Klima & Umwelt

Energie & Umwelt 06-07-2022

Recycling kann Nachfrage nach Verpackungen nicht vollständig decken

Die Europäische Kommission will mit ihrer kommenden Verpackungsgesetzgebung die Verwendung von recycelten Materialien fördern, räumt aber auch ein, dass das Recycling seine Grenzen hat und nicht die gesamte Nachfrage decken kann.
Energie & Umwelt 06-07-2022

Gelbwesten: EU-Abgeordnete befürchten Unruhen aufgrund von EU-Klimapaket

EU- und französische Abgeordnete fürchten, dass es zu "sozialen Unruhen" kommen könnte, nachdem der Rat die "bereits verwässerten" Maßnahmen des Parlaments zum Ausgleich der sozialen Auswirkungen des EU-Pakets "Fit for 55" weiter reduziert hatte.
Energie & Umwelt 05-07-2022

Frankreichs neuer Umweltminister steht aufgrund mangelnder Befähigung in der Kritik

Der am Montag vorgestellte neue Minister für den ökologischen Wandel in der neuen Regierung, Christophe Béchu, wird wegen seiner mangelnden Sachkenntnis in diesem Bereich und seiner sozialkonservativen Ansichten heftig kritisiert.
Energie & Umwelt 01-07-2022

Erneuerbare Wärmetechnologien haben Potenzial noch nicht ausgeschöpft

Die Europäische Kommission will den Einsatz erneuerbarer Energien beim Heizen und Kühlen ausbauen, um vom russischen Gas unabhängig zu werden.
Außenpolitik 29-06-2022

Portugal fordert „drastische Maßnahmen“ von UN-Ozeankonferenz

Die UNO-Ozeankonferenz, die noch bis Freitag in Lissabon stattfindet, sollte "drastische Maßnahmen" zur Bewältigung des Meeresnotstands festlegen, twitterte Premierminister António Costa am Dienstag nach einem Treffen mit UNO-Generalsekretär in Lissabon.
Energie & Umwelt 27-06-2022

Frankreich braucht jährlich zusätzlich 2,3 Milliarden Euro Investments für Klimaanpassung

Frankreich wird "mindestens" 2,3 Milliarden Euro pro Jahr mehr ausgeben müssen, um seine Infrastrukturen an den Klimawandel anzupassen, heißt es in einem kürzlich veröffentlichten Bericht des Institute for Climate Economics (I4CE), einem in Paris ansässigen Think Tank.

Aufgedeckt: Wie Italien versucht hat, Emissionsvorschriften für Autos auszubremsen

Italiens EU-Vertretung in Brüssel hat detaillierte Abstimmungsempfehlungen an italienische EU-Abgeordnete geschickt, in denen sie aufgefordert wurden, gegen das 2035 Verbrenner-Aus zu stimmen, was mindestens höchst unüblich ist.
Energie & Umwelt 23-06-2022

Biokraftstoffe sind wohl trotz Verbrenner-Aus ab 2035 nicht am Ende

Kritiker:innen sehen in der Position des Europäischen Parlaments, bis 2035 keine Abgasemissionen mehr zu verursachen, praktisch ein Mandat für Elektrofahrzeuge, das Biokraftstoffe ausschließt.
Energie & Umwelt 20-06-2022

Tausende demonstrieren in Rotterdam fürs Klima

Zehntausend Demonstrant:innen schlossen sich am Sonntagnachmittag Klimaprotesten gegen die Erderwärmung in Rotterdam an.

Digitale Revolution: Abgeordneter warnt vor „ökologischer Katastrophe“

Die digitale Revolution birgt die Gefahr, aufgrund der benötigten Rohstoffe die Umwelt ernsthaft zu schädigen. Die EU-Gesetzgebung müsse sicherstellen, dass sie nachhaltig gestaltet wird, so der EU-Abgeordnete David Cormand auf einer Veranstaltung zum Thema Grüne IKT am Dienstag (14. Juni).
Energie & Umwelt 09-06-2022

Eklat im Parlament: Reform des EU-Emissionshandelssystems gekippt

Abgeordnete des linken und rechten Flügels des Europäischen Parlaments haben am Mittwoch (8. Juni) gegen die vorgeschlagene Reform des EU-Emissionshandelssystems (ETS) gestimmt und sich dafür gegenseitig beschuldigt.
Energie & Umwelt 02-06-2022

Irland muss „dringend handeln“, um Klimaziele zu erreichen

Es sind dringende und zusätzliche Maßnahmen erforderlich, wenn Irland seine selbst gesetzten Klimaziele erreichen will, so die irische Umweltschutzbehörde (EPA) in einem neu veröffentlichten Bericht.
Energie & Umwelt 30-05-2022

„Wir befinden uns in einer akuten Klimakrise“

Wir befinden uns in einer extremen Klimakrise, sagte die schwedische Klima- und Umweltministerin Annika Strandhäll am Sonntag im Vorfeld der UN-Klimakonferenz, die im Juni in Stockholm stattfinden wird.
Energie & Umwelt 25-05-2022

G7 müssen vorangehen, um Entwaldung zu bremsen

Die Abholzung der Wälder bedroht die Ernährungssicherheit weltweit. Im Vorfeld des G7-Gipfels stehen die Staats- und Regierungschefs in der Verantwortung, die Entwaldung als eine der Hauptursachen des Klimawandels zu bekämpfen, so Ani Dasgupta.
EuropaKompakt 14-04-2022

Mitteleuropäer wollen Wasserstoffnetz ausbauen

Gasfernleitungsnetzbetreiber (FNB) aus der Slowakei, Rumänien, Ungarn und Polen vereinbaren eine strategische Partnerschaft zum Ausbau des Wasserstoffnetzes. Die Unternehmen wollen zudem bei der Entwicklung grüner Gase zusammenarbeiten.
Energie & Umwelt 10-12-2021

John Kerry: CO2-Grenzzölle sind „eine legitime Idee, die auf dem Tisch liegt“

Das CO2-Grenzausgleichssytem der EU könnte ein Instrument sein, zu dem wir keine andere Wahl haben, wenn andere Länder es mit der CO2-Reduzierung nicht ernst genug nehmen", sagte John Kerry in einem Interview mit EURACTIV.
Energie & Umwelt 01-12-2021

EU präsentiert neue Strategie zu genetischen Ressourcen

Im Rahmen der slowenischen EU-Präsidentschaft wurde am Dienstag (30. November) in Brüssel eine Strategie für genetische Ressourcen in Europa vorgestellt.
Energie & Umwelt 02-11-2021

Spanien verpflichtet sich, seinen Beitrag zum Grünen Klimafonds der UN zu erhöhen

Premierminister Pedro Sánchez hat am Montag zugesagt, den spanischen Beitrag zum Grünen Klimafonds der Vereinten Nationen ab 2025 um 50% auf 1,35 Milliarden Euro pro Jahr zu erhöhen, berichtet EURACTIVs Partner EFE.
Energie & Umwelt 20-09-2021

USA und EU werben für Initiative zur Reduktion von Methan-Emissionen

Die EU und die USA haben andere Staaten aufgerufen, sich ihrer gemeinsamen Initiative zur Reduktion der Methan-Emissionen im Kampf gegen den Klimawandel anzuschließen.
Energie & Umwelt 09-08-2021

Feuer wütet auf der griechischen Insel Euböa „wie in einem Horrorfilm“ am sechsten Tag

Tausende von Menschen sind aus ihren Häusern auf der griechischen Insel Euböa geflohen, nachdem die Waldbrände am Sonntag (8. August) einen sechsten Tag lang unkontrolliert brannten und Fähren für weitere Evakuierungen bereitstanden.
Energie & Umwelt 05-08-2021

Antike Stätten von Olympia vorerst vor Flammen gerettet

Athen steckt unter einer Rauchglocke, zerstörerische Feuer näherten sich dem antiken Olympia. In der Türkei kommen Menschen in Flammen ums Leben, berichtet der Tagesspiegel, Medienpartner von EURACTIV.
Energie & Umwelt 20-07-2021

Kritik an neuer EU-Forststrategie

Die Forstwirtschaft liege "eindeutig" im Zuständigkeitsbereich der Mitgliedsstaaten und dürfe nicht auf EU-Ebene geregelt werden, betonte die österreichische Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger. Kritik gab es auch aus anderen Staaten.
Energie & Umwelt 14-07-2021

Fischerei droht Ausbau der Offshore-Windenergie auszubremsen

Europas Offshore-Windindustrie verzeichnete 2020 hohe Wachstumsraten. Doch nun könnte die Fischerei den Ausbau bremsen.
Energie & Umwelt 09-07-2021

„Fit for 55“: Was vom EU-Klimapaket zu erwarten ist

Die Europäische Kommission wird am kommenden Mittwoch ein Paket mit Energie- und Klimagesetzen vorlegen, das darauf abzielt, die EU-Klimaziele 2030 (minus 55 Prozent Emissionen) und 2050 (netto Null) zu erreichen. EURACTIV gibt einen Überblick über das Paket.