Pestizide

Landwirtschaft 11-05-2022

EU-Agenturen verschieben Glyphosat-Gutachten auf Mitte 2023

Aufgrund einer beispiellosen Flut von Rückmeldungen durch Interessengruppen haben die zuständigen EU-Behörden angekündigt, ihre Risikobewertung zu Glyphosat erst Mitte 2023 abschließen zu können, obwohl die derzeitige Zulassung des Herbizids Ende dieses Jahres ausläuft.
GAP-Reform 03-05-2022

Macrons große Pläne für die französische Landwirtschaft

Vom Kampf gegen den Nachwuchsmangel in der Landwirtschaft bis hin zur Ankündigung einer "dritten landwirtschaftlichen Revolution": Was hat der Agrarsektor vom wiedergewählten französischen Präsidenten Emmanuel Macron zu erwarten?
Landwirtschaft 14-04-2022

EU-Verbot von bienenschädlichem Pestizid löst Spannungen mit USA aus

Die Europäische Kommission hat beschlossen, das Pestizid "Sulfoxaflor" nur noch in Innenräumen zu verwenden, nachdem sie Bedenken wegen seiner Auswirkungen auf Bienen geäußert hatte. In den USA kam dieser Schritt jedoch nicht gut an.
Landwirtschaft 22-03-2022

EU legt Vorschläge zu Pestiziden und Biodiversität wegen Ukrainekrieg auf Eis

Die ursprünglich für diesen Mittwoch (23. März) geplanten Rechtsvorschriften stellen zwei wesentliche Elemente der "Farm to Fork"- und der Biodiversitätsstrategie dar, nämlich den agrarpolitischen Teil des Green Deal der EU.
Landwirtschaft 03-03-2022

LEAK: Kommission will Mitgliedstaaten zu Renaturierung von Mooren verpflichten

Die Mitgliedstaaten müssen bis 2050 mindestens 70 Prozent der entwässerten und landwirtschaftlich genutzten Moore renaturieren, wovon mindestens die Hälfte wiedervernässt werden muss, so der Leak, der EURACTIV vorliegt.
Landwirtschaft 08-02-2022

Geleakte Pestizid-Pläne der EU als „zu schwach“ kritisiert

Der Entwurf zur Überarbeitung der EU-Richtlinie über Pestizide enthält mehrstufige Pläne zur Behebung von Schwachstellen des integrierten Pflanzenschutzes. Laut Kritiker:innen reichen diese jedoch nicht für eine Umgestaltung des Sektors.
Landwirtschaft 04-02-2022

LEAK: Kommission will EU-weit verbindliche Reduktionsziele für Pestizide vorschlagen

Die Europäische Kommission will ein verbindliches EU-Ziel zur Reduzierung von Pestiziden um 50 Prozent bis 2030 festlegen, wie aus einem durchgesickerten Vorschlag zur Überarbeitung des EU-Pestizidrahmens hervorgeht, der EURACTIV vorliegt.
Landwirtschaft 26-01-2022

Frankreichs Agrarminister setzt Überprüfung von Pestizidrückständen auf EU-Agenda

Frankreichs Landwirtschaftsminister will die anstehende Überarbeitung der Pestizidrichtlinie mit einer völlig separaten Gesetzgebung zu Rückstandshöchstmengen verknüpfen, sehr zur Verwirrung von Interessengruppen.
Landwirtschaft 24-01-2022

Französische Ministerin: Reduzierung des Pestizideinsatzes erfordert „koordinierte Anstrengungen“

Die Suche nach Alternativen zu Pflanzenschutzmitteln erfordere eine "koordinierte Anstrengung" aller EU-Länder, so die französische Ministerin für den ökologischen Wandel, Barbara Pompili, vor den Landwirtschaftsminister:innen der EU.
Landwirtschaft 07-01-2022

Afrikanische Landwirte irritiert von strengen EU-Pestizidregeln

Die strenge Linie der EU in Bezug auf Einfuhrtoleranzen für Pestizide wird zwar von einem Teil der europäischen Zivilgesellschaft begrüßt, kann aber afrikanischen Lebensmittelproduzenten viel Kopfzerbrechen bereiten.
Landwirtschaft 06-01-2022

Kenia uneins über Pestizidverbot zur Angleichung an EU-Green Deal

In der kenianischen Landwirtschaft herrscht Uneinigkeit über die Bemühungen des Gesetzgebers, die Vorschriften für Pestizide mit dem Green Deal der EU in Einklang zu bringen.

2022: GAP, Farm-to-Fork und andere Dauerbrenner

Nach einem ereignisreichen Jahr 2021 im Zeichen der GAP-Reform, stehen 2022 noch die Verabschiedung der nationalen Strategiepläne und die Überprüfung der Richtlinie über den nachhaltigen Einsatz von Pestiziden an.
Landwirtschaft 08-12-2021

Glyphosat-Zulassung: Interessengruppen streiten über wissenschaftliche Grundlage

Derzeit erwägt die EU eine Erneuerung der Zulassung für das umstrittene Herbizid Glyphosat. Die Industrie verteidigt das Bewertungsverfahren, während Umweltschützer anprangern, dass es nicht auf einer "soliden wissenschaftlichen Grundlage" beruht.

Die Agrar-Pläne der EU-Kommission für 2022: Pestizide, Kohlenstoffabbau, Verpackungen

Der nachhaltige Einsatz von Pestiziden und ein Zertifizierungssystem für Kohlenstoffabbau werden 2022 im Mittelpunkt der landwirtschaftlichen Prioritäten der Europäischen Kommission stehen.
Landwirtschaft 20-07-2021

Verwendung von Glyphosat im privaten Bereich wird im Juli oder August verboten

Die Verwendung des Unkrautvernichters Glyphosat im privaten Bereich wird in Kürze verboten sein. Wie eine Sprecherin des Ministeriums am Montag (19. Juli) mitteilte, wird das Verbot voraussichtlich Ende Juli oder Anfang August in Kraft treten.
GAP-Reform 24-06-2021

Deutscher Bauerntag: Laschet will “Maß und Mitte” für EU-Agrarpolitik

Auf dem jährlichen Kongress des Deutschen Bauernverbandes hat CDU-Spitzenkandidat Armin Laschet davor gewarnt, Landwirt:innen übermäßig zu belasten. Grünen-Chef Robert Habeck übte scharfe Kritik an der Bundesregierung.
Landwirtschaft 23-06-2021

Über 1.000 Tonnen illegale Pestizide in der EU beschlagnahmt

Die EU-Strafverfolgungsbehörde Europol hat nach eigenen Angaben zwischen Januar und April 2021 insgesamt 1.203 Tonnen illegale Pestizide aus dem Verkehr gezogen.
GAP-Reform 22-06-2021

EU-Rechnungshof: GAP-Gelder im Kampf gegen den Klimawandel „ineffektiv“

Die EU-Agrarförderung zur Bekämpfung des Klimawandels war bisher ineffektiv, so ein vernichtender Bericht des Europäischen Rechnungshofs.
Landwirtschaft 06-05-2021

EuGH gibt Kommission bei Verbot von Pestiziden Recht

Die Europäische Kommission habe rechtmäßig gehandelt, als sie den Einsatz von drei Pestiziden einschränkte, die mit dem Bienensterben in Verbindung gebracht werden, so der Europäische Gerichtshof.