Klimawandel-Archiv

  • Frankreich plädiert für bessere Regulierung des CO2-Markts

    Nachrichten 23-04-2010

    Eine von der französischen Wirtschaftsministerin Christine Lagarde ins Leben gerufene Arbeitsgruppe hat einen Bericht vorgelegt, in dem sie angesichts jüngster Skandale eine bessere Regulierung des CO2-Markts fordert. EURACTIV Frankreich berichtet.

  • Klimapolitik: Grundsätzliches Umdenken in Europa und den USA nötig

    Standpunkt | Klima & Umwelt 10-03-2010

    "Das Gefährlichste, was Europa und die Vereinigten Staaten im Bereich Klimawandel tun könnten, wäre, die Auswirkungen von Kopenhagen zu ignorieren und mit einem neuen Gefühl der Geduld auf alte Strategien zurückzugreifen." Stattdessen sei ein grundsätzliches Umdenken erforderlich, so Nigel Purvis, Senior Fellow beim German Marshall Fund, und Andrew Stevenson, Forschungsassistent bei Resources for the Future, in einem Märzbeitrag für die Brussels Forum Paper Series.

  • Hochrangiger Klimawissenschaftler spielt Himalaya-Fehler herunter

    Nachrichten 26-01-2010

    Der stellvertretende Vorsitzende des Weltklimarats (IPCC) verteidigte gestern (25. Januar) in Brüssel das Prüfverfahren des Wissenschaftsrats, nachdem sich dieser letzte Woche dazu gezwungen sah, sich für falsche Prognosen über die Auswirkungen der Erderwärmung auf die Gletscher im Himalaya zu entschuldigen.

  • Kommission wünscht schnelle Fortsetzung von Kopenhagen

    Nachrichten 15-01-2010

    In einem informellen Treffen der europäischen Energie- und Umweltminister in Sevilla wird die Europäische Kommission morgen (16. Januar) die EU zu einer schnellen Umsetzung der Kopenhagener Vereinbarung zum Klimawandel auffordern. Andere Länder werden zum Nachziehen gedrängt, um noch im Jahr 2010 ein rechtlich bindendes Abkommen zu erreichen, wurde EURACTIV mitgeteilt.

  • Europa holt bei Investitionen in saubere Technologien auf [DE]

    Nachrichten | Innovation 12-01-2010

    Risikokapitalinvestitionen in saubere Technologien blieben 2009 trotz der Finanzkrise weiterhin stark: Europäische Investitionen gingen um lediglich 12% im Vergleich zu 42% in Nordamerika zurück, so Zahlen der Marktforscher Cleantech Group und Deloitte.

  • EU blickt über ‚schwache’ Einigung in Kopenhagen hinaus [DE]

    Nachrichten 19-12-2009

    Nach zweiwöchigen Gesprächen lieferten die Regierungschefs in Kopenhagen eine Einigung ab, die aus Sicht der Europäer enttäuschend war, da sie reiche und arme Länder zu keinen Reduktionen der Treibhausgasemissionen verpflichtete. EURACTIV berichtet aus der dänischen Hauptstadt.

  • EU von chinesischen und amerikanischen Klimaversprechen ‚enttäuscht’

    Nachrichten 18-12-2009

    Nur „ein Wunder“ werde es den Regierungschefs ermöglichen, in den letzten Stunden der Kopenhagener Konferenz noch eine Klimaeinigung zu erreichen, sagte der brasilianische Präsident Luiz Inácio Lula da Silva, nachdem eine lang erwartete Rede des US-Präsidenten Barack Obama die Verhandlungsführer enttäuscht hatte. EURACTIV berichtet aus Kopenhagen.

  • Kohlenstoffabscheidung erhält EU-Förderung für erneuerbare Energien

    Nachrichten 18-12-2009

    Projekte der Kohlenstoffabscheidung und -speicherung (CCS) werden voraussichtlich als erstes von Geldern aus dem Emissionshandelsystem (EU ETS) profitieren. Die Unterstützung von erneuerbaren Energien wird später folgen, sieht ein Kommissionsentwurf vor.

  • Kyoto-Pakt hängt bei UN-Klimaendspiel in der Schwebe [DE]

    Nachrichten 18-12-2009

    Präsident Barack Obama trifft heute (18. Dezember) für den letzten Tag der UN-Klimakonferenz in Kopenhagen ein, wo ein Versprechen der USA, zur internationalen Klimahilfe beizutragen, positiv aufgenommen wurde. EURACTIV berichtet aus der dänischen Hauptstadt.

  • Brasilien warnt EU bei Nachhaltigkeit von Biosprit

    Nachrichten | Energie & Umwelt 18-12-2009

    EU-Regulierungen zur Berechnung indirekter Landnutzungsveränderungen durch den Anbau von Biokraftstoff seien ohne eine international anerkannte Methodologie nicht gesetzmäßig, hat eine Gruppe von Entwicklungsländern der Europäischen Kommission mitgeteilt.

  • EIT startet erste ‚Wissens- und Innovationsgemeinschaften’ [DE]

    Nachrichten 18-12-2009

    Das Europäische Innovations- und Technologieinstitut (EIT) hat drei große neue Innovationscluster bekannt gegeben, die sich mit Klima, Energie und Informationstechnologie beschäftigen. Jede der Initiativen wird Wissenschaft und Industrie an mehreren Orten in Europa zusammenbringen.

  • Klimaverhandlungenin Kopenhagen: Wichtigste Probleme und Stand der Dinge

    Nachrichten 18-12-2009

    Rund 120 Staats- und Regierungschefs aus aller Welt treffen sich in Kopenhagen zur Vereinbarung eines neuen Klimaabkommens, Grundlage für einen umfassenden Klimavertrag im nächsten Jahr.