Innovation & Digitales

01-12-2021

Daten-Governance: neues EU-Gesetz zur gemeinsamen Nutzung von Daten verabschiedet

Die EU-Mitgesetzgeber haben einen Mittelweg zum Daten-Governance Gesetz (DGA) gefunden, indem sie neue Regeln für die gemeinsame Nutzung von Daten angenommen haben, was den ersten Schritt der europäischen Datenstrategie darstellt.
01-12-2021

EU Kommission in der Kritik wegen Missständen bei der Umsetzung der DSGVO

Der Irish Council for Civil Liberties (ICCL) hat am Montag 29. November beim Europäischen Bürgerbeauftragten eine formelle Beschwerde gegen die EU-Kommission eingereicht, weil sie die Durchsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung, nicht überwacht und Irland nicht zur Rechenschaft zieht.
Forschung 29-11-2021

EU Minister: Europäischer Forschungsraum soll innovativer und grüner werden

Die Minister:innen der EU-27 haben auf der Tagung des Wettbewerbsfähigkeitsrates Schlussfolgerungen über die künftige Gestaltung des Europäischen Forschungsraums (EFR) sowie einen Pakt für Forschung und Innovation (F&I) angenommen.
26-11-2021

EU-Kommission stellt neue Vorschriften für politische Werbung vor

Die EU-Kommission hat einen Vorschlag zur Regulierung der politischen Werbung vorgelegt, der Transparenzverpflichtungen für Vermarkter:innen und strenge Beschränkungen für die Verwendung sensibler persönlicher Daten vorsieht.
26-11-2021

Das Matosinhos-Manifest: Eine schnellere Nutzung des Weltraums in Europa

Jetzt ist der Moment gekommen, um mit kühner, gemeinsamer Ambition zu Lösungen beizutragen, die durch den Weltraum ermöglicht werden.
26-11-2021

Neue Bundesregierung will Gesichtserkennung und Massenüberwachung verbieten

Die Ampelkoalition will die biometrische Gesichtserkennung verbieten und den Einsatz von Instrumenten zur Massenüberwachung einschränken, was eine Abkehr von der Haltung der vorherigen Regierung bedeutet.
25-11-2021

Krise an der polnisch-belarussischen Grenze wird von Facebook angeheizt

Facebook ist ins Rampenlicht geraten, weil es laut Forschungs- und Medienberichten eine "zentrale Koordinationsstelle" für Menschenschmuggler darstellt, die Menschen an die polnisch-belarussische Grenze locken.
24-11-2021

Ausschuss des EU-Parlaments billigt Gesetz über digitale Märkte

Der Gesetzesvorschlag zum Digital Markets Act (Gesetz über digitale Märkte) wurde von einem wichtigen Ausschuss des EU-Parlaments mit überwältigender Mehrheit gebilligt und wird nun in der Dezember-Plenarsitzung zur Abstimmung kommen.
23-11-2021

Digitale Kluft behindert partizipative Ansätze der Demokratie

Europäische Städte nutzen Online-Tools, um ihre Einwohner:innen einzubinden, aber ein Mangel an digitalen Fähigkeiten und Zugang könnte bestehende Ungleichheiten verstärken.
19-11-2021

EU-Gutachten zu Vorratsdatenspeicherung erhöht Druck auf SPD

Während die Debatte zur Vorratsdatenspeicherung eine der Reibungspunkte in den derzeitigen Koalitionsverhandlungen darstellt, erhöht die Absage des EU Generalanwalts an die anlasslose Vorratsdatenspeicherung den Druck auf die SPD, und könnte diese zum einlenken bringen. 
19-11-2021

EU-Verhaltenskodex zu Desinformation zieht neue Unterzeichner an Land

Einem diese Woche veröffentlichten Bericht zufolge sind im Verhaltenskodex der Europäischen Kommission zur Bekämpfung von Desinformation "erhebliche Änderungen" in Bezug auf Überwachung und Transparenz erforderlich.
19-11-2021

Google schließt Fünfjahresvertrag mit AFP für die Wiederverwendung journalistischer Inhalte ab

Google hat einen Fünfjahresvertrag mit der Agence France-Presse (AFP) abgeschlossen, in dem der Tech-Gigant für die Wiederverwendung journalistischer Inhalte bezahlen wird. EURACTIV Frankreich berichtet.
18-11-2021

Europarat nimmt Zusatzprotokoll zur Bekämpfung der Cyberkriminalität an

Die Minister:innen des Europarats, einer internationalen Menschenrechtsorganisation, haben am Mittwoch das zweite Zusatzprotokoll zur Budapester Konvention angenommen, um gegen die derzeitige Zunahme der Cyberkriminalität vorzugehen.
Antidiskriminierung 17-11-2021

Die Bekämpfung von Hassrede nach wie vor mit Dilemma konfrontiert

Ein Bericht der dänischen Denkfabrik Justitia fordert eine Aufnahme der Content-Moderation in einen internationalen Menschenrechtsrahmen. Kritiker:innen warnen, dass ein freiwilliger Ansatz zu schwach ist, um die "Infodemie" zu bekämpfen.
15-11-2021

KI-Gesetzentwurf: EU-Parlament und Mitgliedstaaten fordern mehr Innovationsfreundlichkeit

Der EU-Abgeordnete Axel Voss hat sich gegen die "Überlastung" von Unternehmen durch übermäßige Regulierung ausgesprochen und argumentiert, dass das regulatorische Umfeld in der EU mehr Raum für Innovationen lassen sollte.
10-11-2021

Gleich mehrere Unternehmen in Deutschland von Ransomware-Angriffen betroffen

In den letzten Tagen waren gleich mehrere deutsche Unternehmen von Ransomware-Attacken. Neben Saturn und Mediamarkt auch der Medizin-IT-Dienstleister Medatixx.
10-11-2021

Der europäische Tech-Sektor steht vor seiner nächsten Herausforderung

Obwohl es den Start-ups aufgrund der größeren Verfügbarkeit von Wagniskapital und öffentlichen Mitteln finanziell besser geht, mangelt es dem Sektor an Fachkräften. Fernarbeitsmodelle und Neuregulierungen des EU-Einwanderungsrechts könnten Abhilfe schaffen.
Digitale Agenda 10-11-2021

Facebook-Whistleblowerin bittet EU-Parlament, DSA hart anzufassen

Die ehemalige Facebook-Mitarbeiterin Frances Haugen appellierte am Montag (8. November) vor dem Europäischen Parlament an die europäischen Gesetzgeber, einen "goldenen Standard" zu setzen und hart gegen Big Tech vorzugehen.
09-11-2021

Bericht: Klima-Fehlinformationen auf Facebook häufen sich

Klima-Fehlinformationen sind auf Facebook weit verbreitet, obwohl die Plattform das Gegenteil behauptet, so ein neuer Bericht.
09-11-2021

Facebook-Whistleblowerin fordert in Brüssel strengere Regeln für Online-Riesen

Nach Auftritten in London und Lissabon hat die ehemalige Facebook-Mitarbeiterin und Whistleblowerin Frances Haugen im EU-Parlament in Brüssel eine strengere Regulierung von großen Online-Unternehmen gefordert.
09-11-2021

Niedriges Angebot an digitalen Dienstleistungen Hindernis für Deutschlands Digitalisierung

Das geringe Angebot sowie die niedrige Praktikabilität sind die wesentlichen Hemmnisse für die Nutzbarmachung von digitalen Dienstleistungen in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kam eine repräsentative Studie der Boston Consulting Group.
Digitale Agenda 08-11-2021

Einblick in Portugals Versuch, eine „Startup-Fabrik“ zu werden

Eine neue Organisation zur Förderung des Unternehmertums im Technologiebereich, ein verbessertes Finanzierungsprogramm, eine Vorzeigeveranstaltung im Technologiebereich - all diese neuen Anzeichen deuten darauf hin, dass Portugal den Ehrgeiz hat, ein Innovationszentrum zu werden.
Digitale Agenda 08-11-2021

Slowakische Regierung wird noch nicht in Satelliteninternet investieren

EU-Länder wie Deutschland investieren bereits in Satelliten-Internetverbindungen, um auch an schwer zugänglichen Orten eine Verbindung zu ermöglichen. Die Slowakei wird dies im Moment noch nicht tun.
08-11-2021

Tech-Sektor warnt vor Politisierung der EU-Halbleiterindustrie

Die Digitalindustrie begrüßte die Ankündigung der EU-Kommission zum "Chips Act", der Europa widerstandsfähiger gegen externe Versorgungsschocks machen soll, warnte jedoch davor, dass die Strategie nicht allein von politischen Zwängen bestimmt werden sollte.