Handel

Sorgen um Handelskonflikte wegen Festnahme von Huawei-Finanzchefin

Die USA haben die Tochter des Huawei-Konzerns festnehmen lassen. Damit verstärken sich die Sorgen vor einer Verschärfung des Handelsstreits zwischen den USA und China.

Deutsche Automanager treffen US-Präsident Trump

Deutschland fürchtet US-Einfuhrzölle auf Autos. Am Dienstag hat eine Delegation von Automobilherstellern im Gespräch mit Donald Trump versucht, diese mit Investitinosversprechen zu verhindern.

Macron droht: Handelsabkommen mit Mercosur kann wegen Klimafragen scheitern

Macron droht, das geplante Handelsabkommen mit dem Mercosur-Block zu stoppen, wenn Brasilien aus dem Klimaabkommen von Paris aussteigen sollte.

G20: „Waffenstillstand“ zwischen USA und China

Obwohl die USA und China einen "Waffenstillstand" im Handelskrieg ausgehandelt haben, bleibt die Abschlusserklärung zum G20-Gipfel überaus zurückhaltend.
Chinas Vize-Premierminister Lui He zusammen mit Wirtschafts- und Energieminister Peter Altmaier.

Wo steht Deutschland im Handelsstreit USA gegen China?

Die chinesische Wirtschaft senden Zeichnen der Öffnung. Sollte Deutschland eine Allianz mit China bilden und die alte Partnerschaft mit den USA hinter sich lassen?
Energie & Umwelt 22-11-2018

Autobatterien: EU im Rennen um „strategisch wichtige Rohstoffe“

Die EU will eine eigene Lieferkette für "strategische Rohstoffe" aufbauen, die bei der Herstellung von Elektroautobatterien in Europa verwendet werden.

Menschenrechtsverletzungen: EU-Produzenten fordern Zölle auf Reisimporte

EU-Produzenten haben die Wiedereinführung von Zöllen auf Reiseinfuhren aus Myanmar und Kambodscha gefordert. Grund dafür seien Verstöße gegen die Menschenrechte.
Energie & Umwelt 20-11-2018

Klimaziele: Mehr ist nicht genug

Die EU schraubt ihre Klimaziele nach oben – und gesteht ein: Es reicht trotzdem nicht. Der Energie-Binnenmarkt müsse weiterentwickelt werden und es brauche stärkere globale Ambitionen.
Energie & Umwelt 15-11-2018

EU-Parlament will schärfere CO2-Ziele für Lkw

Neue Lastwagen in der EU sollen nach einem Votum des Europäischen Parlaments den Ausstoß des Klimagases Kohlendioxid (CO2) noch stärker senken als bisher geplant.

Für europäische Firmen ist Chinas Markt „zu groß, um ihn zu ignorieren“

Ausländische Unternehmen klagen über Probleme beim Schutz geistigen Eigentums in China. Doch aufgrund der Größe des Marktes wollen sie weiterhin Geschäfte in China machen.
Binnenmarkt 07-11-2018

Geteiltes Echo der Bundesregierung auf Bericht der Wirtschaftsweisen

Am heutigen Mittwoch legten die Wirtschaftsweisen ihren Jahresbericht vor. Sie stoßen bei der Regierung auf offene Ohren, aber auch auf Kritik.

Orban & Co: In Europa umstritten, in China willkommen

Während Italien, Ungarn und das Vereinigte Königreich mit den EU-Partnern nicht immer übereinstimmen, wurden sie in China mit offenen Armen empfangen.
Binnenmarkt 07-11-2018

Finanzminister-Zoff um Italien, Euroreformen und Digitalsteuer

Anfang der Woche tagte erst die Eurogruppe, dann der ECOFIN. Mit den nationalen Haushaltsplänen, den geplanten Euroreformen und der Digitalsteuer standen eine Reihe großer, kontroverser Themen auf der Agenda.
Chinesischer Supermarkt

EU-Kommission: China soll seine Märkte öffnen

China muss sein Versprechen zur Öffnung der Märkte einlösen, meint EU-Kommissar Vytenis Andriukaitis.
Binnenmarkt 02-11-2018

Eurogruppe berät Haushaltspläne

Anfang kommender Woche tagen Eurogruppe und ECOFIN. Es geht um zwei kontroverse Themen: die Haushaltspläne der Mitgliedsländer und die Digitalsteuer.

Handelsstreit zwischen USA und China geht weiter

US-Präsident Donald Trump hat im Handelsstreit gegenüber China mit der Androhung neuer Strafzölle abermals den Druck erhöht. Peking reagiert gelassen.
EU-Innenpolitik 26-10-2018

Unlautere Handelspraktiken: EU-Parlament widersteht Lobby-Druck

Das EU-Parlament hat dem Abgeordneten Paolo De Castro das Mandat erteilt, Trilogverhandlungen zum Thema unfaire Handelspraktiken aufzunehmen.
EU-Innenpolitik 25-10-2018

US-Behörden: Europäische Digitalsteuer ist „diskriminierend“

US-Behörden haben die geplante EU-Digitalsteuer kritisiert und sie als "diskriminierend" gegenüber US-Unternehmen bezeichnet.

Ist ein Ende des deutschen Exportfiebers in Sicht?

Viele Experten meinen, die Menge deutscher Exporte schade anderen Ländern. Dabei ist Deutschlands Wirtschaft besonders abhängig von Handelskriegen oder dem Brexit. Wird das Wirtschaftswunder bald abflauen?
Europawahlen 23-10-2018

Droht eine neue Wirtschaftskrise vor den EU-Wahlen?

Die Verlangsamung des Wirtschaftswachstums könnte die politische Debatte im Vorfeld der Europawahlen im kommenden Mai bestimmen.

ASEM-Gipfel: „Wichtiges Signal“ für Freihandel

Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht im Gipfel der europäischen und asiatischen Staaten ein "wichtiges Signal" gegen Protektionismus.

Die Folgen des „dirty Brexit“

Fünf Monate vor dem Brexit betonen alle Seiten den Willen zum Deal. Doch was steht im Falle eines EU-Austritts Großbritanniens ohne Abkommen wirtschaftlich auf dem Spiel?

Das sind die wettbewerbsfähigsten Länder

Die Autoren des globalen Index für Wettbewerbsfähigkeit sehen Deutschland in der Spitzengruppe. Für Afrika und andere Sorgenkinder der Weltwirtschaft bleiben die Aussichten düster, Chinas Platzierung irritiert.

Noch keine EU-US-Handelsgespräche

Die Europäische Union hat noch keine Gespräche über einen Handelsvertrag mit den USA begonnen. Doch das soll sich bald ändern.