Regionalpolitik

EU-Innenpolitik 22-05-2018

MFR: Oettinger will Kohäsion schützen

Die Europäische Kommission ist entschlossen, die Integrität ihrer Kohäsionspolitik zu schützen. Doch es wird ein harter Kampf, erwartet Haushaltskommissar Oettinger.
Binnenmarkt 17-05-2018

Große Ungewissheit: Ausschuss der Regionen hört Oettinger an

Haushaltskommisar Günther Oettinger stand den Vertretern der Regionen Europas bezüglich Rede und Antwort zum nächsten EU-Haushalt. Trotz inhaltlicher Unstimmigkeiten betonten beide Seiten, dass die Uhr tickt.

„Geld reinpumpen bringt nichts“

Schulden abzuzahlen und gleichzeitig in die Zukunft zu investieren ist ein finanzieller Balanceakt. Besonders arme Kommunen stecken oftmals in einem Kreislauf fest statt langfristig planen zu können.
Landwirtschaft 07-05-2018

Paris sucht Mitstreiter gegen GAP-Kürzung

Frankreichs Landwirtschaftsminister will eine Allianz mit anderen Agrarländern schmieden, um eine fünfprozentige Kürzung der Mittel der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) zu vermeiden
Innenpolitik 04-05-2018

Deutschland ist über Kürzungen bei der Regionalpolitik gespalten

In Deutschland herrschen gemischte Gefühle zum Haushaltsvorschlag der EU. Bundesländer bemängeln die Einschnitte für Regionen, doch für Kritiker gehen die nicht weit genug.
Soziales 04-05-2018

Integration in Kleinstädten – Problem Ressourcenmangel

Deutsche Kleinstädte haben bei der Unterbringung von Migranten erstaunliches geleistet. Zur nachhaltigen Integration bedarf es aber mehr als Gelder des Bundes.
Landwirtschaft 04-05-2018

Kürzungen in der GAP? Für Frankreich „inakzeptabel“

Die Kürzung der GAP im Haushalts-Vorschlag der EU-Kommission kommt in Paris und bei Frankreichs Landwirten nicht gut an.
Innenpolitik 26-04-2018

Viele deutsche Kommunen profitieren nicht von Wifi4EU

Die EU verschenkt Wifi-Hotspots im Wert von 120 Millionen Euro. Doch in Deutschland mangelt es schon an der digitalen Infrastruktur.
Innenpolitik 25-04-2018

Ein deutsch-französisches Amphibienfahrzeug für den Katastrophenschutz

Was bislang entlang des gesamten Oberrheins gefehlt hat, war ein Amphibienfahrzeug. Ein deutsch-französisches Projekt hat es möglich gemacht.
Innenpolitik 25-04-2018

Parlament berät sich mit Weltbank über abgehängte EU-Regionen

Viele EU-Regionen sind noch immer wirtschaftlich vom Rest abgehängt, weil sie entweder arm sind oder ihr Wachstum stagniert. Das EU Parlament berät sich heute mit der Weltbank zu möglichen Maßnahmen.
Innenpolitik 25-04-2018

Einwohnerverlust ist teuer – vor allem für mittelgroße Städte

Immer mehr Menschen ziehen vom ländlichen Raum in die Städte. Zurück bleiben ungenutzte Sportplätze und leere Kitas. Schrumpfende Städte müssen daher umdenken.
EU-Innenpolitik 23-04-2018

EU-Rat und Parlament einigen sich auf Vereinfachung der EU-Fördermittel

Die Vorschriften für die so genannte Omnibus-Verordnung, einschließlich der Kohäsionspolitik, sollen vereinfacht werden.
Innenpolitik 17-04-2018

Im Westen nichts Neues und der Osten wächst zusammen

Die gute Nachricht: in Osteuropa geht es den Regionen besser. Zumindest statisch. Die schlechte: im Westen herrscht Stillstand.
Innenpolitik 13-04-2018

Regionalpolitik – wohin geht das Geld nach 2021?

Die Regionalpolitik steht im Mittelpunkt der laufenden Debatten zum EU-Haushalt. Gestern hat der Rat besprochen, wo in Zukunft das gewaltige Budget hinfließen soll.
EU Europa Nachrichten Erneuerbare Energie
Energie & Umwelt 11-04-2018

Energiewende: „Viele Länder haben einfach den Schuss nicht gehört“

Die Klimaziele der EU sind nicht ehrgeizig genug, meinen viele Experten. Um dem Klimawandel wirklich zu begegnen, brauche es andere Maßnahmen.
Innenpolitik 09-04-2018

Die Städte der Zukunft – Deutschland tut sich schwer

In Zukunft werden unsere Städte smart und vernetzt. Kommunen können für innovative Projekte Fördergelder erhalten - doch die Gewinner sind nicht überall die Bürger.
Innenpolitik 06-04-2018

Zukünftige EU Regionalpolitik – weniger Förderung für Ostdeutschland?

Von Integrationskursen zu Campusgebäuden - die Strukturfonds der EU finanzieren viele regionale Projekte. Besonders die ostdeutschen Regionen befürchten wegen dem Brexit mögliche Kürzungen der Gelder.
Innenpolitik 06-04-2018

EU-Kommission kündigt finanzielle Unterstützung für Flüchtlinge in Griechenland an

Die EU-Kommission hat neue Finanzmittel in Höhe von 180 Millionen Euro für Hilfsprojekte in Griechenland einschließlich eines Hilfsprogramms für Flüchtlinge angekündigt
Innenpolitik 29-03-2018

Cretu: INTERREG muss einfacher und effizienter werden

INTERREG müsse neugestaltet und gestrafft werden, die Programme seien fragmentiert und würden oft durch Bürokratie und nationale Grenzen behindert, so Kommissarin Corina Crețu
EU-Innenpolitik 26-03-2018

Oettinger verspricht: Regionalfonds-Einschnitte werden moderat ausfallen

EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger hat angekündigt, der EU-Kohäsionsfonds werde im nächsten siebenjährigen Haushalt "weniger als zehn, wahrscheinlich um die fünf Prozent“ gekürzt.
EU-Innenpolitik 02-03-2018

„Mit weniger Geld kann Europa nicht besser werden“

Weniger Geld kann Europa nicht besser machen, sagt Kostas Hatzidakis, Vizepräsident der griechischen Oppositionspartei Nea Demokratia.
Energie & Umwelt 01-03-2018

EU-Rechnungshof: Erneuerbare Energie und ländliche Entwicklung müssen besser verknüpft werden

Die aktuelle EU-Politik im Bereich der erneuerbaren Energien ist laut einem Bericht des Rechnungshofes nicht eng genug mit der ländlichen Entwicklung verbunden.
Energie & Umwelt 06-02-2018

Reaktorsicherheit: Kooperation zwischen DE, NL und BE nicht ausreichend

Die grenzüberschreitende Kooperation beim Thema Reaktorsicherheit zwischen den Niederlanden, Belgien und Deutschland lasse einiges zu wünschen übrig.
EU-Innenpolitik 04-12-2017

EU-Kohäsionspolitik: „Das Geld liegt in Brüssel und wartet“

Die EU-Kohäsionspolitik könne ab 2023 einen Mehrwert von drei bis vier Euro pro investiertem Euro erreichen, so Corina Crețu im Interview. Sie wirbt für einen "Marshall-Plan".