Globales Europa

Außenpolitik 23-05-2018

Mit Diktatoren kooperieren, um Migration zu stoppen?

Europas Probleme mit der Migration haben zu einer Aufstockung der Mittel für die Grenzsicherung an autoritäre Regime geführt.
Außenpolitik 16-05-2018

Bulgarien sieht „Möglichkeit“ für ein Ende des Namensstreits zwischen Skopje und Athen

Die bulgarische EU-Ratspräsidentschaft sieht beim Westbalkangipfel in Sofia diese Woche "eine Möglichkeit" zur Lösung des Namensstreits zwischen Griechenland und Mazedonien.
Außenpolitik 14-05-2018

Seidenstraße: Baku will Drehkreuz zwischen Asien und Europa werden

Aserbaidschan will zum Drehkreuz zwischen Südostasien und Europa werden. Die Hauptstadt Baku soll sich zu einer Freihandelszone nach dem Vorbild Dubais entwickeln.
Außenpolitik 09-05-2018

Armenien nach friedlicher Revolution mit neuem Führer

Mit der Machtübernahme der Opposition scheint die friedliche Revolution in der Kaukasus-Republik erfolgreich abgeschlossen zu sein.
Außenpolitik 09-05-2018

NGOs fordern Stopp von EU-geförderten Entwicklungsprojekten der Privatwirtschaft

NGOs haben die EU-Kommission aufgerufen, den externen Investitionsplans (EIP) nicht auszuweiten. Mit dem EIP sollen private Investitionen in Entwicklungsländern gefördert werden.
Außenpolitik 08-05-2018

Russland, Trump und Frankreichs „Morphium“ – Macrons erstes Amtsjahr

In Interviews mit dem Journal du Dimanche und Le Figaro hat der französische Präsident Emmanuel Macron auf sein erstes Amtsjahr zurückgeblickt.
Außenpolitik 07-05-2018

Griechenland schiebt Türken nach versehentlichem Grenzübertritt ab

Die Lokalpresse interpretiert die schnelle Freilassung des türkischen Staatsbürgers als Zeichen des guten Willens gegenüber Ankara, das immer noch zwei griechische Soldaten gefangen hält.
Innenpolitik 30-04-2018

Spaniens Marine will nach Brexit mehr militärische Verantwortung in der EU

Mit Blick auf den kommenden EU-Ausstieg der Seemacht Großbritannien will Spanien der nächste große Akteur werden, der die europäischen Küsten verteidigt.
Außenpolitik 30-04-2018

Trend in der humanitären Hilfe: Cash und Gutscheine

Es zeigt sich ein Trend in der humanitären Hilfe für Geflüchtete: Statt direkter Unterstützung setzen EU und UN verstärkt auf Bargeldzahlungen oder Gutscheinsysteme.
Innenpolitik 24-04-2018

Französisches Asylgesetz verstößt wohl gegen EU-Recht

Frankreichs Nationalversammlung den umstrittenen Gesetzentwurf über Asyl und Einwanderung angenommen. Einige der Bestimmungen könnten jedoch gegen europäisches Recht verstoßen.
Außenpolitik 20-04-2018

Eklat bei serbisch-kroatischem Treffen in Belgrad

Eine kroatische Parlamentsdelegation hat ihren offiziellen Besuch in Serbien gestern nach einer Aktion des Chefs der Serbischen Radikalen Partei abgebrochen.
Außenpolitik 16-04-2018

Die Integration von Migranten in Serbien geht schleppend voran

Die Integration von Geflüchteten in die serbische Gesellschaft sollte durch Bildung für Minderjährige und Arbeitsmöglichkeiten für Erwachsene erleichtert werden, so ein EU-Beamter.
Außenpolitik 16-04-2018

EU-Rat: Bald keine Einstimmigkeit bei außenpolitischen Entscheidungen mehr?

EU-Kommissionschef Juncker und der deutsche Außenminister Maas erklärten, außenpolitische Entscheidungen im Europäischen Rat sollten trotz fehlender Einstimmigkeit gefällt werden können.
Außenpolitik 11-04-2018

Die Ukraine entdeckt die Dezentralisierung

Nach Jahrhunderten der Abhängigkeit von einer Zentralmacht beginnen die Dörfer der Ukraine, die Vorteile der Selbstverwaltung zu erkennen - auch dank eines EU-Programms.
Außenpolitik 10-04-2018

EU-Ausgaben für Entwicklungszusammenarbeit fallen

Die Entwicklungshilfe für die Länder des Globalen Südens stagnierte 2017. Auch der Anteil der für die Flüchtlingshilfe aufgewendeten Gelder ging zurück.
Außenpolitik 09-04-2018

Besuch in Kiew: EU-Parlamentarier fordern Ende der Korruption in der Ukraine

Eine Delegation des Europäischen Parlaments hat in der vergangenen Woche die Ukraine besucht und gefordert, im Kampf gegen Korruption und für Demokratisierung müssten weitere Fortschritte erzielt werden.
Außenpolitik 03-04-2018

Weber: Inhaftierte griechische Soldaten in der Türkei sind „politische Gefangene“

Die beiden griechischen Soldaten, die seit etwa einem Monat in einem türkischen Gefängnis festgehalten werden, sind "politische Gefangene", sagt EVP-Chef Manfred Weber.
Innenpolitik 29-03-2018

Cretu: INTERREG muss einfacher und effizienter werden

INTERREG müsse neugestaltet und gestrafft werden, die Programme seien fragmentiert und würden oft durch Bürokratie und nationale Grenzen behindert, so Kommissarin Corina Crețu
Außenpolitik 28-03-2018

EU fordert: Migration & Sicherheit müssen im Zentrum des neuen EU-Afrika-Deals stehen

Die EU wird Migration und Sicherheit in den Mittelpunkt ihrer Gespräche über einen Nachfolgepakt zum Cotonou-Abkommen stellen, so ein hochrangiger Beamter.
Außenpolitik 27-03-2018

Mogherini trifft zentralasiatische Außenminister in Taschkent

Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini weilt aktuell in Usbekistan, wo sie unter anderem die Zusammenarbeit der EU mit Zentralasien sowie die Sicherheitslage in Afghanistan diskutiert.
Innenpolitik 27-03-2018

Grünes Licht: Chinesische Firma baut kroatische Riesenbrücke an Bosnien vorbei

Ein von der EU mitfinanziertes Brückenprojekt, das Kroatiens südlichste Spitze mit dem Rest des Landes an der Adria verbinden soll, wird von einer chinesischen Firma umgesetzt.
Außenpolitik 26-03-2018

Separatismus: Rajoy hat ein Problem mit dem Westbalkangipfel

Spaniens Premierminister Mariano Rajoy hat ein Problem mit dem geplanten Westbalkan-Gipfel in Sofia und wird vielleicht nicht einmal erscheinen, sollte das Kosovo dabei sein.
Außenpolitik 22-03-2018

Polnischer Außenminister: „EU-Kommission ist keine Superregierung“

Der polnische Außenminister Jacek Czaputowicz hat die außenpolitischen Ziele seines Landes für 2018 skizziert und dabei verstärkte Sicherheitskooperation angemahnt sowie die EU-Institutionen kritisiert.
Außenpolitik 19-03-2018

Belgrad und Washington uneins bei Kosovo-Fragen

Die Kosovo-Frage ist Serbien nach wie vor ein Dorn im Auge und das größte Hindernis für einen Beitritt zur Europäischen Union.