Handel

Innenpolitik 23-02-2018

2033: Mit der Bahn von Peking nach Wien

Schon lange wird die Idee gewälzt, mit einem Zug von Peking über Moskau bis in die österreichische Hauptstadt fahren zu können. Die transsibirische Eisenbahn könnte in 15 Jahren vor den Toren Wiens enden.

US-Strafmaßnahmen gegen China gefährden die globale Handelsordnung

Donald Trump will die US-Amerikaner vor »Diebstahl geistigen Eigentums« schützen. Die zu erwartenden Strafmaßnahmen richten sich gegen China, schaden aber auch der EU – und der Welthandelsorganisation, meint Laura von Daniels.
Außenpolitik 15-02-2018

Palmöl-Verbot: Malaysia droht mit Gegenmaßnahmen

Die Entscheidung des EU-Parlaments, Palmöl als Biokraftstoff zu verbieten, sei „drastisch und diskriminierend“, so Malaysias Rohstoffminister Datuk Seri Mah Siew Keong.

China, der ungeliebte Handelspartner

Chinas Handelsmethoden stoßen in der EU auf immer stärkeren Widerstand. Brüssel will sich nicht mehr bieten lassen, dass Peking die europäische Wirtschaft unterwandert und politisch den Ton angeben will. 

Moscovici macht sich „keine Sorgen“ über Marktschwankungen

Die EU-Kommission korrigierte ihre Wachstumsprognose auf 2,3 Prozent nach oben und zeigt sich optimistisch.
Digitale Agenda 07-02-2018

EU-Parlament verbietet Geoblocking im E-Handel

Das Gesetz verpflichtet Websites dazu, ihre Produkte in der gesamten EU zu verkaufen - unabhängig davon, in welchem Land die Kunden genau leben.
Außenpolitik 05-02-2018

EU übernimmt Führung im Kampf gegen Blutdiamanten

Die EU sitzt 2018 dem Kimberley-Prozess vor. Sie will das Thema Blutdiamanten wieder verstärkt angehen und Händler in die Pflicht nehmen.
Innenpolitik 05-02-2018

Streit um EU-Dienstleistungskarte: Handwerker befürchten Sozialdumping

Brüssel will das Geschäft für grenzüberschreitende Dienstleister vereinfachen. Handwerker und freie Berufe laufen gegen die Neuregelung Sturm.

May sichert in China Deals über zehn Milliarden

Mit Investitionsabkommen über umgerechnet mehr als zehn Milliarden Euro im Gepäck hat die britische Premierministerin Theresa May am Freitag China verlassen.

Mercosur: „Die EU-Handelspolitik muss kohärenter sein“

Heute finden in Brüssel Treffen zwischen EU-Handelskommissarin Malmström, EU-Agrarkommissar Hogan und den Außen- und Industrieministern der Mercosur-Staaten statt. 

Moscovici: Die Glaubwürdigkeit der schwarzen Steueroasen-Liste ist in Gefahr

Im Interview spricht EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici unter anderem über eine EU-Digitalsteuer und die schwarze Steueroasen-Liste.

Rückblick: Optimismus in Davos

Beim Weltwirtschaftsforum in Davos überwog der Optimismus - trotz Bedenken bezüglich des EU-Integrationsprozesses und Risiken für die Weltwirtschaft.