Innovation & Digitales

17-05-2022

Deutschland stellt sich gegen EU-Pläne zur Chatkontrolle

Der Vorschlag der Europäischen Kommission zur Bekämpfung von Kinderpornografie online stieß auf breite Kritik. Bedenken gibt es hinsichtlich des Schutzes der Privatsphäre beim Scannen von Chats. Nun hat sich auch der deutsche Digitalminister gegen allgemeine Chatkontrollen ausgesprochen. 
17-05-2022

KI-Gesetz: Änderungen der Transparenzpflicht im Kompromisstext

Die französische Ratspräsidentschaft hat einen neuen Kompromisstext zum KI-Gesetz vorgelegt, der unter anderem Vorschläge zur Änderung der Transparenzverpflichtungen für verschiedene KI-Systeme beinhaltet. 
17-05-2022

Netzbetreiber hinken bei Kapitalrendite hinterher

Laut einem neuen GSMA Bericht könnten Marktungleichgewichte hinsichtlich der Kapitalerträge zwischen Netzbetreibern und Online-Dienstleistern die globalen Wachstumsaussichten in mehreren Sektoren gefährden.
16-05-2022

Polen drängt auf digitale Integration der Ukraine

Polen fordert die Europäische Kommission in einem Brief auf, eine bessere Integration der Ukraine im Bereich der Digitaltechnik, einschließlich des Telekomsektors, zu unterstützen. Weitere Länder werden sich dieser Forderung voraussichtlich anschließen.
13-05-2022

Tschechische EU-Ratspräsidentschaft will hybride Bedrohungen bekämpfen

Die tschechische EU-Ratspräsidentschaft will den Schwerpunkt auf hybride Bedrohungen legen, indem sie die Diskussionen über Desinformation und Einmischung vorantreiben möchte, so der stellvertretende Verteidigungsminister.
13-05-2022

Datenrechtliche Bedenken gegen neues Protokoll zur Cyberkriminalität

Das Datum für die Ratifizierung des Zweiten Zusatzprotokolls zur Cyberkriminalität durch das Europäische Parlament steht zwar noch nicht fest, dennoch fordert die Zivilgesellschaft und einige EU-Abgeordnete eine Stellungnahme des Europäischen Gerichtshofs zu Datenschutzfragen.
13-05-2022

Tschechiens digitale Spaltung könnte mit EU-Geldern überwunden werden

EU-Konjunkturmittel könnten Tschechien helfen, die Kosten für Breitbandanschlüsse zu senken und den Fachkräftemangel im digitalen Bereich zu beheben.
12-05-2022

Starker Anstieg von Datenschutzverletzungen in Frankreich

Der jüngste Bericht der französischen Datenschutzbehörde CNIL zeigt, dass Frankreich einen neuen Rekord bei der Meldung von Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten erreicht hat: 79 Prozent mehr als im Jahr 2020.
Außenpolitik 12-05-2022

EU schreibt Russland erstmals Cyberangriff zu

Die Europäische Union hat am Dienstag (10. Mai) die russischen Behörden beschuldigt, eine Stunde vor der Invasion in der Ukraine einen Cyberangriff auf ein Satellitennetzwerk durchgeführt zu haben. Ziel sei es gewesen, den Einmarsch in das Land zu erleichtern.
12-05-2022

Neues Cybersicherheitsgesetz könnte auf Kapazitätsmängel stoßen

In Tschechien werden Befürchtungen geäußert, dass diese Unzulänglichkeiten vor allem Privatunternehmen neues Kopfzerbrechen bereiten könnten.
12-05-2022

LEAK: Russland wird im Mittelpunkt transatlantischer Gipfelgespräche stehen

Die Konfrontation mit Russland wird im Zentrum des kommenden Treffens des EU-US-Handels- und Technologierates (TTC) stehen, wie aus dem Entwurf der Schlussfolgerungen des Treffens hervorgeht, der EURACTIV zugespielt wurde.
11-05-2022

Google schließt Lizenzverträge mit EU-Verlagen über finanzielle Vergütung

Google hat mit mehr als 300 Presseverlagen in der EU Lizenzverträge abgeschlossen und ein Tool zur Ausweitung dieser Verträge auf andere Medien eingeführt, wie das Unternehmen am Mittwoch (11. Mai) mitteilte.
11-05-2022

EU-Vorschlag gegen Kindesmissbrauch könnte zu Massenüberwachung führen

Die Europäische Kommission hat heute (11. Mai) eine allgemeine Scan-Pflicht für Messanger-Dienste vorgeschlagen, um Kinderpornografie zu bekämpfen. Für die Kritiker des Entwurfs öffnet er Tür und Tor zur Massenüberwachung. 
10-05-2022

Deutsche Internetwirtschaft wächst trotz Ukraine-Krieg

Auch angesichts des russischen Angriffskriegs soll die deutsche Digtalbranche weiter wachsen, so ein neuer Bericht des Digitalverbands eco. Die Unsicherheit in der Branche sowie bei den Kund:innen bleibe aber hoch.
10-05-2022

KI-Gesetz: Frankreich für Änderungen bei Aufsichtsrat und Marktüberwachung

Ein weiterer Kompromisstext zum KI-Gesetz wurde von der französischen Ratspräsidentschaft im Vorfeld einer Arbeitsgruppensitzung am Dienstag (10. Mai) an die Diplomat:innen des EU-Rates weitergeleitet.
09-05-2022

Pressefreiheit: Reporter ohne Grenzen entblößen Albaniens Premier

Die Organisation Reporter ohne Grenzen hat auf die Vorwürfe des albanischen Premierministers Edi Rama reagiert, der die Berichte über Medienverstöße im Pressefreiheitsindex 2021 dementiert.
09-05-2022

Finnische Energieunternehmen weigern sich, „Russlands Google“ zu beliefern

Finnische Elektrizitätsunternehmen weigern sich, Stromverträge mit der russischen Suchmaschine Yandex abzuschließen, die in der Nähe von Helsinki ein Datenzentrum unterhält, da diese unter Verdacht steht, Kriegspropaganda zu verbreiten.
06-05-2022

Bulgarischer Professor gründet Technologiezentrum von Weltrang

Das INSAIT hat seinen Sitz in Sofia, das laut Financial Times zu den 20 Top-Technologiestädten Europas für 2021 gezählt wird.
06-05-2022

Wie soll das EU-Datengesetz in Mitgliedsstaaten angewendet werden?

In den vergangenen Wochen hat die Europäische Kommission eine ganze Reihe von Präsentationen - die EURACTIV vorliegen - an EU-Länder gerichtet, die um mehr Klarheit darüber gebeten hatten, wie das neue Datengesetz angewendet werden soll.
06-05-2022

Hat der Ukraine-Krieg zu einem Anstieg von Cyberattacken geführt?

Laut Bundesregierung sind bisher keine Cyberangriffe gegen Deutschland bekannt, die nachweislich russischen Quellen zugeordnet werden können. Andere EU-Lander verzeichnen jedoch einen sprunghaften Anstieg. Die Diskrepanz könnte hier vor allem mit Schweregrad und Definition der Angriffe zu tun haben. 
06-05-2022

Frankreich pocht auf verhältnismäßige Bußgelder bei KI-Gesetz

Die französische EU-Ratspräsidentschaft hat in einem neuen Kompromisstext, der EURACTIV vorliegt, eine Reihe von Vorschlägen zur Umsetzung des EU-Gesetzes über künstliche Intelligenz gemacht.
06-05-2022

Russische Trolle greifen finnische Medien an

Eine russische Troll-Farm, die indirekt vom Kreml unterstützt wird, hat im Rahmen einer Hetzkampagne finnische Medien sowie deren Journalist:innen ins Visier genommen.
06-05-2022

Irlands Präsident kritisiert Twitter-Kauf: „Gefährlicher Narzissmus“

Der irische Präsident Michael D. Higgins hat die Beteiligung von Milliardären an der Entscheidungsfindung im öffentlichen Diskurs kritisiert und als "gefährlichen Narzissmus" bezeichnet.
05-05-2022

Spionageskandal: EU-Abgeordnete kritisieren Kommission für Untätigkeit

EU-Abgeordnete haben am Mittwoch (4. Mai) neue Enthüllungen über die Ausspähung europäischer Beamter durch die Pegasus-Software aufgegriffen und die Untätigkeit der Kommission kritisiert.