist der Europäische Soziale Dialog bei Arbeitern nach wie vor eher unbekannt.

Frankreich nimmt Apple ins Visier

Wegen der gezielten Leistungsdrosselung bei iPhones droht Apple juristischer Ärger in Frankreich.

Niki-Übernahme steht wieder auf der Kippe

Die Übernahme des insolventen österreichischen Ferienfliegers Niki durch die britisch-spanische Holding IAG steht auf der Kippe.

„Ein Stein ist ins Rollen gekommen, den Ryanair nicht aufhalten kann“

In der Vorweihnachtszeit führte Ryanair erstmals Gespräche mit Gewerkschaften. Nach wenigen Tagen wurden sie abgebrochen. Es kam zu Streiks. EURACTIV sprach mit dem Piloten Markus Wahl über die Entwicklung.

Niki-Verkauf wackelt

Die Rettung der insolventen Air-Berlin-Tochter Niki durch den britisch-spanischen Luftfahrtkonzern IAG wird wegen eines Streits um Fluggastrechte zur Zitterpartie.

„Schildbürgerstreiche“ im deutsch-französischen Grenzgebiet

Deutsche Firmen klagen über absurde Vorschriften in Frankreich.