Umweltschutz

Dieselskandal, Abgasskandal. Stickoxid
Energie & Umwelt 03-05-2018

„Fahrverbote sind unser Hebel für Saubere Luft“

Die Automobilindustrie steht vor großen Umbrüchen. Dabei geht es auch um die Lebensqualität in den Städten, sagt der Leiter der Deutschen Umwelthilfe, Jürgen Resch, im Interview.
Energie & Umwelt 08-02-2018

Katainen: Wir müssen den Plastikmarkt verändern

Die EU-Kommission denkt über Anreize zur Steigerung der Nachfrage nach recyceltem Plastik nach, sagt Vizepräsident Jyrki Katainen im Interview.
Energie & Umwelt 16-01-2018

EU-Kommissar Vella: „Das chinesische Verbot von Plastikmüllimporten ist eine Chance“

Die EU-Kommission arbeitet an Strategien gegen Plastikmüll. Im Interview spricht Umweltkommissar Vella über Entwicklungen in der Union und weltweit.
Energie & Umwelt 12-12-2017

UN-Umweltchef: „Wir dürfen nicht warten, bis die Ozeane sich in einen Plastiksumpf verwandelt haben“

Beim UN-Umweltgipfel stand Verschmutzung ganz oben auf der Agenda. Das Treffen sollte ein Weckruf für alle Länder sein, so der UN-Umweltchef im Interview.
Landwirtschaft 26-09-2017

FAO: Nahrungsmittel-Herausforderung kann ohne Genpflanzen gemeistert werden

Ausreichende Nahrungsmittelerzeugung kann ohne Einsatz gentechnischer Manipulation erreicht werden, aber die Biotechnologie bietet weitere Vorteile, so Daniel Gustafson.

Kasachstan: Energie- und Außenpolitik zwischen Asien und Europa

EURACTIV.de-Interview mit Außenminister Erlan IdrissovEin Jahr nach Unterzeichnung des deutsch-kasachischen Rohstoff- und Technologieabkommens ist Kasachstans Außenminister Erlan Idrissov in Berlin. Kasachstan scheint sich von dem Abkommen mehr erhofft zu haben. In den Beziehungen Kasachstans zur EU und speziell zu Deutschland spielen Energiefragen die Hauptrolle.

Interview mit Al Cook von BP zu Shah Deniz (Aserbaidschan)

KASPISCHE REGION UND EUROPAS ENERGIEVERSORGUNG (V)Noch stehen drei Pipelines zur Option, eine davon soll sicher und stabil Gas nach Europa liefern. Der BP-Manager Al Cook, Vizepräsident für Shah Deniz Development (Aserbaidschan), ist überzeugt, dass der Südliche Korridor als Lieferant von Shah-Deniz-Gas eine brauchbare Quelle neuen Gases für Europa wird.
20-12-2011

Ressourceneffizienz: „Märkte brauchen Regeln“

Interview mit Reinhard Bütikofer (Grüne/EFA)Ambitionierte EU-Pläne zur Ressourceneffizienz drohen wieder im Schreibtisch zu verschwinden, mahnt der grüne Industriepolitiker Reinhard Bütikofer im Interview mit EURACTIV.de. "Die Bremser von heute sehen nicht, dass Wettbewerbsfähigkeit ohne Ressourceneffizienz gar nicht mehr geht."
Globales Europa 20-12-2011

Sudan zu Europäern: „Wir sind hocherfreut über die Chinesen“

Interview mit Botschafter Baha Aldin HanafiDie Europäer werden nichts von Sudans natürlichen Ressourcen bekommen, wenn sie weiter darauf warten, bis Frauen anständig behandelt werden, bis Menschenrechte und Demokratie perfekt sind, sagt Baha Aldin Hanafi, Botschafter der Republik Sudan, im Interview mit EURACTIV.de.

Bütikofer zur EU-Rohstoffpolitik: „Recycling, Effizienz, Fairness“

Interview mit Reinhard Bütikofer (Grüne/EFA)In Zeiten knapper werdender Rohstoffe hat in Politik und Wirtschaft ein Mentalitätswechsel stattgefunden, sagt der grüne Industriepolitiker und EU-Abgeordnete Reinhard Bütikofer im Interview mit EURACTIV.de. Bütikofer erklärt, warum er eine EU-Steuer auf mineralische Ressourcen ablehnt, und wie sich Europa im Kampf um Rohstoffe gegen China behaupten soll.

Van Son: „Es fehlt nachhaltige Energie, die aus dem Ausland kommen muss“

Paul van Son (Desertec Industrial Initiative) im InterviewIn der Debatte zur deutschen Energiewende spielte das Wüstenstromprojekt Desertec bislang kaum eine Rolle. Paul van Son, Chef der Desertec Industrial Initiative (Dii), gibt sich im Interview mit EURACTIV.de gelassen: "Wir haben gar nicht das Bedürfnis, jeden Tag zu rufen: Hier sind wir noch." Außerdem verrät van Son, inwieweit Griechenland auch für Desertec wichtig ist und warum er Konkurrenz aus den Ländern Nordafrikas und des Nahen Ostens nicht fürchtet.